mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] TFT Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] TFT Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 26, 27, 28, 29, 30 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
Autor Nachricht
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.01.2008 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo prad, obwohl da bei 22" nix geht, sind alles TN-Panels, und sowas kansnte leider knicken.
Von daher würdest du da eher bei recht teuren 20" oder 21" in 4:3 landen, oder den S2111W oder wie der heißt.
Hersteller kannste eh gleich alles außer NEC und Eizo ausblenden, die Gamer-TFTs mit ihrem ms-Hype haben alle keine Ansprüche an Grafikarbeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.01.2008 03:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jup, das hab ich mir auch gedacht.
tn geht garnicht, das hab ich mittlerweile auch rausgefunden.
wie die neue technik heisst weiss ich nicht aus dem kopf, habs aber zu hause in der zeitschrift stehen...dementsprechend waren dann natuerlich auch die preise... aber damit hab ich ja gerechnet.

wie dem auch sei. werd dann mal auf der seite schauen, wenn dann noch fragen offen sind weiss ich ja bescheid wo ich hin muss *zwinker*




Edit:

Der NEC S2031W scheint ganz in Ordnung der 20er Klasse zu sein. Preise von ca. 480€ bis ca. 520€.
Bei der 21er Klasse wuerde ich den NEC LCD2170NX bevorzugen, der auch beim Test mit sehr gut durchgegangen ist!
Die Preise liegen hier bei ca. 620€ bis hin zu ca. 710€.

Das sind Pi x Daumen 240€ Unterschied zwischen dem 20er und dem 21er.
Wobei ich den Eizo wegen dem Widescreen bevorzugen wuerde (hab keinen Fernseher!), mich aber die Aufloesung dann doch noch nachdenken laesst.
Verzichten kann man als Grafiker nicht unbedingt auf die "paar" Pixel, wobei es fuer mich trotzdem ein riesiger Sprung von einem ein Jahr lang 15,4" Notebook-Display waere! Vorher war es auch nur ein 17er TFT der Marke Medion...

Ich werde mir mal bis morgen Gedanken darueber machen.
Mal schauen was dabei rauskommt. Aber im Moment tendiere ich eher zum Eizo Widescreen..

So long, good night! * Ich bin müde... *


Zuletzt bearbeitet von cRime am Do 10.01.2008 04:17, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.01.2008 22:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

+push+

mal eine ganz andere frage:

ist es ueberhaupt wirklich notwendig, bzw. ist der unterschied wirklich so gross wenn ich mir einen standart monitor kaufe?

ob ich fuer einen guten 24er standart ca. 450 € ausgebe oder fuer eine alten grafiker 22er 450 € ausgebe... bin ich mit dem 24er dann wirklich grossartig im nachteil?

wo sind die unterschiede, bzw. wie gross sind die unterschiede?

da ich bei 2000€ ziemlich knapp fuer eine komplettausstattung (pc,tft,drucker oder wacom) bin, ist mir die entscheidung wichtig.
1000€ duerften fuer einen anstaendigen pc rausgehen.
drucker sollte schon seine 150€ marke sprengen, darf bei a4 aber auch nicht ueber 200€ gehen.
ein a3 waere fuer mich im moment eher weniger interessant. da lasse ich mir die poster lieber im copyshop drucken!

wenn ich einen guten guenstige tft bekomme, ist dann noch ein wacom drin, das bleibt aber noch offen...!

danke
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
percy

Dabei seit: 13.07.2005
Ort: Paderborn
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.01.2008 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo leibe leute,

wie schauts? Ich hab mal ne frage, ich will mri einen 22" Widescreen holen. Und den an meinem MacBook laufen lassen.
Welchen würdet ihr mir da empfehlen? Ich bin momentan beom Samsung 226BW gelandet. Alternativ würde auch der
Fujitsu-Siemens L22W-6SA in betragcht kommen.

Was meint ihr. allerdings sollte er nicht mehr als 250 Euro kosten,


Zuletzt bearbeitet von percy am Mi 16.01.2008 12:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sady

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 20.01.2008 17:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
kann mir jemand einen guten Monitor empfehlen? Möglichst viel Leistung (schön wäre 20 bis 22 Zoll) für bis um 200 Euro, davon träumt ja jeder *grins*
LG Sady
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
O2noob

Dabei seit: 05.11.2005
Ort: frankfurt
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.02.2008 20:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hoi, ich bräuchte nen flachbildschirm für ebv undsoweiter...

bedeutet im klartext: reaktionszeit egal

wichtig ist die größe (so 24" ) und gute farben und kontrast.
muss aber kein eizo sein...

und matt wäre mir lieber...

preis hab ich keine genauen
vorstellungen aber sollte nicht
über 500€ gehen.

kennt da wer was passendes?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
texel

Dabei seit: 16.01.2008
Ort: BaWü
Alter: 39
Geschlecht: -
Verfasst Fr 08.02.2008 08:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

O2noob hat geschrieben:
hoi, ich bräuchte nen flachbildschirm für ebv undsoweiter...

bedeutet im klartext: reaktionszeit egal

wichtig ist die größe (so 24" ) und gute farben und kontrast.
muss aber kein eizo sein...

und matt wäre mir lieber...

preis hab ich keine genauen
vorstellungen aber sollte nicht
über 500€ gehen.

kennt da wer was passendes?




Viewsonic VX2835wm
Hab den Monitor seit einer Woche und bin absolut zufrieden.

+keine Pixelfehler
+sehr viele Anschlussmöglichkeiten + PiP
+für ein TN Panel sehr gute Bildqualität, Reaktionsgeschwindigkeit und Sichtwinkel
+absolut keine Störgeräusche

-klobiger und hoher Standfuß (nicht höhenverstellbar) | hab ich gg Wandhalterung getauscht
-Werkseinstellungen nicht optimal
-keine automatische Auswahl des Eingangs, an dem ein Signal anliegt. Man muss leider immer manuell über die etwas schwergängigen Menütasten umschalten. (Ich benutze HDMI für Desktop und VGA fürs Laptop)

Fazit: Zu dem Preis gibt es meiner Meinung nach nichts Besseres im Moment.
  View user's profile Private Nachricht senden
O2noob

Dabei seit: 05.11.2005
Ort: frankfurt
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 09.02.2008 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm der sieht ganz interessant aus.
hat auchn mva panel...
nur die sache mit der höhenverstellbarkeit gefällt
mir garnicht^^
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 26, 27, 28, 29, 30 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.