mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] TFT Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] TFT Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 59, 60, 61, 62, 63 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
Autor Nachricht
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2010 12:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auch grade frisch auf der Messe gesehn bringen die was im Vergleich zu nem CG Eizo?

Benutze den Aktuellen 27iMac und wollte nen gut kalibrierbaren Eizo kaufen also einen CG nur wurmte mich immer das ich dann den CG mit 24 als Hauptmonitor nutzen müsste... Daher is dieser 27 reizvoll wenn er dem Eizo nahe kommt Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2010 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Silvergecko hat geschrieben:
Auch grade frisch auf der Messe gesehn bringen die was im Vergleich zu nem CG Eizo?Lächel
Ich finde die NECs schon seit geraumer Zeit besser als die Eizos, dazwischen stehen die Quatos. Das hat aber auch was mit der persönlichen Arbeitsweise und den Sehgewohnheiten zu tun. Ich habe oft Bilder aneinander anzugeichen, das bedeutet, Winkelabhängigkeit ist für mich eigentlich noch immer, selbst im Highendbereich, ne Katastrophe. Wenn man 2x das selbe hochformatige Bild nebeneinader auf dem Schirm hat, ist das linke immer anders als das rechte, ausser man sitzt wie ein Hospitalist vorm Schirm und schaukelt hin und her. Ausserdem hab ich reichlich Material mit extremen Tiefen, von daher fielen MVA und PVA für mich schon immer aus.

In meinem vorherigen Post geht es natürllich um den NEC PA271W, nicht Eizo.


Zuletzt bearbeitet von Mialet am Di 28.09.2010 12:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2010 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann is der sehr reizvoll der Typ am NEC Stand sagte mir denn wird ca für 1500 Netto geben! Denn Preis find ich im vergleich zum Eizo echt Super * Keine Ahnung... *

Muss gleich mal die Daten vergleichen gehn …

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.10.2010 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat denn jemand den LCD2690WUXi2 im Betrieb und ist empfindlich an den Ohren?
Das die Geräusche subjektiv empfundn werden ist mir klar, aber wie stark ist das?
Ich hatte schon einen (von Fujitsu), der zirpte wie ein Vögelchen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
snuwie

Dabei seit: 06.07.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.10.2010 20:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Arbeitet jemand von euch mit dem Nec MultiSync P221W oder kennt ihn? Gibts bessere Alternativen?

http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B219771/cid/8224/refId/zanoxde/?zanpid=1424834448083395584#

Danke, snuwie
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.10.2010 06:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mialet hat geschrieben:
...

In meinem vorherigen Post geht es natürllich um den NEC PA271W, nicht Eizo.


den hab ich mir jetzt auch in die engere Wahl genommen. prad.de ist ja voll des Lobes. Mal sehen..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
klx

Dabei seit: 13.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.11.2010 17:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin auf der suche nach einem Bildschirm für den Grafik-Bereich, da mein Macbook Pro 15" sehr anstrengend zum arbeiten ist suche ich was größeres, so um die 22" mit möglichst genauer Farbwiedergabe. Hauptsachlich für den Print-Bereich, Photografie und etwas Non-Print. Keine Spiele etc. Natürlich bin ich besonders offen für günstige Angebote, doch bezahle ich für eine längere und effektivere Nutzung gerne mehr, Kalibrierbar muss er natürlich auch sein!

Da die Bildschirminformationen leicht verunsichern und sehr speziell sind, frage ich euch mal nach Empfehlungen Lächel

Was muss ich denn beachten bei dem Anschluss an mein Macbook pro 15 Zoll? Die maximale Auflösung beträgt 1440x900 Pixel, worauf ist bei dem Seitenverhältnis zu achten?

herzlichen Dank schonmal! Lächel

edit: 600Euro is die absolute Schmerzgrenze.


Zuletzt bearbeitet von klx am So 07.11.2010 17:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.11.2010 22:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Solides Display mit gutmütigem Kalibrationsverhalten, langer Garantie und guter Ausstattung:
Dell UltraSharp U2410 http://geizhals.at/deutschland/a452960.html

sehr großer Farbraum mit Serienstreuung und extrem schwierig sauber zu profilieren:
HP LP2475w http://geizhals.at/deutschland/a354417.html

Der Einstieg in die Profiliga, mit Abstrichen hardwarekalibrierbar:
NEC MultiSync LCD2490WUXi²-BK http://geizhals.at/deutschland/a437190.html

Zitat:
Was muss ich denn beachten bei dem Anschluss an mein Macbook pro 15 Zoll? Die maximale Auflösung beträgt 1440x900 Pixel, worauf ist bei dem Seitenverhältnis zu achten?
Ohne Brumborium kannst du an den DVI oder Display Port Anschluß eines MBP 1920*1200 Pixel anschliessen bzw. in der inzwischen zunehmenden Fernsehproportion von 16:9 sind es dann 1920*1080 Pixel. Bei mehr braucht es das sogenannte Duallink (da laufen parallel 2 Monitorsignale durch ein Kabel, benötigt passende Duallink-Kabel), aber da kommt Preislich bei deinem Budget eh nichts in Frage.

Was evtl. noch ne Option wäre, wäre bei identischer Pixelzahl einen 26"er zu nehmen, aber die sind auch wieder teurer als die 24". 22" in diesen Auflösungen sind im Prinzip nicht zu finden, werden dann auch langsam recht fein, was zu kleinen Dialogtexten und Pictogrammen führt.


Zuletzt bearbeitet von Mialet am So 07.11.2010 22:26, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 59, 60, 61, 62, 63 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.