mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 15:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] TFT Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] TFT Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 60, 61, 62, 63, 64 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
Autor Nachricht
klx

Dabei seit: 13.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2010 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank Mialet, Du hast mir sehr geholfen!

Das Angebot bringt mich sehr zum nachdenken:
Solides Display mit gutmütigem Kalibrationsverhalten, langer Garantie und guter Ausstattung:
Dell UltraSharp U2410 http://geizhals.at/deutschland/a452960.html

Der Nec scheint auch klasse, doch sprengt das schon meinen Geldbeutel und die Angebote im Bereich 500-600€ scheinen wirklich nicht schlecht zu sein und erstmal ausreichend.

Trotzdem frage ich noch was ihr von diesem Modell haltet, bez. ob ihr mir einen Eizo in der Preisklasse empfehlen könnt?

http://www.prad.de/guide/screen5249.html

Wichtig, wie gesagt ist mir ein großer Farbraum und die gut sichtbare Grauabstufungen, sowie eine einfach kalibrierung.

Zitat Mialet:
Ohne Brumborium kannst du an den DVI oder Display Port Anschluß eines MBP 1920*1200 Pixel anschliessen bzw. in der inzwischen zunehmenden Fernsehproportion von 16:9 sind es dann 1920*1080 Pixel. Bei mehr braucht es das sogenannte Duallink (da laufen parallel 2 Monitorsignale durch ein Kabel, benötigt passende Duallink-Kabel), aber da kommt Preislich bei deinem Budget eh nichts in Frage.

Das heist ich brauch mir keinen Kopf um das Seitenverhältnis zu machen? Mädchen!

Danke Lächel


Zuletzt bearbeitet von klx am Mo 08.11.2010 13:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2010 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klx hat geschrieben:
http://www.prad.de/guide/screen5249.html
Den gibts eh nicht mehr. Eher den Nachfolger S2233WH
Ich sehe den aber nicht als ebenbürtigen Konkurrenten des Dell (zu klein, nur PVA Panel, nur 1680*1050er Auflösung, und dabei zu teuer)
Eizo macht im Highendbereich absolute Spitzengeräte. Im Midrange Bereich sind sie nicht der Rede wert, bzw. tummeln sich irgendwo im Mittelfeld. Lowend gibts von Eizo garnicht.

klx hat geschrieben:
Wichtig, wie gesagt ist mir ein großer Farbraum
Wenn du fürs Web arbeitest, mußt du dir aber bewusst sein,dass das eher ein Fluch als ein Segen ist.

klx hat geschrieben:
und die gut sichtbare Grauabstufungen, sowie eine einfach kalibrierung.
Was verstehst du darunter? Welche Soft und hardware steht dir dafür zur Verfügung?

klx hat geschrieben:
Das heist ich brauch mir keinen Kopf um das Seitenverhältnis zu machen? Mädchen!
Nein, reine Geschmacksache.
In deinem Fall völlig wurscht, zumal du nicht schon einen großen Schirm hast. Sonst würde ich drauf achten, die gleiche Höhe zu haben, aber im Fall eines MAcBook, hast du eh eine Kante in der Fläche, die die beiden Desktops darstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2010 20:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nun ja, "nur" PVA klingt natürlich etwas komisch. Nur PVA gibts nicht mehr, ist
alles M-PVA oder S-PVA. Und IPS hat auch seine Krankheiten wie die Kontrastprobleme.
Beide Panelarten sind gut geeignet, da beißt die Maus kein Faden ab.
Den S2243W halte ich kalibriert weiterhin für top in den Bereich.
  View user's profile Private Nachricht senden
milasoN

Dabei seit: 12.10.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.11.2010 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
bin auf der Suche nach einen 24" Monitor, für privatgebrauch..
Kenn mich leider kaum aus mit TFTs, arbeite im Büro mit einem iMac 24"..also wärs vorteilhaft, wenn der Monitor ähnliche Bildqualität aufweisen kann.

budget: 200-400 €


Bin aus Österreich, sollte also auch hier verfügbar sein Lächel

Hab schon die letzen paar Seiten durchstöbert, doch für diese Modelle reicht mein Budget leider nicht aus :/

http://geizhals.at/a355520.html - der würde mir bzgl. preis & umfang gefallen. Was wäre bei einem Neukauf zu beachten?


lg, mila

ps.: ein schönes Design würd mich auch nicht stören ;P
  View user's profile Private Nachricht senden
samuk

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.11.2010 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

guck mal hier.
die preise übersteigen zwar dein budget, aber du willst ja einen guten 24zöller...?
  View user's profile Private Nachricht senden
milasoN

Dabei seit: 12.10.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.11.2010 16:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für den link, aber das sprengt quasi mein budget *bäh* - es muss nicht zwanghaft ein Monitor für professionelle Zwecke sein, ein 24 Zoller mit guter Bildqualität reicht vollkommen.
Hab zZ. ein Asus Gerät mit 22" hier stehen, der jedoch im Vergleich zum iMac eine grauenhafte Bildqualität aufweist.

Grundinfos:

macbookpro

brauchbar für:

Photoshop
Illustrator
Webdesign generell
Printdesign
gaming (kaum relevant)
office Anwendungen

Budget:

zwischen 200-400 €


evtl der hier? http://geizhals.at/a567161.html

lg
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 10.11.2010 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat hier jemand mal den BenQ EW2420 live betrachtet? der hier: http://www.pcmonitors.org/monitor-reviews/benq-ew2420

gibt es zu dem schon Meinungen?
 
samuk

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.11.2010 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nochmals:

Für einen guten Monitor (wie du ihn willst) reichen nun 200-400 Euro nicht.
Den Link, den ich dir gepostet hab, listet Monitore für grafische Bereiche.

Gute Panels kosten nun mal. So ab 500-600 Euro


Edit: Aus meinem Link


Zuletzt bearbeitet von samuk am Mi 10.11.2010 17:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 60, 61, 62, 63, 64 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.