mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] TFT Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] TFT Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70  Weiter
Autor Nachricht
Kingslayer

Dabei seit: 27.05.2007
Ort: -
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.12.2011 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ich suche einen Monitor für meinen neuen Arbeitsplatz. Am liebsten wären mir 27"(Die Apple Displays sind raus da sie spiegeln.). Ich bin hauptsächlich im Printberreich tätig. Ich will dem ganzen erstmal keine Preisgrenze setzen, aber es muss nicht der teuerste sein! Ich kenne mich mit Monitoren leider so garnicht aus, wäre also nett wenn ihr auch sagen könntet was für Vor- und Nachteile der Monitor hat.

MfG Kingslayer
  View user's profile Private Nachricht senden
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.12.2011 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kingslayer hat geschrieben:
Hi,
ich suche einen Monitor für meinen neuen Arbeitsplatz. …


EIZO CG275W

    Wide Gamut-LCD, Kontrast 850:1, Helligkeit 270 cd/qm
    Integriertes Messgerät und vollautomatische Selbstkalibrierung
    Farbpräzision mit 16-Bit-Look-Up-Table und bis zu 10-Bit-Farbwiedergabe
    Digital Uniformity Equalizer für perfekte Leuchtdichteverteilung und Farbreinheit
    Temperaturgesteuerte Korrektur von Farbdrift und Helligkeit
    3D-LUT zur exakten Hardware-Kalibrierung von Helligkeit, Weißpunkt und Gamma
    Display Port, Mini Display Port und DVI-D-Eingänge


Definiere bitte "teuer".
PS: Deine Signatur hat einen Schreibfehler oder ich ein Verständnisproblem.


Zuletzt bearbeitet von toco am Fr 09.12.2011 15:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 64901
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 09.12.2011 15:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

toco hat geschrieben:

PS: Deine Signatur hat einen Schreibfehler oder ich ein Verständnisproblem.



OT: Das bezieht sich wohl auf ein Zitat von Albert Einstein. http://zitate.net/zitat_40.html
 
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.12.2011 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hipken hat geschrieben:
toco hat geschrieben:

PS: Deine Signatur hat einen Schreibfehler oder ich ein Verständnisproblem.



OT: Das bezieht sich wohl auf ein Zitat von Albert Einstein. http://zitate.net/zitat_40.html


OT²: Schon klar, aber es fehlt trotzdem ein "d". Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
deliciious

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.12.2011 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nach ein paar Fragen wurde mir nachfolgender Monitor empfohlen und nach einigen Recherchen habe ich den jetzt auch im Büro stehen. (Hardware)kalibrierbar + (im Vgl. zu Eizos) recht günstig.

· NEC Multisync PA271W (ca. 1150 Euro)

Soll es wirklich hardwarekalibrierbar werden, benötigst du zusätzlich:

· NEC Spectraview II Software (ca. 170 Euro)*
· NEC MDSV SpectraView Calibrator (ca. 230 Euro)


* muss aus den USA importiert sein, da diese Software in DE wohl nicht durch NEC vertrieben wird. Diverse Mitarbeiter von NEC (oder deren Distributoren) kennen die Software nichtmals und wissen somit auch nichts darüber, dass die PA Variante hardwarekalibrierbar sein kann. Bezug z.B. über tftshop.net (Falls Link unerwünscht, einfach streichen, ich denke aber, dass der hier der Sache dienlich ist)
  View user's profile Private Nachricht senden
remote

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: /var/www/
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.12.2011 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

deliciious hat geschrieben:
· NEC Multisync PA271W (ca. 1150 Euro)


die empfehlung kann ich nur unterstreichen.
ich habe 2 davon und bin sehr zufrieden - vor allem wenn man schaut, was man für vergleichbare monitore zahlen "darf".
  View user's profile Private Nachricht senden
ChrisKam

Dabei seit: 01.07.2009
Ort: Hattingen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.12.2011 15:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

deliciious hat geschrieben:
Nach ein paar Fragen wurde mir nachfolgender Monitor empfohlen und nach einigen Recherchen habe ich den jetzt auch im Büro stehen. (Hardware)kalibrierbar + (im Vgl. zu Eizos) recht günstig.

· NEC Multisync PA271W (ca. 1150 Euro)

Soll es wirklich hardwarekalibrierbar werden, benötigst du zusätzlich:

· NEC Spectraview II Software (ca. 170 Euro)*
· NEC MDSV SpectraView Calibrator (ca. 230 Euro)


* muss aus den USA importiert sein, da diese Software in DE wohl nicht durch NEC vertrieben wird. Diverse Mitarbeiter von NEC (oder deren Distributoren) kennen die Software nichtmals und wissen somit auch nichts darüber, dass die PA Variante hardwarekalibrierbar sein kann. Bezug z.B. über tftshop.net (Falls Link unerwünscht, einfach streichen, ich denke aber, dass der hier der Sache dienlich ist)


Kurze Frage - warum kein dtp94 sondern das MDSV Teil? Ich halte einen Preis von 200 € für ein vernünftiges Messgerät schon für angemessen, aber nochmal soviel für die Software latzen? Die iColor Software, die beim dtp i.d.R. schon dabei ist, halte ich für die allermeisten Aufgaben für mehr als ausreichend.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
remote

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: /var/www/
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.12.2011 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ChrisKam hat geschrieben:


Kurze Frage - warum kein dtp94 sondern das MDSV Teil? Ich halte einen Preis von 200 € für ein vernünftiges Messgerät schon für angemessen, aber nochmal soviel für die Software latzen? Die iColor Software, die beim dtp i.d.R. schon dabei ist, halte ich für die allermeisten Aufgaben für mehr als ausreichend.


Mit dem DTP94 kannst du keine Hardware-Kalibrierung durchführen.
Das geht für die PA-Serie nur mit dem NEC puck und SV Software.

Ich selbst habe meine übrigens auch mit dem DTP94 und iColor kalibriert und bin mit dem Ergebnis glücklich.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.