mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 12:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Sammelthread] Drucker Kaufberatung vom 20.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Sammelthread] Drucker Kaufberatung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8, 9, 10, 11, 12 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
Autor Nachricht
palmy

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: etown
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.11.2008 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann schafft euch doch gleich was vernünftiges an *zwinker* Mit A4 Lasern kenn ich mich nicht weiter aus, nur kann ich davon abraten einen billig Samsung zB für 200 Euro zu nehmen, da bin ich absolut unzufrieden damit *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Knalltuet

Dabei seit: 11.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 12.11.2008 10:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nunja, ein A3-Drucker kostet so 1.600 Euro aufwärts.....Wenn du uns das Geld hast, kein Problem.

Mir geht es doch nur darum, ob PS wirklich nötig ist, oder nicht.

Die Gedanken über einen neuen A3 haben wir natürlich auch schon gemacht,
aber wir sind noch am ausloten was im Moment wirklich sinnvoll ist.
Ein gekaufter Printserver hab ich ums verrecken nicht zum laufen bekommen.

Am günstigsten wär eine Lösung A4, mit selben Toner wie unser Laserjet 3050.
Aber so wie es aussieht scheint keiner der Laserjet 1xxx und 3xxx mit PS-Treiber bestückt zu sein.

Der 3050 hat keine 200 Euro gekostet, und ist sehr gut. Also Preis sagt nicht immer etwas über die Qualität aus.


Zuletzt bearbeitet von Knalltuet am Mi 12.11.2008 10:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Hasuu

Dabei seit: 12.11.2008
Ort: Würzburg
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.11.2008 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Huhu zusammen,

für unsere firm bin ich auf der Suche nach einem Drucker der randlos bis DinA1 drucken kann, gibt es ein Gerät das man empfehlen kann?
Das Gerät an sich und vorallem die Folgekosten sollten nicht zu hoch sein und das ganze muss auch keine super Fotoqualität ausspucken, so 5-10 Poster benötigen wir derzeit jede woche (digitaldrucekrei ist für uns leider doof das keine in der unmitelbaren nähe ist und die sachen oft sehr schnell benötigt werden).

MfG
Hasuu
  View user's profile Private Nachricht senden
deliciious

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 16.11.2008 00:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

wir suchen einen neuen Drucker für die Grafikabteilung.
Einsatz: Fotodrucke (bis A3), Präsentationsdrucke (bis A3), aber auch normale
Ausdrucke von ersten Entwürfen, A4-Textmanuskripten, Dummy-Bau für den Drucker etc.

Welches Gerät würdet ihr empfehlen in Sachen Qualität, Preis, Patronenverbrauch, usw.?
Ins Auge gefasst waren bisher:

Canon Pixma ix5000, 4-Farbsystem
oder doch gleich den: Canon Pixma Pro 9500 10-FS (oder 9000er, 8-FS)?
Oder besser gleich zu ner anderen Marke greifen? Meinungen? Der Preis vom 9500er sollte
das Maximum sein, mehr ist nicht drin.

Dann noch: kann mir jemand den Unterschied, Vor- und Nachteile von Pigmenttinten
und farbstoffbasierte Tinten deutlich machen?


Ich danke euch. Viele Grüße,
deliciiouzz


Zuletzt bearbeitet von deliciious am So 16.11.2008 00:11, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
krzysiaczek

Dabei seit: 12.12.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.11.2008 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich hoffe auch mit ner Plotteranfrage bin ich hier richtig.


Ich benötige einen Plotter für die Produktion von A1 und A2 Plakaten.
Die Plakate sind für den innen Bereich, mein Volumen beträgt
Monatlich nen laufende 42 Meter auf einem 91,4 cm breiten rolle
100g Papier (so hab ichs mal von meiner Rechnung des bisherigen
Druckers abgeschrieben)
Die monatlichen ausgaben liegen bisher bei 350 Euro im monat,
da sollte sich natürlich rechnen es selber zu Plotten.

Kann mir jemand einen Tipp geben welcher Plotter da in Frage
kommen würde und auch von guter Qualität ist?


Danke im vorraus Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.11.2008 21:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Großformatdrucker. Nicht Plotter.


Für innen sollte der Designjet 5000 gut geeignet
sein. Der ist inzwischen recht erschwinglich.

http://www.google.de/search?q=designjet+5000&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a
  View user's profile Private Nachricht senden
krzysiaczek

Dabei seit: 12.12.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.11.2008 23:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für deine info...

den drucker hatte ich mir auch schon angeschaut, allerdings ist der preis zwar für frühere verhältnisse sehr günstig aber preislich würde mir eher der designjet 500 zusagen (mir ist natürlich klar das zwischen den dingern ein unterschied herscht).

die frage ist wie gut die druckqualität und zuverlässigkeit ist!?
dazu muss ich allerdings sagen das wir bis vor kurzem unseren farbkopierer benutzt haben, mit dem wir 4 a3´s gedruckt haben um aus den teilen ein a1 poster zusammen zu setzen. die anwendung der drucke ist für plakatrahmen in einer (dunkelen) diskothek auf denen die einzelnen seiten des flyers als werbung aufgehängt werden.

was mich allerdings interessieren würde wären auch die preise was mich etwa der laufende meter bedruckt kosten würde an farbe und papier. und wichtig ist auch dass das ding läuft und läuft und läuft, und ich nicht ständige probleme habe weil das teil streikt. das würde auch entscheiden wieviel wir ausgeben können/wollen.

ich finde es sehr schwer zu diesem thema erfahrungberichte und tests zu finden.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.11.2008 23:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für einen dauerläufer müsst ihr schon etwas mehr
als 1.500€ wie z.b. für den 500er investieren. dazu
ist bei geräten im dauereinsatz ein wartungsvertrag
zu empfehlen.

die preise für tinten halten sich bei den hp-druckern
mit normalen tinten in grenzen. teuer wird das ganze
erst, wenn uv- oder solvent-tinten verdruckt werden.
letztes geht auf dem hp nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Sammelthread] PC Kaufberatung
[Sammelthread] TFT Kaufberatung
[Sammelthread] Mac Kaufberatung
[Sammelthread] Proofgeräte Kaufberatung
[Sammelthread] Grafikkarten Kaufberatung
[Sammelthread] CRT (Monitore) Kaufberatung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8, 9, 10, 11, 12 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.