mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] PC Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] PC Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8, 9, 10, 11, 12 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
Autor Nachricht
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kahlcke hat geschrieben:
MrLeopard hat geschrieben:
Kahlcke hat geschrieben:
Mein Ziel ist ja auch 3,0 zu kommen, ich werde mir als nachtlektüre das relativ umfangreiche handbuch des mainboards mit ins bettchen nehmen und morgen mal manuel einstellen. Also : Ja, ist auf SPD/Auto. Gute Nacht Grins


Hier nochmal (etwas aus dem Zusammenhang gerissen) ein Post aus einem thread der sich mit Übertaktungsproblemen eines E6600 beschäftigt:

Hyperhorn hat geschrieben:
...Wenn du den RAM runtergesetzt hast und den FSB hoch, dann läuft der RAM natürlich mit einem höheren Takt als per RAM-Teiler festgelegt. Soweit, so gut. Ich könnte mir vorstellen, dass du die Latenzen auf "Auto" bzw. "by SPD" gelassen hast. Diese Werte gelten natürlich für die "normalen" RAM-Takte, nicht für den Takt nach einer FSB-Erhöhung...

Kleines Beispiel dazu:

Im SPD programmiert:
DDR2-667: 4-4-4-12
DDR2-800: 5-5-5-15

Du erhöhst den FSB auf 340, der RAM bleibt bei 800 + SPD --> RAM läuft real mit 1020 --> Instabilität
Du lässt den FSB auf 340, setzt den RAM per Teiler auf 667 + SPD --> RAM läuft real mit 850 (sollte jeder DDR2-800-Ram mitmachen)
Das Problem könnte jetzt aber sein, dass der RAM eben nicht mit 5-5-5-15 läuft, sondern mit 4-4-4-12, weil der Ram-Teiler auf DDR2-667 steht und die schärferen Latenzen geladen wurden.
Eine manuelle Änderung könnte das Problem schnell aus der Welt schaffen, die Latenzen lassen sich z.B. mit CPU-Z auslesen...


Ich bin mir ziemlich sicher, dass eine ähnliche Problematik bei Dir vorliegt, also ein 800'er RAM-Teiler der durch die FSB-Erhöhung den RAM in Bereiche katapultiert die er so nicht mitmacht (wegen des Taktes, der Latenzen oder beidem). Also müsstest du ebenfalls auf 1:1 wechseln, so dass du den RAM erstmal "untertaktest", bis das Maximum der CPU gefunden ist...


es läuft wunderbar, das teil wird weder zu warm noch stürzt es ab, die grafikkarte rennt und ich schaue einen film während ich ne Gigabyte große PS2 Datei bearbeite. Wie geil ist das denn bitte. Grins Danke MrLeopard ! *Thumbs up!*


Hurra! Core2Duo FTW!
Bei mir gehts erst morgen los. *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang







Leider habe ich mir gestern zur Begrüßung erstmal das BIOS "zerflasht". *Schnief*
Jetzt erstmal zwei neue Bausteine und 'ne Zange geordert... * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
SirWhitestone

Dabei seit: 18.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.09.2006 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ MrLeopard

Das sieht da nach einem Scythe Infinity Kühler aus, der knapp 1 kg auf die Waage bringt.
Hast Du keine Probleme / Angst, dass die Belastung auf die Halterung am Motherboard und dem Motherboard zu gross wird, wenn der waagrecht vom Board raussteht? Dazu noch die thermische Belastung..Ist dies kein Problem?

Wie Du unschwer eine Seite weiter vorne erkennen kannst, bin ich selber an einem neuen System am zusammenstellen. Deshalb interessiert mich dies Frage.

Gruss
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SirWhitestone hat geschrieben:
@ MrLeopard

Das sieht da nach einem Scythe Infinity Kühler aus, der knapp 1 kg auf die Waage bringt.
Hast Du keine Probleme / Angst, dass die Belastung auf die Halterung am Motherboard und dem Motherboard zu gross wird, wenn der waagrecht vom Board raussteht? Dazu noch die thermische Belastung..Ist dies kein Problem?


Wir werden sehen... Ich hätte mich offengestanden auch mehr über eine Lösung mit separater Backplate gefreut, als diese pimmelige standard 775-Halterung, aber meine Kiste wird praktisch nie transportiert und von daher mache ich mir da auch keine Sorgen. Hab' schon immer "Lösungen" verwendet, die weit außerhalb irgendwelcher Herstellerspezifikationen lagen und bin bisher auch nur selten auf die Schnauze geflogen.

Zu deiner Zusammenstellung:

Welches P5B soll's denn sein? Schon das "Deluxe" bzw. Deluxe/WiFi, oder?
Vorsicht - MDT-RAM ist anscheinend nicht kompatibel zum 965-Chipsatz, zumindest bestimmte Revisionen nicht!

Warum DDR2-800? Willst du übertakten? Falls nicht lohnt sich der Aufpreis zu 667 bzw. 533 kaum.

Nimm ein ordentliches Markennetzteil, z.B. Tagan, Enermax, beQuiet, Amacrox etc...

Eine leichtgewichtigere Alternative zum Infinity wäre z.B. der Scythe Mine - ebenfalls ein hervorragender Kühler.

Tja die Grafikkarte. Ich persönlich bevorzuge z.Zt. bei Einzelkarten-Setups ATI-Karten, weil schneller und leicht bessere Bildqualität. De facto steige ich gerade von einem 7900 GT 512MB (Gainward "Bliss") SLI-Setup, auf ein X1950XTX Einzelkartensetup um. Leistungsmäßig natürlich ein leichter Rückschritt, aber dafür wesentlich entspannter und günstiger.
  View user's profile Private Nachricht senden
SirWhitestone

Dabei seit: 18.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.09.2006 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo MrLeopard und vielen Dank für Deine Kritik.


Der Scythe Mine scheint für mich geeignet zu sein, ich werde wohl zunächst mit diesem planen.

Zum Netzteil, was haltest Du von:

Enermax EG-425AX-VE FMA, 420W ATX2.0, 24/20 Pin, 2xSATA, 2 Lüfter, aktive PFC, regelbare Lüfter

oder wie viel Watt brauche ich eigentlich? Reichen 350 oder muss es über 400 sein (wie man zum Teil im Netz lesen kann)


Also übertakten will ich nicht. Aber das RAM war gerade gleich teuer wie die langsameren.
Ich kenne mich bei RAM überhaupt nicht aus, ich kann nur die Grösse einordnen, aber Geschwindigkeit, Qualität etc, davon habe ich leider keine Ahnung. (Bzw die Entwicklung völlig verpasst in den letzten paar Jahren)
Wenn Du mir aus folgender Liste etwas vorschlagen könntest wäre ich froh, oder ein Link wo ich mich seriös schlau machen kann, was ich wirklich brauche...

Memory DDR2 OCZ Technology 533Mhz
OCZ Technology Memory, Value Pro-Series, 1 GB PC-4200 DDR2-Dimm, CL4-4-4-8, 533MHz CHF 219.00
OCZ Technology Memory, Value Pro-Series, 2 GB Kit, PC-4200 DDR2-Dimm, CL4-4-4-8, 533MHz CHF 429.00

Memory DDR2 OCZ Technology 667Mhz
OCZ Technology Memory, Gold-Series, 2x 1 GB KIT PC-5400 DDR2-Dimm, CL4-4-4-12, 667MHz CHF 439.00
OCZ Technology Memory, Value Pro-Series, 1 GB Kit, PC-5400 DDR2-Dimm, CL5-5-5-15, 667MHz CHF 229.00
OCZ Technology Memory, Value Pro-Series, 2 GB Kit, PC-5400 DDR2-Dimm, CL5-5-5-15, 667MHz CHF 429.00

Memory DDR2 OCZ Technology 800Mhz
OCZ Technology Memory, Gold-Series, 2x1024 MB KIT PC-6400 DDR2-DIMM, CL5-5-5-12, 800MHz CHF 469.00
OCZ Technology Memory, Platinum R2-Series, 2x1024 MB KIT PC-6400 DDR2-DIMM, CL4-4-4-15, 800MHz CHF 479.00
OCZ Technology Memory, Platinum-Series, 2x1024 MB KIT PC-6400 DDR2-DIMM, CL4-5-4-15, 800MHz CHF 459.00

Memory DDR2 OCZ Technology Special Ops Edition
OCZ Technology Memory, Special Ops Edition, 2x1024 MB KIT PC-5400 DDR2-DIMM, CL4-4-4-12, 667Mhz CHF 459.00
OCZ Technology Memory, Special Ops Edition, 2x1024 MB KIT PC-7200 DDR2-DIMM, CL5-5-5-15, 900Mhz CHF 529.00

DDR2 PC4200 533MHz
Kingston Memory DDR2 1GB PC-4200, 533MHz, CL4,Non-ECC, 240 PIN, Lifetime Warranty 23 CHF 194.00
TakeMS Memory, DDR2 1024MB, PC-4200, 533MHz, CL4, 10J. Herstellergarantie CHF 200.00
TakeMS Memory, DDR2 2048MB, PC-4200, 533MHz, CL4, 10J. Herstellergarantie CHF 369.00

DDR2 PC5400 667MHz
TakeMS Memory, DDR2 1024MB, PC-5400, 667MHz, CL4, 10J. Herstellergarantie CHF 202.00

DDR2 PC6400 800MHz
Corsair Memory DDR2 240Pin, TWIN2X2048-6400, 2 x 1024 MB, PC-6400, 800MHz, CL5-5-5-12 CHF 479.00




Zum Mainboard, lohnt es sich das deluxe zu kaufen? Wireless brauche ich nicht, und viele Unterschiede scheinen mir nicht so wichtig zu sein, hier habe ich mich schlau gemacht:
http://event.asus.com/2006/mb/P5B/models.html
oder habe ich jetzt etwas wichtiges übersehen?

GRAKA -> ich lese mal noch ein bisschen


Zuletzt bearbeitet von SirWhitestone am Mi 20.09.2006 11:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 11:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SirWhitestone hat geschrieben:
Hallo MrLeopard und vielen Dank für Deine Kritik.


Der Scythe Mine scheint für mich geeignet zu sein, ich werde wohl zunächst mit diesem planen.

Zum Netzteil, was haltest Du von:

Enermax EG-425AX-VE FMA, 420W ATX2.0, 24/20 Pin, 2xSATA, 2 Lüfter, aktive PFC, regelbare Lüfter

oder wie viel Watt brauche ich eigentlich? Reichen 350 oder muss es über 400 sein (wie man zum Teil im Netz lesen kann)


Die Watt-Zahl ist im Prinzip zweitrangig - wirklich interessant ist die Ampere-Leistung auf den einzelnen Schienen.
Das von Dir genannte Enermax ist aber eine gute Wahl!

SirWhitestone hat geschrieben:
OCZ Technology Memory, Gold-Series, 2x 1 GB KIT PC-5400 DDR2-Dimm, CL4-4-4-12, 667MHz CHF 439.00


Das wäre der RAM meiner Wahl, Markenhersteller, halbwegs bezahlbar und schon länger am Markt (im positiven Sinne, da dieser Umstand die Kompatibilitätschancen erhöht). Ich kann leider nicht rausbekommen was da für Chips verbaut sind.

SirWhitestone hat geschrieben:
Zum Mainboard, lohnt es sich das deluxe zu kaufen? Wireless brauche ich nicht, und viele Unterschiede scheinen mir nicht so wichtig zu sein, hier habe ich mich schlau gemacht:
http://event.asus.com/2006/mb/P5B/models.html
oder habe ich jetzt etwas wichtiges übersehen?

GRAKA -> ich lese mal noch ein bisschen


Das einfachen P5B hat "nur" einen ICH8 Chipsatz der kein AHCI bzw. NCQ (siehe Festplatte) unterstützt. Nur die ICHxR Chipsaätze unterstützen diese Features --> P5B Deluxe --> ICH8R.
  View user's profile Private Nachricht senden
SirWhitestone

Dabei seit: 18.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.09.2006 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die Antwort, jetzt muss ich nur noch raus kriegen ob denn das RAM auch zum P5B deluxe kompatibel ist, auf der QVL ist es leider nicht (keines der OCZ)...

Gruss
  View user's profile Private Nachricht senden
SirWhitestone

Dabei seit: 18.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.09.2006 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nochmals ich....


Habe ein bisschen Nachforschungen zur Kompatibilität betrieben, scheinbar hat das P5B deluxe Mühe mit den OCZ. Kingston schlägt einem dieses vor: (wenn man nach asus P5B deluxe sucht)

2GB (1GB 128M x 64-Bit x 2 pcs.) DDR2-667 CL5 240-Pin DIMM Kit

Datasheet:

http://www.valueram.com/datasheets/KVR667D2N5K2_2G.pdf

Was meinst Du?

Gruss
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8, 9, 10, 11, 12 ... 78, 79, 80, 81  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.