mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] PC Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] PC Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 70, 71, 72, 73, 74 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
Autor Nachricht
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 10.04.2011 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da die neu sind, gibts da kaum Erfahrungsberichte. So wie es aussieht, bleibt die Charakteristik vom älteren SandForce-Controller aber erhalten. Langsamer bei nicht komprimierbaren Daten, Schreibrate sinkt allg ab wenn alles 1x befüllt ist usw.
http://www.anandtech.com/show/4256/the-ocz-vertex-3-review-120gb/1
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=882865

Mit dem 25nm Flash gab es jetzt schon bei der Vertex 2 wildes Geschrei,
was die neue Firmware in der 3er leistet bleibt auch mal abzuwarten.
Also wenn das nicht total drängt, würd ich da noch einen Monat warten.


Zuletzt bearbeitet von lumen am So 10.04.2011 15:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sp4wNi

Dabei seit: 26.10.2010
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.04.2011 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf meiner Firma haben die guten rechner nun alle ne SSD bekommen.
die Vertex 2.
Mein Arbeitskollege neben mir startet(direckt nach dem Boot)
Eclipse und andere Anwendungsentwickler software innerhalb Weniger Sekunden.
Die scheint echt gut zu laufen.

Ich neige mir echt für zu hause auch eine zu holen.
Dann definitiv auch die Vertex 2 holen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.04.2011 19:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von einer üblichen HDD kommend ist jede SSD atemberaubend.
Spezifische Charakteristika haben sie aber trotzdem, es
gibt nicht "die" beste SSD. Die Vertex 2 mit dem Sandforce
kann super schnell bei komprimierbaren Daten schreiben,
aber nicht bei schon komprimireten Inhalten wie MPEG oder JPEG.
Zudem wird die sich auf 90MB/s schreiben drosseln wenn alle Zellen
mal dran waren.
Und bei der Vertex 2 gabs ja dank der 25nm Flash-Zellen auch noch
wildes Gschrei inkl. Umtauschaktion seitens OCZ. Nicht nur 5GB weniger
bei 115GB Soll, auch noch signifikant langsamer waren/sind sie.

Nach persönlicher Meinung kann man da auch ruhig mal klotzen statt
kleckern. Ich hab mich letzten Mai für die C300 256GB entschieden
und bereue das nicht, auch wenn es teuer war. Die hält immernoch
gut mit und Platz ist auch genügend. Nicht wie andere Leute mit
ihrer 64er die nichts mehr drauf kommen weil sie sich schwer verschätzt haben. Grins


Zuletzt bearbeitet von lumen am Mo 11.04.2011 19:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.04.2011 20:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Von einer üblichen HDD kommend ist jede SSD atemberaubend.
Was heißt üblich und jede? Ich habe durchaus gegensätzliches gelesen, von irgendwelchen schlechten Controllern, die die Platte nicht wesentlich schneller machen als eine gänige SATA.
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.04.2011 20:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da muss man aber schon einen alten JMicron greifen damit das so auffällt.
Alles was aktuell rumschwirrt ist schneller und fühlt sich auch so an.
  View user's profile Private Nachricht senden
wilson.CA

Dabei seit: 09.07.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 09.07.2011 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus,

ich plane mir eine komplett neue Ausstattung anzulegen.
Durch den Thread für die TFT-Kaufberatung habe ich mich schon mehr oder weinger für den EIZO S2233WH-GY entschieden.

Allerdings erweist sich das Thema Rechner als wesentlich komplizierter.

Wofür der Rechner hauptsächlich verwendet wird:

- Web/Screendesign (Von Photoshop bis zum Code)
- Grafik im Allgemeinen (auch für Druckvorlagen etc. daher der EIZO...)
- Bildbearbeitung(!)

später auch:

- Videoschnitt
- 3D Modelling & Animation

Ergänzung:

- Ein zweiter Monitor soll auch irgendwann angeschafft werden.

Adobe CS, C4D, Blender und ähnliches sollten problemlos laufen. Auch bei "anstregenderen Vorgängen".

Budget: 1.000 € (mit 200 € Abweichung könnte ich noch leben)

Ich habe folgenden Rechner ins Auge gefasst:

ARLT Quattro Power Station Pro:

http://www.arlt.com/PCs-Notebooks/PCs/ARLT-Quattro-Power-Station-Pro.html

- Intel Core i5 2500 (3,3GHz)
- 8192 MB Arbeitsspeicher (DDR3)
- 1500-GB-Festplatte + 60-GB-SSD
- NVIDIA GeForce GTX 560 Ti mit 1024 MB
- ohne Betriebssystem

Der Rechner sollte vor allem die Möglichkeit bieten mich effektiv in den Pre-Press Bereich einzuarbeiten, und sollte auch bei der Bearbeitung gigantischer Bilder eine gute Figur machen.

1. Ist eine GeForce für so ein Vorhaben überhaupt die richtige Wahl?
2. Wie sieht es mit dem Arbeitsspeicher aus, kann man das "gute Qualität" nennen?
3. Gibt es bessere Alternativen zu der SSD Festplatte?

4. Was gibt es sonst noch so zu beachten/woran habe ich nicht gedacht?

Ich habe mich nie richtig mit dem Thema auseinandersetzen müssen, in Agenturen lief sowas über einen ITler. Wesewegen ich mich über jede Hilfestellung freue.

Gruß,
Wilson


Zuletzt bearbeitet von wilson.CA am Sa 09.07.2011 12:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
0perator

Dabei seit: 16.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 27.03.2012 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Kollegen,

jetzt hab ich mal paar fragen. (jetzt schon besten Dank im voraus)

Wichtig sind: (absteigende priorität)
Schnell
sicher (datenverlust)
Strom sparend
leise
um die 600 Euro


mit dem pc soll hauptsächlich OfficeAnwendungen gemacht werden
dient aber auch als datenspeicherung

hab mich jetzt auch schon bischen reingelesen.
diese SSD-Festplatten sollen sehr schnell sein
und ein RAID soll es sein

was könnt ihr empfehlen?
hab da so an...gedacht
I5
8GB Ram
ca 500GB Festplatte
(reicht für uns völlig aus)

gruß Michi


Zuletzt bearbeitet von 0perator am Di 27.03.2012 16:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.03.2012 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SSD und Festplatte sind zweierlei Geräte, nicht eine.
Und ein RAID mit SSDs is nich, bringt Null bei mehr Problemen.
Anstatt dem RAID würd ich auch eher auf verteilte Kopien gehen,
nur ein RAID ist keine Datensicherheit.

Bei den 600 Euro musste ich etwas shcmunzeln.
Aber klären wir erstmal das mit der SSD. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 70, 71, 72, 73, 74 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.