mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] Laptop (PC und Mac) Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] Laptop (PC und Mac) Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 65, 66, 67, 68, 69 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
Autor Nachricht
remote

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: /var/www/
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.01.2012 12:42
Titel

Re: ein paar tipp´s bitte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Langer-Nordmensch hat geschrieben:

Vielleicht kommen von euch ja hier ein paar Anregungen wie ich die Auswahl der Geräte eingrenzen kann und danke Euch im Voraus schon mal .



Preisvorstellung?
Display spiegelnd oder entspiegelt?
Wie wichtig ist die Mobilität (Gewicht, Akkulaufzeit). Wird primär am Schreibtisch gerabeitet? Wie häufig schleppst Du das Ding durch die Gegend?

Zitat:
15" Bildschirmgröße sollen es auch mindestens sein


Meistens sollten es auch maximal 15" sein, es sei denn Du hast einen guten Grund für mehr.
Am Schreibtisch empfiehlt es sich ohnehin, einen ordentlichen, externen Monitor anzuschließen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Langer-Nordmensch

Dabei seit: 28.01.2012
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2012 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also das Gewicht ist zu vernachlässigen da es mir nix aus machen würde Lächel und auch wenn ich es jeden Tag durch die Gegend schleppe , an jedem Arbeitsort das Netzteil verwendet . Gut das Display soll 15" haben und für den Heimarbeitsplatz ist ein größerer Monitor geplant . Ob das Display nun spiegelnd oder entspiegelnd sein soll ? darüber bin ich mir noch nicht klar .
Beim Preis wird es schwierig , eigentlich waren maximal 1500 angepeilt .
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
samuk

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.01.2012 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sony Vaio

//edit: noch eine SSD rein, und vielleicht 8GB RAM - und Ruhe ist.


Zuletzt bearbeitet von samuk am Di 31.01.2012 09:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
detroit8

Dabei seit: 06.11.2012
Ort: detroit
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.11.2012 21:39
Titel

macbook pro retina 15zoll - fluch oder segen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo! Um mich kurz vorzustellen: ich heiße Ricardo,bin 22 jahre, habe im Sommer meine Ausbildung zum GTA bestanden und möchte nächsten Jahr Grafikdesign Studierende. Aber genug der formalitäten;)

Ich bin auf der Suche nach einem neuen lap top, da meiner jetzt komplett den Geist aufgegeben hat. Ich interessiere mich naja bzw. Habe mich eigentlich dazu entschlossen, mir ein MacBook zu "gönnen". Jetzt ist die entscheiden Frage: retina modell ja oder Nein?!
Natürlich habe ich mich mit diesem Thema die letzten Wochen mehr als genug beschäftig und einen Testberichte nach dem anderen gelesen. Das dieses Ding was kann steht denke ich außer Frage und ob der Preis für einen lap Top zu hoch ist, soll auch nicht weiter angesprochen werden. Was mich jetzt interessiert, ist das Display. Genauer: wie sehen Grafiken und Fotos aus, die ich mit diesem Display bearbeite und dann einem möglichen Kunden schicke und dieser eben kein Retina Display besitzt. Werden dann Unterschiede sehr (sehr) deutlich? Ist es somit dann nicht ein Nachteil wenn der Gestalter ein "perfekteste" Ergebnis hat aber für die breite Masse ohne Retina Displays nicht ersichtlich ist bzw. Verfälscht oder qualität einfach schlecht aussieht? Mich würde auch dies bezüglich noch interessieren, wie die Farben im Druck überzeugen?

Ich hoffe es ist verständlich was ich meine, da diese Dinge mich momentan noch von einem kauf abhalten.
Möglicherweise gibt es hier ja auch Menschen, die ebenfalls im oben genannten Berich tätig sind, mit diesem MacBook Arbeiten und von ihren Erfahrungen berichten möchten:)

Ich bedanke mich schon mal im Vorfeld und möchte mich für mögliche Satz und Rechtschreibefehler entschuldigen, da ich nur noch mit dem Handy aktiv seien kann.


Mit freundlichen Grüßen
Ricardo
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.11.2012 23:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Icons die 32px groß sind bei "üblicher" Auflösung, sind dann halt nur halb so groß. DIe größten Probleme werden wohl eher die fippsligen Anwendungen machen.
Vollkommen farbverbindlich wirds wohl nicht werden, da bräuchte es vermutlich einen vernünftigen externen TFT, was das Retina wieder sinnlos macht.
An sich find ichs eher verflucht teuer und aktuell noch unnötig. Schon mal im Laden angeguckt den Hirsch?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Kadia

Dabei seit: 21.09.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 06.01.2013 13:37
Titel

Die Qual der Wahl...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen Lächel

Bei mir steht die Anschaffung eines Laptops an, den ich hauptsächlich für meine Ausbildung zur Mediengestalterin benötige. Ich habe mich natürlich auch schon probiert schlau zu machen, aber die Auswahl ist einfach so riesig...

Damit es kein Fehlkauf wird, bitte ich euch deshalb um Mithilfe.

Folgende Gedanken habe ich mir gemacht:
- der Laptop ist hauptsächlich zum Arbeiten gedacht, d.h. die Programme der CS5 sollten dort laufen
- laut Recherchen wären 8 GB RAM deshalb wichtig (ist das so richtig?)
- ich hätte gerne ein mattes/entspiegeltes Display - da ich die Reflektionen doch störend finde auf Dauer
- Mein Budget ist leider nicht sooo hoch - es liegt bei 700 Euro
- die Größe der Kapazität der Festplatte ist mir relativ unwichtig, da ich regelmäßig alles auf externe Festplatten sichere
- von der Größe sagt mir 15,6 Zoll zu, da er nicht soooo riesig ist und ich ihn auch mit zur Schule nehmen kann, aber er hat einen Nummernblock, was ich einfach praktisch finde *grübel*
- ich schleppe ihn also nicht täglich durch die Gegend, sondern vielleicht einmal die Woche geschätzt.

Worauf sollte ich beim Kauf noch achten?

Und nun bin ich überfragt, welcher Hersteller wohl "gut" ist. Also Samsung, Acer, Asus und Co. - könnt ihr da einen Hersteller empfehlen?


Liebe Grüße,
Jana
  View user's profile Private Nachricht senden
ChrisKam

Dabei seit: 01.07.2009
Ort: Hattingen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.01.2013 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie immer die Standardfrage an dieser Stelle - muss es unbedingt ein Laptop sein? Mit 15 Zoll lässt sich kaum ergonomisch oder produktiv arbeiten, auf jeden Fall müsstest Du noch einen Monitor mit einplanen. Brauchst Du die Mobilität wirklich?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kadia

Dabei seit: 21.09.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 06.01.2013 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zuhause habe ich einen Rechner (zwar ein etwas älteres Kaliber - aber er läuft^^) und zwei Monitore angeschlossen, kann also bei Bedarf auch einen Monitor abstöpseln und an den Laptop anschließen.

Die Entscheidung für einen Laptop kam aufgrund der Berufsschule zustande. Wir müssen alles digital mitschreiben. Da ich bis jetzt diese Möglichkeit nicht habe, muss ich meine Aufzeichnungen, Notizen und Anmerkungen zuhause alle noch einmal abtippen.
Auch legen einige Lehrer großen Wert darauf, dass wir immer eine aktuell geführte Mappe haben, die digital erstellt wurde. Aber wir sollen nicht nur immer die aktuellen Unterlagen mitführen, sondern auch die alten, denn vielleicht braucht man die dann in der Stunde noch einmal. Das bedeutet, dass ich immer alles ausdrucken muss und meine Ordner mitbringen muss, während meine Mitschüler alles auf ihren Laptops gespeichert haben.

Ich glaube, dass ein Laptop dies dann doch etwas erleichtern würde.

Auch habe ich mich für einen Laptop entschieden, weil ich im April die Zwischenprüfung machen soll, aber auf meinem Rechner auf der Arbeit kein einziges Programm installiert habe, weil ich dort "nur" die Kundenbetreuung mache... Nach Rücksprache mit meinem Lehrer könnte ich da dann aber meinen privaten Laptop benutzen, wenn ich keine andere Möglichkeit habe

Das sind so die Hauptfaktoren, wieso ich mir einen Laptop anschaffen möchte *zwinker*


-----
Edit:

Hab auch schon nach einem Laptop geguckt und zum Beispiel den hier gefunden:

Acer TravelMate 5760G-2458G75Mnsk
• 39 cm (15,6“) HD LED Display, entspiegelt
• Auflösung 1366 x 768, 16:9 Format
• Intel Core i5-2450M mit 2x 2,5 GHz - Turbo-Boost bis zu 3,1 GHz
• NVIDIA GeForce GT630M Grafik, 1024 DDR3 VRAM, DirectX 11
• 8192 MB DDR3 Arbeitsspeicher
• 750 GB Festplatte, 5.400 U/Min
• WLAN (Acer InviLink 802.11 a/b/g/Draft-N), Bluetooth
• VGA, HDMI, 3x USB, GBit-LAN
• DVD Super Multi Brenner DVD (DL±RW/CDRW)
• Windows 7 Home Premium (64bit)
weitere Infos: klick
Der soll 679,00 Euro kosten.

Wäre das zum Beispiel was oder ist der eher schlecht?


Zuletzt bearbeitet von Kadia am So 06.01.2013 14:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 65, 66, 67, 68, 69 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.