mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] Laptop (PC und Mac) Kaufberatung vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] Laptop (PC und Mac) Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17, 18, 19 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
Autor Nachricht
Endless_Dark

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: stuttgart
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.05.2007 18:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grins WAF is mir ziemlich wurscht eigentlich, es muss nur funktionieren für das was ich brauch ^^
nagut, ein bisschen anstand hab ich schon, pink darfs net sein - schwarz würde ich favorisieren Lächel

die 4h wären halt perfekt... die 2,5h reichen grad für eine zugfahrt - wäre also akzeptabel.
ich muss zugeben, das einzigste auf was ich bei dem sony geachtet hab, war der firewire anschluss - DER ist nämlich definitiv erforderlich.
das gewicht ist mir wirklich egal, ich werd mir nen rucksack zulegen, und so ein schwaches ding bin ich nicht *hehe* ausserdem werd ichs wirklich mehr für den nichtmobilen gebrauch nutzen.
17" wären schniek *zwinker*

ich merk grad, dass der Acer link nicht funktioniert, dieses sollte es sein: Acer Aspire 9525WSMi
(der hält z.b. bis zu 3h)

ich hab mir sagen lassen, dass ich für meine nutzvorstellungen im prinzip nur nen Firewire anschluss, viel RAM und viel speicherkapazität brauch (wobei hier natürlich auch ne extrene platte herhalten könnte)
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.05.2007 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.cyberport.de/item/7723/1111/0/81139/item.html?VIEW=datasheet
HP Compaq NW9440 EY612EA - T7400 1024/100 17"WUXGA FX1500M g/BT XPP
Dazu für krasseste 38 Euro 1 Gig RAM dazu, eventuell den Hochleistungsakku oder Reiseakku. Der steht dann aber irgendwo raus, vermutlich drunter komplett wie das aussieht.

Vorteil:
- Reine Businessserie -> Lange Produktzyklen (3-5 Jahre)
- Breites Angebot an Zubehör, Dockingstation is immer interessant (Anschlüsse + DVI für einen TFT)
- Krasser TFT, dürfte knuffige 150 ppi haben
- heftiger Grafikchip, AfterEffects müsste den mit Wonne fressen
- Extra Nummernblock
- schlichtes Schwarz *hehe*

Is der zu heftig, bissel drunter gucken? Festplatte ist nicht die größte, aber zur allgemeinen "Schonung" *ha ha* des Geldbeutels würd ich eher mit ner zusätzlichen externen HDD werkeln.
Firewire dürfte abe rnur 1394a sein, b ist unter XP wohl sowieso so ne Sache.

Wenns kleiner sein soll, die Lenovo T60-Serie ist immern guter Griff. Die Teile sind vor allem ziemlich sparsam, 4-5 Std je nach Arbeit sind da nahezu immer drin.

After Effects hab ich noch nie gemacht, ich weiß nur das irgendwelche Filter direkt auf dem Grafikchip berechnet werden können. Die ganze Quadro und FireGL-Serie müsste das mit Sicherheit drauf haben, einige Consumerkarten ebenfall.


Zuletzt bearbeitet von lumen am Mi 30.05.2007 14:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Endless_Dark

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: stuttgart
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.05.2007 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oha *Huch*
danke, ich schau mir das mal näher an Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Endless_Dark

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: stuttgart
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 03.06.2007 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...wie siehts mit dem hier aus?

FujitsuSiemens
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.06.2007 18:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von AMD halte ich im Notebook nicht viel. Weder halten sie länger, noch bringen sie mehr Leistung. Im Mobilsegment ist Centrino bisher immer vorzuziehen. *Schnief*
Das Betriebssystem ist prädestiniert direkt in den Mülleimer zu wandern. Das man sowas überhaupt anbietet ist schon spektakulär. Home Basic kann rein gar nichts von dem was für Vista angepriesen wurde. Ich find das 1526 zwar grad nur mit Home Premium, aber wenn Fuji das da mit Basic ernst meint ... *ha ha*

Der Grafikchip ginge erstmal.
Der Akku wird auch net mehr wie 2 Std halten, wär auch zu neu gewesen bei AMD. Hat nicht direkt was mit dem Prozessor zu tun, viel mehr damit das es alle Hersteller vorziehen Miniakkus unter AMD zu schnallen. Gibt kaum welche die 3 Std und mehr packen.

Die kleine Displayauflösung bekommst du aber bei 14" in deutlich handlicher, ist Verschwendung im Lappi sowas zu kombinieren.

Sehe ich das richtig, das die geschätzten 1100-1200 für das Amilo eher der Preisrahmen sind, und da eventuell doch noch ne Änderung im Anforderungsheftl kommt? *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden
Endless_Dark

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: stuttgart
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 03.06.2007 20:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

och manno, ich war begeistert von dem ding... da sieht man mal wies gehn kann wenn man kaum ahnung hat ^^
allerdings wurde mir das notebook von dem ladentypi empfohlen...? * Keine Ahnung... *

home premium würd mir ja doch vollkommen reichen, ich brauch das ding nur zum ins internet gehn und filme schneiden. ist home basic nochmal was anderes (doofe frage, ich schau schnell - ich sehe, premium muss es auf jedenfall sein)
auf dem schildle im laden stand zumindest home premium, deshalb geh ich davon aus, dass es das hat. und die komplette produktbezeichnung die dort drauf stand find ich nicht im netz - gibt es vielleicht "sonderversionen" für manche verkäufer?
(FSC Amilo Xa 1526-7003 AMD 17")

das mit der akkulaufzeit hab ich mir nochmal überlegt, es gibt kaum 17" notebooks die länger halten (hab ich mir sagen lassen)

die 1200 sind so schon korrekt - ich brauch ja noch ne maus, nen adapter fürs firewirekabel bzw. gleich eins mit zwei gleichen steckern und nen passenden rucksack.
ausserdem hab ich mir meine finanzen nochmals angeschaut... ich werd wohl doch unter 2000 bleiben müssen Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.06.2007 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.cyberport.de/item/7148/1111/0/89233/item.html?VIEW=datasheet
HP Compaq NX9420 RU481ET - T5600 1024/120 17"WSXGA+BV X1600 g/BT VB
Zwischenlösung?

Ja kann sein das die großen Häuser extra Serien bekommen. Fuji beliefert ja auch alles was über den Globus hüpft.
Andersrum machen das auch andere Firmen wie MSI oder Asus für Fuji. Extra Mainboards sind da gängig.

Also ich sach ma so. Ich sehe sowas als Arbeitsgerät an, und da sollte normalerweise was vernünftiges vor der Nase sitzen. Die ganzen Heimserien haben völlig andere Ansprüche, sind auf Multimedia oder was ähnliches ausgelegt.
Ein Automechaniker wird auch nicht Werkzeug für 3-fuffzig ausm Aldi nehmen.
Von daher: Möglichst leise, vernünftige Tastatur, brauchbare Ergonomie und ausreichend Optionen wie Service oder sowas.
Das ist meine Meinung dazu, nicht die gängige die du irgendwo antreffen wirst. Du kannst auch das Fuji kaufen, aber so aus allg. Definiton "Arbeitsgerät" finde ich diese Art von Lappis immer etwas kurios.
Was sowieso immer ein Muss ist: Davorstellen, angucken, was tippen.
Genug gesabbelt.

Theoretisch könnte auch die Santa Rosa Plattform dienen die derzeit neu eingeführt wird. Das Problem ist nur bei den großen Teilen: Um das Display halbwegs moderat zu Versorgen, vor allem unter Aero, brauchst du einen größeren Grafikchip. Theoretisch würde für deine Arbeit auch ein Onboardgrafikchip ausreichen, verbaut wird der bei der Größe aber eher selten. Bei 15 und 14" sähe das schon wieder anders aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
peppy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.06.2007 07:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

bin nun auch auf der Suche nach einem Laptop als Desktopersatz.
Wichtig sind mir vor allem:
- sehr gute Verarbeitung
- mindestens 2GB Arbeitsspeicher
- 2 GHZ Prozessor (oder schneller)
- mindestens 256 MB Grafikkarte
- Dockingstation, um zwei(!) Monitore anschließen zu können (mindestens ein DVI-Ausgang)
- mindestens 100GB Festplatte
- Windows Vista Business (oder besser)

Mein Favorit ist bisher das eben erwähnte HP Compaq NX9420.
Das Dell XPS M1710 ist auch interessant. Aber ich habe noch
nicht heruasgefunden, ob über die Dockingstation zwei Monitore
angeschlossen werden können. Das Design finde ich auch nich so
schön.

Die Größe ist eher unwichtig, wobei mir aber ein 17 Zoll lieber wäre.
Der Preis inklusive Dockingstation sollte nicht über 2.200 Euro liegen.

Sind die recht hohen Preise von Lenovo gerechtfertigt?
Reicht eine Festplatte mit 5400 U/Min, oder würdet ihr auf jeden Fall
eine mit 7200 U/Min nehmen?

Danke schon mal!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Drucker Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17, 18, 19 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.