mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] TFT Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] TFT Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20, 21, 22 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
Autor Nachricht
Ev_01

Dabei seit: 14.05.2004
Ort: Paderborn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.07.2007 17:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich darf mir auf'r Arbeit einen neuen TFT aussuchen sagen wir mal max. 700 €. Er sollte für print und web-Anwendungen geeignet sein, da ich hier die ganze Palette bediene. Ich arbeite für eine Lichtfirma, weshalb ich viele Bilder mit echt leuchtend grellen Farben zu bearbeiten habe. Wenn ich die in cmyk umwandeln muss, brauche ich schon ein Gerät , wo ich mich eingermaßen drauf verlassen kann, das die Farbwiedergabe am Schirm mit dem Druckergebnis übereinstimmt.

Wie Ihr sicherlich schon an meinem umständlichen Geschreibsel bemerkt habt, habe ich absolut keine Ahnung davon und von dem was hier noch so steht verstehe nicht mal die Hälfte und davon nur Bahnhof... Ooops

Also, hättet Ihr nen paar Tipps für mich, bevor Chef es sich anders überlegt?

Danke!

Liebe Grüße!
  View user's profile Private Nachricht senden
Sunlifestyle

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: Hoyerswerda bei Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.07.2007 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ev_01 hat geschrieben:
Hallo!

Ich darf mir auf'r Arbeit einen neuen TFT aussuchen sagen wir mal max. 700 €. Er sollte für print und web-Anwendungen geeignet sein, da ich hier die ganze Palette bediene. Ich arbeite für eine Lichtfirma, weshalb ich viele Bilder mit echt leuchtend grellen Farben zu bearbeiten habe. Wenn ich die in cmyk umwandeln muss, brauche ich schon ein Gerät , wo ich mich eingermaßen drauf verlassen kann, das die Farbwiedergabe am Schirm mit dem Druckergebnis übereinstimmt.

Wie Ihr sicherlich schon an meinem umständlichen Geschreibsel bemerkt habt, habe ich absolut keine Ahnung davon und von dem was hier noch so steht verstehe nicht mal die Hälfte und davon nur Bahnhof... Ooops

Also, hättet Ihr nen paar Tipps für mich, bevor Chef es sich anders überlegt?

Danke!

Liebe Grüße!


http://www.amazon.de/Eizo-S2100-K-Monitor-schwarz-Kontrast/dp/B000EU1NMA/ref=sr_1_3/302-1748527-7670422?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1184677510&sr=1-3

mit den machst du nix falsch..du wirst beeindruckt sein;)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
VicVega
Gesperrt

Dabei seit: 29.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 13.08.2007 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lumen hat geschrieben:

Skalierung an/aus kannst du festlegen, von daher klappt das schon alles.


Was hat er zur Auswahl? 1:1 und/oder Aspect und/oder Vollbild?
  View user's profile Private Nachricht senden
King of Kokolores

Dabei seit: 23.08.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 23.08.2007 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jemand einen Kauftip für einen TFT 22" Monitor?
Einsteigerpreis +/- 300 euro!
Yo ich weiß! Eizo für 1000 euro am Besten!
Später vielleicht! *ha ha*

Diese 3 Geräte wurden mir empfohlen:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000PYAJDE/redorbonlinevisi
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000RT7J5I/redorbonlinevisi
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000MRVBF4/redorbonlinevisi

Also nicht nur DTP sollte auf dem TFT funzen!
Einen Film gucken sollte auch drin sein!
Besten Dank
* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Wurstdieb

Dabei seit: 31.05.2006
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.09.2007 22:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

re: King of Kokolores

Alle drei von dir aufgeführten TFTs wurden von PRAD getestet:

HP w2207 Testbericht

Acer X222Wbd Testbericht

Samsung 226BW Testbericht


Fazit kurz und schmerzlos: Keines dieser Modelle ist für den professionellen bzw. semi-professionellen Einsatz bei Bild-/Grafikbearbeitung zu gebrauchen.

Dies gilt auch für alle anderen derzeit erhältlichen 22" Widescreens. Einzige Ausnahme bei den 22"ern ist der EIZO CG221 - mit einem Preis von rund 4000 Euro aber auch nicht ganz billig.

Kleiner Geheimtipp: Der neue 22" Lenovo L220X wurde gerade in den USA vorgestellt. Soll dort um die 550 USD kosten und wird jetzt dank seines S-PVA Panels und der unüblich hohen Auflösung von 1920x1200 Pixeln als erster grafiktauglicher (und gleichzeitig erschwinglicher) 22"er gehandelt.

In Deutschland gibts den zwar noch nicht, aber ich denke das warten lohnt in jedem Fall!


Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 29.09.2007 18:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat jemand von euch den 22"er von medion dieser tage bei aldi-süd?
erfahrungsberichte , meinungen?
  View user's profile Private Nachricht senden
sithkay

Dabei seit: 29.09.2007
Ort: Dortmund
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.10.2007 17:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wurstdieb hat geschrieben:
re: King of Kokolores

Alle drei von dir aufgeführten TFTs wurden von PRAD getestet:

HP w2207 Testbericht

Acer X222Wbd Testbericht

Samsung 226BW Testbericht


Fazit kurz und schmerzlos: Keines dieser Modelle ist für den professionellen bzw. semi-professionellen Einsatz bei Bild-/Grafikbearbeitung zu gebrauchen.


Heißt das gleichzeitig, dass es zb. besser wäre, mit 2 Tfts zu arbeiten? Zb 2 xerox xa7-19i (Der TFT war in diesem Threat hier vorgeschlagen: http://www.mediengestalter.info/forum/16/kauftipp-guten-tft-oder-lcd-monitor-fuer-grafik-37968-1.html )
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.10.2007 20:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey ihr,


ich möchte mir demnächst einen zusätzlichen Bildschirm zulegen. Vond er Größe her tendiere ich zu einem 34-24" Gerät.
Ich möchte das Ding für meine Arbeit, also gestalterische Sachen (Druck), benutzen.
Was haltet ihr vom Apple Cinema 23"? Ist der dafür geeignet? Oder ist es wirklich sinnvoll auf einen Eizo für über das doppelte Geld zu sparen?
Was habt ihr sonst noch so an Monitoren für mich im Bereich 700-1000€?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20, 21, 22 ... 67, 68, 69, 70  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.