mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] TFT Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] TFT Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 20, 21, 22, 23, 24 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
Autor Nachricht
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.11.2007 02:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SL-Design hat geschrieben:
Vieleicht ist die Frage blöd, aber ich hab mich mit der Materie Flachbild-Monitor noch nicht so beschäftigt. Ist es eigentlich bei Herstellern wie Eizo, Panasonic oder Samsung egal, ob die an einen PC oder Mac angeschlossen werden? Ich hab einen Mac G4 (ca. 4 jahre alt) und immer noch zwei 20" Röhrenmonitore und wäre an zwei Flachen wie z.b. den Eizo S2031 interessiert. Die Apple Cinema Displays sind zwar hübsch aber auch sehr teuer.


Ja, ist egal. Die haben alle VGA und/oder DVI.
Selbst Apple ist von ADC auf DVI gewechselt.

Überleg dir aber gut, ob du nicht lieber gleich
auf nur einen 23"/24" Monitor wechseln magst.
Bin damals auch von 2 Röhren auf einen LCD.
Kann da den Eizo S2411 z.B sehr empfehlen.

Und ja, der Platz recht für alles (außer du machst
viel mit Videoschnitt, dann ist ein zweiter Pflicht).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.11.2007 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KCie hat geschrieben:
Ja, ist egal. Die haben alle VGA und/oder DVI. Selbst Apple ist von ADC auf DVI gewechselt.

Ok, danke. Lächel
KCie hat geschrieben:
Überleg dir aber gut, ob du nicht lieber gleich auf nur einen 23"/24" Monitor wechseln magst.
Bin damals auch von 2 Röhren auf einen LCD. Kann da den Eizo S2411 z.B sehr empfehlen.

Naja, Platz auf dem Schreibtisch habe ich genug, und zur Darstellung eines Dokuments langt mir auch ein 19" o. 20" - sofern ich einen Zweiten für die Werkzeugpaletten habe. Und zwei 19" oder 20" sind oft günstiger als ein 24" oder grösser.
KCie hat geschrieben:
Und ja, der Platz recht für alles (außer du machst viel mit Videoschnitt, dann ist ein zweiter Pflicht).

Nö, ich mach meistens Grafik-Design und Illustration.

PS: hat jemand Erfahrungen mit dem Eizo S2031?


Zuletzt bearbeitet von SL-Design am Mo 05.11.2007 09:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cream

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: .at
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.11.2007 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was haltet ihr von dem hier?:

http://geizhals.at/a249509.html
  View user's profile Private Nachricht senden
silentpw

Dabei seit: 18.11.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 20.11.2007 00:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lumen hat geschrieben:
Die Pixeldichte ist nahezu egal, die Medien pushen das gern hoch, Unterschiede stellst du da nicht fest.
Wenns dir um sowas ginge, müsstest du einen 22" von Eizo oder gar ein Laptop mit 17" und 1920 kaufen. Die hätten dann über 140 ppi. *zwinker*
Also feiner siehst du nicht, beim 26 oder 27" könnte es etwas anders aussehen, hängt aber nur vom Sehabstand ab.
Persönlich würde ich dann eher zum kleineren Display mit gleicher Auflösung greifen, denn das Mehr an Platz ist beim TFT mit gleicher Auflösung vollkommen schnuppe. Verschwendet nur mehr Platz auf dem Tisch, mehr nicht. *zwinker*


Dem kann ich persönlich nicht zustimmen. Ich arbeite am Rechner recht viel mit Texten und teils mit Bildbearbeitung. Gute Monitore mit einem etwas größeren Lochabstand/Pixelgröße ziehe ich daher vor. Bei längerem arbeiten werden meine Augen definitiv schneller müde, wenn ich vor einem TFT mit ,25 oder 0,26 mm Abstand sitze. Da sind mir TFTs mit 0,28 bis 0,3 mm sehr viel angenehmer. Bei reiner Bildbearbeitung mag das wieder anders. Ist bestimmt auch sehr subjektiv. Jedenfalls würde ich den Faktor Pixelgröße nicht so abtun.

Bei einer Auflösung von 1920x1200 würde ich mir definitiv eher einen 26" TFT mit etwas größerem Lochabstand (bspw. NEC 2690wuxi) holen als einen 24".


Zuletzt bearbeitet von silentpw am Di 20.11.2007 00:43, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Schokoladeneis

Dabei seit: 21.09.2004
Ort: Erfurt
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.11.2007 01:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welcher ist besser:

der HP LP1965

oder der HP w2207 22" Wide-Flachbildschirm

für den homedesigner mit kleinem geldbeutel
  View user's profile Private Nachricht senden
Basti

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Walluf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.11.2007 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schokoladeneis hat geschrieben:
welcher ist besser:

der HP LP1965

oder der HP w2207 22" Wide-Flachbildschirm

für den homedesigner mit kleinem geldbeutel


Würde ehr zu dem zweiten tendieren, nur spiegelt er sehr stark was mich persönlich etwas stört da ich für Grafikzwecke lieber einen matten Bildschirm benutze. Doch da Sie relativ identisch sind und der w2207 aber größer ist und ich mit 19" (LP...) nicht klar komme, würde ich halt wie schon gesagt denn HP w2207 nehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
heisenberg

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Di 27.11.2007 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also rein subjektiv:

nachdem ich auf ner Samsung Roadshow war, ohne dass mich ein Vertreter zugelabert hat, war für mich persönlich klar, mein nächster TFT wird ein Samsung. Das Bild ist abnormal, bei erschwinglichem Preis ... Wenn Widescreen, dann minimum 22"
Sasmung ist nicht ohne Grund Marktführer bei TFT´s .... und schick aussehen tun sie noch dazu Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Schokoladeneis

Dabei seit: 21.09.2004
Ort: Erfurt
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.11.2007 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Basti hat geschrieben:
Schokoladeneis hat geschrieben:
welcher ist besser:

der HP LP1965

oder der HP w2207 22" Wide-Flachbildschirm

für den homedesigner mit kleinem geldbeutel


Würde ehr zu dem zweiten tendieren, nur spiegelt er sehr stark was mich persönlich etwas stört da ich für Grafikzwecke lieber einen matten Bildschirm benutze. Doch da Sie relativ identisch sind und der w2207 aber größer ist und ich mit 19" (LP...) nicht klar komme, würde ich halt wie schon gesagt denn HP w2207 nehmen.



naja, mein problem ist das ich nur einen hp-laptop habe und der nen crystal oder klarglas display hat. keine ahnung wie das nun heißt, aber es verändert die farben sehr stark. deswegen such ich halt nen tft mit dem ich nicht eine zu große überraschung erlebe, wenn ich meine sachen aus der druckerei zurück bekomme.

hat wer vll nen vorschlag? sollte max 250 euro kosten

gruß schoko
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 20, 21, 22, 23, 24 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.