mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] PC Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] PC Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20, 21, 22 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
Autor Nachricht
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.02.2007 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shakadi hat geschrieben:
Okay, ich habe mir auch einmal nen PC zusammen geklickt. Wäre nett wenn die ITler unter uns mal eben nen kurzen Kommentar zu ablassen können.

Anforderungen:
    - Nutzbar auf ca. 3 Jahre
    - Nutzbar für die gängigen Anwendungen im "Mediengestalterbereich"
    - Erweiterbarkeit
    - Preis erstmal kein Thema
Genauer bekomme ich die Anforderungen irgendwie nich formuliert und eigentlich bin ich mir bei der Zusammenstellung schon ziemlich sicher, dass das so passen sollte. Es geht also eher um das Feintuning bzw. "Besserwissen".

    Motherboard: Intel® D975XBX2KR (Sound, Gigabit-LAN, FW, SATAII RAID)
    CPU: Intel® Core 2 Duo E6600 (FC-LGA4, "Conroe")
    CPU-Lüfter: Thermaltake Mini Typ 90
    RAM: 2x Kingston HyperX DIMM 1 GB (DDR2-800, KHX6400D2/1G)
    HDD: 2x Western Digital Caviar SE16 WD4000KD (400GB/8,9ms/16MB/7200U/min)
    Grafikkarte: Club 3D Radeon X1950XTX (Retail, 2x DVI, TV-Out, Video-In)
    Gehäuse: Enermax Blue Viper (Schwarz)
    Netzteil: Thermaltake Toughpower 700 Watt (2x PCIe, mit Kabel-Management)
    DVD: LiteOn LH-18A1P (Bulk, Schwarz)
    Floppy: Mitsumi 7in1 FDD +Cardreader (Schwarz)

    Alles in allem rund 1600.-


Okay, also go, go, go. Lächel


Ordentliche Zusammenstellung, außer..:

• CPU Kühler/Lüfter. Nimm lieber 'nen Scythe Mine oder Infinity.
• RAM. Für C2D-Systeme sind im Moment eigentlich die 800'er von G.Skill, oder Cellshock am beliebtesten. Das muss aber natürlich nicht heißen, dass die Kingston's nichts taugen.
• Grafikkarte. Die X1950XTX ist eine feine Karte, aber jetzt definitiv nicht mehr die richtige Wahl, wenn der Rechner 2+ Jahre "halten" soll. Entweder du wartest noch bis Anfang März, denn da wird der neue R600 von ATI vorgestellt, oder du nimmst jetzt eine GeForce 8 (8800 GTS/GTX). Die "große" 8800GTS (640 MB) bekommt man mittlerweile ab ca. 330€ (Link) - die "kleine" noch günstiger und da lohnen die knapp 300€ für eine X1950XTX im Verhältnis einfach nicht.


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Sa 10.02.2007 19:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.02.2007 20:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
shakadi hat geschrieben:
Okay, ich habe mir auch einmal nen PC zusammen geklickt. Wäre nett wenn die ITler unter uns mal eben nen kurzen Kommentar zu ablassen können.

Anforderungen:
    - Nutzbar auf ca. 3 Jahre
    - Nutzbar für die gängigen Anwendungen im "Mediengestalterbereich"
    - Erweiterbarkeit
    - Preis erstmal kein Thema
Genauer bekomme ich die Anforderungen irgendwie nich formuliert und eigentlich bin ich mir bei der Zusammenstellung schon ziemlich sicher, dass das so passen sollte. Es geht also eher um das Feintuning bzw. "Besserwissen".

    Motherboard: Intel® D975XBX2KR (Sound, Gigabit-LAN, FW, SATAII RAID)
    CPU: Intel® Core 2 Duo E6600 (FC-LGA4, "Conroe")
    CPU-Lüfter: Thermaltake Mini Typ 90
    RAM: 2x Kingston HyperX DIMM 1 GB (DDR2-800, KHX6400D2/1G)
    HDD: 2x Western Digital Caviar SE16 WD4000KD (400GB/8,9ms/16MB/7200U/min)
    Grafikkarte: Club 3D Radeon X1950XTX (Retail, 2x DVI, TV-Out, Video-In)
    Gehäuse: Enermax Blue Viper (Schwarz)
    Netzteil: Thermaltake Toughpower 700 Watt (2x PCIe, mit Kabel-Management)
    DVD: LiteOn LH-18A1P (Bulk, Schwarz)
    Floppy: Mitsumi 7in1 FDD +Cardreader (Schwarz)

    Alles in allem rund 1600.-


Okay, also go, go, go. Lächel


Ordentliche Zusammenstellung, außer..:

• CPU Kühler/Lüfter. Nimm lieber 'nen Scythe Mine oder Infinity.
• RAM. Für C2D-Systeme sind im Moment eigentlich die 800'er von G.Skill, oder Cellshock am beliebtesten. Das muss aber natürlich nicht heißen, dass die Kingston's nichts taugen.
• Grafikkarte. Die X1950XTX ist eine feine Karte, aber jetzt definitiv nicht mehr die richtige Wahl, wenn der Rechner 2+ Jahre "halten" soll. Entweder du wartest noch bis Anfang März, denn da wird der neue R600 von ATI vorgestellt, oder du nimmst jetzt eine GeForce 8 (8800 GTS/GTX). Die "große" 8800GTS (640 MB) bekommt man mittlerweile ab ca. 330€ (Link) - die "kleine" noch günstiger und da lohnen die knapp 300€ für eine X1950XTX im Verhältnis einfach nicht.


Danke für den Tipp, werd ich beherzigen. Bestellen wollte ich sowieso erst in ner Weile von daher ist warten bis Mitte März durchaus drin. Auch wenn ich am Liebsten jetzt bestellen würde *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Stitch

Dabei seit: 04.11.2002
Ort: NUR IN DEINEM KOPF!
Alter: 14
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.02.2007 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Tag die Herren,

folgende Konfiguration habe ich mir gerade mal Beispielhaft zusammengebaut.

ANFORDERUNGEN

    must to have
    - min. 2 Jahre lange für Spiele geeignet sein
    - relativ Geräuscharm
    - Ausbaufähig

    nice to have
    - Photoshop, InDesign, Quark
    - Heimvideo Bearbeitung, selbstgedrehte Urlaubs Pornos und sowas halt
    - zwei Monitore


HARDWARE

    Mainboard: Asus P5B Deluxe/WIFI-AP
    Festplatte (SATA): Western Digital Raptor WD1500ADFD
    Cardreader: Transcend Reader 8in1 3,5"
    Netzteil: Enermax Liberty 500W
    Floppy: NEC Diskettenlaufwerk
    Gehuse: Chieftec LCX-01SL-SL-B
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6400
    Gehuselfter: Sharkoon SilentEagle 1000
    DVD-Brenner: NEC AD-7170S
    Grafikkarte (PCIe): Foxconn Geforce 8800 GTS Overclock-Variante
    Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 2 GB DDR2-800


Ich bin nicht mehr tief genug in der Materie um mir absolut sicher zu sein dass das Netzteil für die Konfiguration ausreicht, vor allem bei der Grafikkarte. Alternativen sind immer gern gesehen.

Danke schon mal für die "Beratung" Lächel

.stitch


Zuletzt bearbeitet von Stitch am Mi 28.02.2007 16:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.02.2007 21:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Netzteil reicht, würden selbst 400 W reichen. Du dürftest rund 250 W Primärleistungsaufnahme hinbekommen.
Wahlweise noch bei BeQuiet und Seasonic vorbeischauen ob die günstiger sind.

Die Raptor ist aber nicht sonderlich leise, da wäre ne Platte mit Perpendicular Recording und normaler Drehgeschwindigkeit leiser und billiger, bietet dann auch mehr Platz.
Was für einen CPU-Lüfter? Der Aero Cool XFire sollte da passen. Leutchens nutzen auch häufig den Scythe, find das aber alles teilweise überteuert. Der boxed wird wohl nicht wirklich leise sein.
Als Gehäuselüfter kannst du jeden mit Gleitlager hernehmen, billiger und leise sind meistens die Revoltecs. Haben zwar nicht solch eine schöne Golfballoptik, dafür auf 5 oder 7 Volt leise genug für den Alltag.
Die GTS ist leise genug, da brauchste dir keine Gedanken machen.
An sich sollten das aber bissel mehr als nur 1 Gehäuselüfter sein, 2 80er oder 1 120er nur mit Frischluft wären angebracht. Normalerweise auch einer raus, das Netzteil hat keine Entlüftungsfunktion.
Beim Speicher kannst du schauen ob der 667er deutlich billiger ist, du musst weder Geld in extreme Taktung noch Latenzen stecken.

Was definierst du als "ausbaufähig"?
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.03.2007 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stitch hat geschrieben:


HARDWARE

    Mainboard: Asus P5B Deluxe/WIFI-AP
    Festplatte (SATA): Western Digital Raptor WD1500ADFD
    Cardreader: Transcend Reader 8in1 3,5"
    Netzteil: Enermax Liberty 500W
    Floppy: NEC Diskettenlaufwerk
    Gehuse: Chieftec LCX-01SL-SL-B
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6400
    Gehuselfter: Sharkoon SilentEagle 1000
    DVD-Brenner: NEC AD-7170S
    Grafikkarte (PCIe): Foxconn Geforce 8800 GTS Overclock-Variante
    Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 2 GB DDR2-800


Mainboard: keine Einwände, wobei das P5B Deluxe bei Overclocking (insbesondere Spannungveränderungen an der VCore) angeblich dazu neigt die Bandbreite des PCIe x16 runter auf PCIe x1 zu nehmen. Es gibt da natürlich auch entsprechende Workarounds.

Platte: sehe ich so wie lumen

Netzteil: Tjaa, ich hatte bzw. habe selber zwei Liberty's (erst ein 500'er und mittlerweile ein 620'er) und beide neigen zum Spulenzwitschern. Vielleicht nur Pech * Keine Ahnung... * , aber nächstes Mal wirds dann wohl eher ein Silverstone, Seasonic oder Amacrox.

CPU Kühler/Lüfter: Im Prinzip würde ich sofort (wie immer) zu einem Scythe Mine, oder Infinity raten, aber:
Die Montage solcher Monster macht mit dem patentierten Push-Pin System von Intel halt nicht wirklich Spass und ist auch nichts für schwache Nerven. Ich musste bei meinem Mainboard (AW9D-Max) erstmal einen Teil der passiven Kühler für Spannungswandler etc. abmontieren, bevor ich annähernd genug Bewegungsfreiheit für die Montage des Infinitys hatte.
Wenn maximale Kühlleistung nicht zwingend erforderlich ist, würde ich mich nach einem Kühler umschauen, der eine alternative Montage ermöglicht. Es gibt von Thermalright z.B. ein Retention-Modul für Sockel 775-Boards, das eine wesentlich sicherere Kühlermontage ermöglicht. Außerdem gibt es Tutorials wie mit diesem Retention-Modul auch andere Kühler befestigt werden können: z.B. Infinity @ Thermalright

Grafikkarte: Die GTS/GTX ist 'ne komische Karte. Leistung ohne Ende und außerdem leise, aber leider so allerlei Probleme:
• sämtliche Source-Engine basierten Spiele (HL2, CS:S, DoD:S, DMoMM, etc...) werden durch einen unschönen Nebel annähernd unspielbar
• einzig der ForceWare 96.97 und der 97.02 takten alle 3 Memory-Clock Domains korrekt auf 800 MHz (GTS, GTX analog 900 MHz). Alle anderen Treiber takten nur die erste Memory-Clock Domain und den Generator auf die Soll-Geschwindigkeit und die anderen beiden Domains (also zwei Drittel des VRams) dümpeln bei 400MHz rum. Um das Problem sichtbar zu machen, muss man mit dem RivaTuner erweiterte Monitoring-Funktionen freischalten. Um das Problem spürbar zu machen, muss man in sehr hoher Auflösung (jenseits 1600x1200) und mit ordentlich Anti-Aliasing und Anisotropem Filter die Treiber gegeneinander benchen.
• BF2 und BF2142 haben 'nen Haufen Grafikfehler
• Probleme mit diversen anderen Spielen

Leider bestehen diese Probleme schon seit dem Launch der Karte und langsam verliere ich (und viele andere) die Hoffnung, dass sich da noch was tut. Wahrscheinlich wirds der 8900-Refresh richten * Ich geb auf... *
Wenn Du insbesondere Wert auf Source-Engine basierte Spiele legst, würde ich z.Zt. vom Kauf einer GF8 absehen und eher auf die neue ATI-Generation, oder eben den Refresh von Nvidia warten. Ansonsten bekommst du, trotz einiger Probleme, viel Power zu mittlerweile fairen Preisen.

RAM: Hängt halt davon ab, was du so vorhast... DDR2-800 macht natürlich schon Sinn, wenn du deinem E6400 ordentlich Beine machen willst - praktisch garantierte 8x400 bei DDR2-800 Lächel . Für Default-Betrieb ist's tatsächlich rausgeschmissenes Geld.


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Do 01.03.2007 10:41, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Stitch

Dabei seit: 04.11.2002
Ort: NUR IN DEINEM KOPF!
Alter: 14
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.03.2007 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So vielen Dank schon mal für die Antworten, sehr ausführlich.

Um meine Anforderungen an den Rechner etwas genauer zu machen, damit die Auswahl der Hardware besser verständlich ist.

Mainboard: Asus P5B Deluxe/WIFI-AP
Habe bis jetzt nur gute Dinge über das Board gehört, übertakten möchte ich eigentlich nicht, das Default reicht mir sofern es nicht zu kompliziert ist die Einstellungen für "mehr" Leistung einzurichten.

Festplatte (SATA): Western Digital Raptor WD1500ADFD
Ich habe lange Zeit die 74 GB Variante der Raptor gehabt, ist leider vor ca. 2 Monaten nach langem Dienst verstorben. Wie dem auch sei, ich bin bis jetzt mit der Geräuschentwicklung der Festplatte zufrieden, für mich steht hier die Leistung mehr im Fordergrund, da sich meiner laienhaften Meinung nach die Zeit zwischen dem Laden bei Spielen verringert. Ich bin aber für Alternativen sicherlich zu haben.
Platz spielt eine untergeordnete Rolle, da ich schon eine 250 GB WD habe, die nachher mit in das System eingebaut werden soll.


Netzteil: Enermax Liberty 500W
Ich glaube ich gehe da auf Nummer sicher und tausche gegen ein vorgeschlagenes Silverstone. (Silverstone ST50 EF-Plus SC)


Gehäuse: Lian Li PC-7B Plus II
Gehäuselüfter sind schon drin, wahrscheinlich aber lauter als wenn ich spezielle nehmen würde, darauf lasse ich es erstmal ankommen. Austauschen geht immer

CPU Kühler: Boxed
Sind die Boxed Lüfter so schlecht?

Grafikkarte (PCIe): Sapphire Radeon X1950XT
Ich denke das reicht erstmal von der Leistung her, außerdem kann ich hier ein wenig Geld sparen.

Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (Special Ops Version)
Im Verlgeich zu einem 677er nur 2 € teuerer, daher lieber den 800er

So ich glaube das wäre es soweit, da ich jetzt eine etwas kleinere Grafikkarte genommen habe ist der Preis auch deutlich gefallen. Im Moment bin ich bei 1088 €, das finde ich okay.

.stitch


Zuletzt bearbeitet von Stitch am Do 01.03.2007 15:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.03.2007 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ich bin müde... *
Komischer Tag.
Auf ein neues.

Board, ja schon OK, Der Volkssport Übertakten hält stetig an, auch wenns die meisten net brauchen. Aber sicher das es gleich mit WLAN sein soll?

Platte
Die Raptor soltle irgendwas um 70-75 MB drücken, normale Platten der aktuellen Generation bieten dir rund 60 MB Transferleistung. So groß ist der Unterschied nicht, aber der Preis sollte deutlich sein. Normale 250er HDDs wie die Seagate 7200.10 16 MB Cache gehen für 70-75 über den Ladentisch. Deine Entscheidung, ich find die Raptoren einfach zu übertrieben.

Netzteil
Rund 25 Euro billiger gehts bei BeQuiet Straight Power zu, und nochmal, 500 W müssen nicht. Ebenfalls ein Hype der letzten Jahre der hinfällig ist.

Gehäuse
OK der WAF ist wichtig, aber Lian Li dürfte etwas teuer sein. Grins
Schau ruhig mal bei Coolermaster vorbei, die dürften auch Gehäuse im schnittigen Silber haben.

RAM geklärt

Grafikkarte
Gut die ist billiger, aber keineswegs sparsamer als die GTS, eher das Gegenteil, die brauch mehr Saft.
Was du nun kaufst sei mal dahingestellt, aber alles wegen Treibern kippen ist wohl eher nonsens. Glaube nicht das AMD da Sahnetreiber frickelt. Technisch ist die 88er Serie nett, kann bissel mehr als die Vorgänger.

Allgemein, sols Alternate werden? Wenn nicht schau mal bei hardwareversand.de rein, die sind häufig nen Zacken günstiger. Ansonsten der Ableger Mix-Computer. Hauptsache du bekommst alles bei einem um Versand zu sparen. * Ja, ja, ja... *


Zuletzt bearbeitet von lumen am Do 01.03.2007 16:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.03.2007 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stitch hat geschrieben:

Gehäuse: Lian Li PC-7B Plus II
Gehäuselüfter sind schon drin, wahrscheinlich aber lauter als wenn ich spezielle nehmen würde, darauf lasse ich es erstmal ankommen. Austauschen geht immer


*Thumbs up!* Gute Wahl! Einmal LianLi, immer LianLi. Die verbauten Adda-Lüfter sind auch recht gut. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob die bei 5V noch anlaufen, aber bei 7V sind sie imo unhörbar.

Stitch hat geschrieben:

CPU Kühler: Boxed
Sind die Boxed Lüfter so schlecht?


Ja.

Stitch hat geschrieben:

Grafikkarte (PCIe): Sapphire Radeon X1950XT
Ich denke das reicht erstmal von der Leistung her, außerdem kann ich hier ein wenig Geld sparen.


Schwierig. Wenn Du schon das Wort "erstmal" benutzt, würde ich da an deiner Stelle konsequenter vorgehen.
Kauf dir jetzt eine kleine Übergangskarte a la 7900GS, oder X1950Pro, warte so zwei bis sechs Monate, verscheuer das Ding bei Ebay und hole Dir dann das aktuelle Killerteil.

EDIT:

lumen hat geschrieben:
Grafikkarte
Gut die ist billiger, aber keineswegs sparsamer als die GTS, eher das Gegenteil, die brauch mehr Saft.
Was du nun kaufst sei mal dahingestellt, aber alles wegen Treibern kippen ist wohl eher nonsens. Glaube nicht das AMD da Sahnetreiber frickelt. Technisch ist die 88er Serie nett, kann bissel mehr als die Vorgänger.


Das die 8800 GTS weniger Strom verbraucht als eine X1950XT halte ich für ein Gerücht... Zumal die 8800'er nichtmal getrennte Profile für den 2D/3D Modus mitbringt. Die GPU kann man im 2D-Modus zwar mit entsprechender Software manuell runtertakten, aber die Spannungen bleiben gleich und der VRam lässt sich über Profile garnicht ansprechen.

Bzgl. der Treiber würde ich auch nicht von Nonsens sprechen, da mir etliche Leute bekannt sind, die Ihre 8800 GTS/GTX wegen der aktuellen Situation (insbesondere wegen CS:S, DoD:S) wieder verscheuert haben. Laut nVidia liegt das Problem bei Valve, laut Valve liegt das Problem bei nVidia * Applaus, Applaus *


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Do 01.03.2007 16:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18, 19, 20, 21, 22 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.