mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem mit Fonts unter Mac Os X 10.4.6 vom 11.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Problem mit Fonts unter Mac Os X 10.4.6
Autor Nachricht
pixelrücker
Threadersteller

Dabei seit: 11.06.2006
Ort: Fürth
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.06.2006 15:03
Titel

Problem mit Fonts unter Mac Os X 10.4.6

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider lassen sich unter dem neuen Os-Tiger 10.4.6 viele Schriften nicht mehr aktivieren, die unter 10.3.9 noch liefen. Das kann doch nicht sein oder? Gibt es da einen speziellen Trick oder ist es so, daß das neue System diese alten Schriften einfach nicht mehr mag. Funktionieren tun nur die, die mit einem schwarzen Köfferchen angezeigt werden oder auf ttf (truetypefont) enden. Die nicht funktionierenden werden mit einem schwarzen Rechteck (exec) angezeigt und haben manchmal die Dateinedun .bmap

Ich bin mit meinem Latein am Ende. hab schon versucht die mit Fontographer in Pc-fonts zu konvertieren, weil Pc- fonts unter dem neuen 0SX laufen - leider ohne Erfolg * Ich geb auf... *



[edit]
Verschoben von Typografie nach Hard- und Software


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 11.06.2006 16:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.06.2006 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

das Schriftensystem hat sich von Panther zu Tiger
nicht grundlegend geändert. Es werden immer noch
dieselben Fonttypen unterstützt bzw. eben nicht.
Dazu gehören TrueType-Fonts (PC/Mac), OpenType-Fonts,
PS-Fonts (nur Mac) sowie Bitmapfonts (nur Mac?).

Wenn die Fontdateien mit dem von dir beschriebenen
schwarzen Icon angezeigt werden, sind diese Fonts
kaputt. Das müsstest du auch an der Dateigröße
erkennen können; diese ist dann nämlich bei null.

Wie hast du denn deine Fonts auf den Rechner kopiert?



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
pixelrücker
Threadersteller

Dabei seit: 11.06.2006
Ort: Fürth
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.06.2006 08:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo
ja stimmt die Dateigröße ist Null.
ich hab die Fonts einfach von einer CD rüberkopiert.
Auf der CD sind Sie nicht kaputt. Und jetzt wo ich Sie einzeln rüberkopiere scheinen sie zu funktionieren. Evtl. gab es beim Kopieren einen Fehler.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [PC/Mac] PC-Fonts unter Mac OSX Tiger nutzen ?
neue Fonts auf [Mac] OS Tiger
[Mac] Photoshop CS nervt mit Fragezeichen bei den Fonts
fonts ordner problem
Problem Bei Aktivierung Von Fonts In Suitcase Fusion
[Mac] Problem mit Zugriffsrechten unter Mac Os X
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.