mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] TFT Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] TFT Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 47, 48, 49, 50, 51 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
Autor Nachricht
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.06.2009 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja ... wenn es hochfarbecht sein soll, dann muss es hardwarekalibrierbar sein.
Nachmessen müsstest du es sowieso regelmäßig, der Monitor altert ja auch.
Bei den Serien ist aber nicht zwingend ein Gerät dafür dabei, Eizo vertreibt die
mit und ohne dem Teil.
Vom rein technischen ist der SX2461 aber besser, der verbindet eine 12 Bit LUT mit 16 Bit Prozessing.
Der hat also bessere Graustufenauflösung als der S2431 oder CE240. Die müssten 12er LUT mit 14 Bit kombinieren.
Vom Panel selbst ist der CE240 wie der S2410, da gabs aber glaub ich einige Meckerein zur Homogenität.
Kontraststark hängt auch immer von der Umgebung ab, der Kontrast der von Werk aus angegeben
wird ist eher unrealistisch. Nimmste mal eher die Hälfte, das ist realistischer. Da auch den statischen, nicht
den dynamischen kontrast. Also 1000:1 oder ähnlich, nicht 3000:1.

Wenn du bisschen Kohle sparen willst, dann nimm den S2431. Hardware wie CG241 oder S2411W, aber billiger.
Standfuß kannste ja bei den 2 Modellvariationen wählen, Pivot kann der dann glaub ich auch.
Wenn du mehr Kohle ausgeben willst, aber der CG242 zu teuer ist, dann SX2461. Und schauen, dass
du in absehbarer Zeit was zum Kalibrieren dazukaufst. Rund 200 Euro solltest du dafür rechnen.
  View user's profile Private Nachricht senden
mizkA

Dabei seit: 07.11.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.06.2009 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Super, 1000 Dank!!
Ich werd mir den S2431 bestellen, der hat ja auch den Ugra-Test bestanden und das reicht mir vollkommen aus.
Dafür werde ich dann lieber etwas mehr Geld in nen guten Colorimeter investieren, auch hier wäre ich sehr dankbar für einen Tipp, Thema Colormanagement ist mir zwar nicht fremd aber als Non-Printler steige ich da nun eben erst richtig ein Lächel

Denke, mit dem S2431 werde ich nichts falsch machen und freue mich drauf Lächel
Gibts bei Amazon schon für 810€ mit Easy-Up-Standfuß, Pivot, 170° nach links und rechts drehbar (find ich super gut, wenn Kunden da sind!!)

Ich kenne Eizo bisher nur von früher von den CRT-Monitoren (bin leidenschaftliche Zockerin, da schwört man halt auch auf Eizo *g*) von daher bin ich sehr gespannt auf meinen ersten Eizo TFT Lächel

Danke Dir nochmal für die hilfreichen Erklärungen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DerZahnarzt

Dabei seit: 25.03.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.07.2009 17:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Gemeinde. Ich möchte mal was zum Thema sagen.

Ich bin seit 2 Wochen am recherchieren, weil ich einen brauchbaren Monitor suche.*Bin Print'ler*
Nun lese ich hier laufend vom Eizo S2431 und muss sagen, dass ich auf www.prad.de den
kleinen Bruder mal unter die Lupe genommen habe. Der 22" Eizo FlexScan S2231WE-BK
(1680x1050Pixel) wäre doch auch eine gute Wahl, wenn man nicht so viel Geld über hat.
Bei K&M kostet er ca. 560€ und ist somit gut 200-300€ billiger.

Laut Prad.de-Test ist er wenigstens gleichwertig, bei kleinerem Display.
Dies könnte man aber durch ein günstigen Zweitmonitor als Paletten-Ablage kompensieren.

Was haltet Ihr davon?

Hier der Test zum

Eizo S2231WE

und

Eizo S2431WH

mfg DerZahnarzt


Zuletzt bearbeitet von DerZahnarzt am Mi 01.07.2009 17:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.07.2009 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DerZahnarzt hat geschrieben:
Was haltet Ihr davon?


Relativ viel. Ist gut zu handhaben, mir groß genug und Farbwiedergabe ist gut (kalibriert), Rest alles auch ausreichend Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 64901
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 01.07.2009 18:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jupp. Hab auch den 2231W und bis auf minimale Defizite in der Homogenität bin ich sehr zufrieden.
 
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.07.2009 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die fehlenden 150Px in der Höhe kann man nicht durch einen
Beistellmonitor kompensieren.
Mir wärs nix mehr.
  View user's profile Private Nachricht senden
DerZahnarzt

Dabei seit: 25.03.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.07.2009 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir geht es da ums Preis-Segment.

Das Problem ist, das ich mir erst eine CS4 Master Collection mit Produktionslizenz gekauft habe
*die bekanntlich im vierstelligen Bereich angesiedelt ist* und ein Monitor + Messgerät noch fehlen.

Da ein brauchbares Messgerät ja auch Geld kostet, wollte ich mal das günstigere Modell vorschlagen
und Rückfrage halten was da für Erfahrungen mit gemacht wurden. * Wo bin ich? *

mfg Dor Zahnarzt


Zuletzt bearbeitet von DerZahnarzt am Mi 01.07.2009 19:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.07.2009 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Preissegment ... hmmmm ... na das klingt jetzt bisschen nach Budgeefehlplanung.
Du steckst auf der einen Seite 3500 Euro in die Master und in irgendeine Produktionslizenz,
und hast auf der anderen Seite kein Geld mehr für den Rechner auf dem es laufen soll.
Also so umfangreich wie die Master ist, macht das eher selten jemand alles zusammen.
Gibt sicherlich so Freaks, aber Print, Web und Video/Audio zusammen - da haste was vor.

Nun kann ich ja nicht in deine Finanzen gucken, maximal wild vermuten.
Colorimeter flitzt irgengendwo bei 200 Euro rum. In einer der letzten c´ts waren Colorimeter drin, falls dich das interessiert.
Wenn dein Geld halt alle ist, dann gibt es keine Diskussion mehr diesbezüglich.
Dann musst du kaufen, was noch im Budgee liegt. Vorlieben hin oder her.


Zuletzt bearbeitet von lumen am Mi 01.07.2009 21:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 47, 48, 49, 50, 51 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.