mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem beim Dateien öffnen: MAC vs PC vom 05.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Problem beim Dateien öffnen: MAC vs PC
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.11.2004 18:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also unter os 9 auf herkömmlichen wege gar nicht. es gibt bei versiontracker.com aber tools mit denen man pc-files lesen kann und anhand des suffixes wird dann ein macheader angefüht. such mal nach dateikonvertierung pc oder sowas.

unter os x müsste die datei eigentlich anhand des suffixes erkannt werden. os x arbeites mehr mit suffixen als mit headern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AeroSoul
Threadersteller

Dabei seit: 05.11.2004
Ort: Öhringen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.11.2004 18:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sven Nielsen hat geschrieben:
Hm, die Datei aus dem Programm heraus öffnen in dem sie geöffnet werden soll, evtl?

Oder denke ich da falsch?

Nee, du denkst nicht falsch, sondern.. öhm.. anders.. muahaha

Es geht darum, dass eben verschiedene EPS-Dateien mit verschiedenen Programmen erstellt worden sind, man aber beim Öffnen aus hunderten EPS' irgendwann halt nicht mehr weiß, welches das Richtige ist. Und in etlichen Fällen siehts dann echt übel aus.. *Schnief*

@audiofreak: klingt gut.. * Ja, ja, ja... *


Zuletzt bearbeitet von AeroSoul am Fr 05.11.2004 18:50, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
sixpack

Dabei seit: 06.11.2002
Ort: südlich des WW-Äquators
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.11.2004 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unter Mac OS X kann man die Programmzuordnung ändern.

Eine Datei auswählen und mit Apfel + I die Informationen aufrufen.
Danach in der Kategorie "Öffnen mit:" das Programm auswählen, das diese Datei öffnen soll. Dort sind alle Programme aufgelistet, die das jeweilige Dateiformat öffnen können.
Mit dem Button "Alle ändern" kann man schließlich die jeweilige Dateiart immer mit dem ausgewählten Programm öffnen lassen.
Probiert´s einfach mal mit PDF-Dateien aus. PDFs nicht mit Acrobat öffnen lassen sondern mit "Vorschau". Funktioniert einwandfrei.
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.11.2004 18:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay, ihr schafft es also alle eurem osx klar zu machen mit welchem programm er eps-dateien aufmacht.
die grundfrage ist aber doch - wie mach ich einem osx/winxp-umfeld klar dass illu-eps'se mit illu aufgemacht werden sollen und psp-eps'se mit photoshop aufgemacht werden sollen.

also: ein suffix - 2 handler.

ich würde vorschlagen einfach ein neues suffix einzuführen - für illu- eps'se und illu klar machen dass es für .ieps verantwortlich ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.11.2004 07:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
ich würde vorschlagen einfach ein neues suffix einzuführen - für illu- eps'se und illu klar machen dass es für .ieps verantwortlich ist.


Wenn Du ein neues Suffix einführst, wird Deine Datei möglicherweise von einigen Programmen einfach nicht mehr als EPS erkannt. Macht also wahrscheinlich nur mehr Ärger, als das es hilft.

Man kann ja viel über Mac OS 9/X meckern, aber das es sich bei der Dateierkennung nicht stur am Suffix orientiert, fand ich eigentlich immer schon genial. Für Windows gibt es meines Wissens keine Lösung. Am besten man beschränkt den Einsatz von EPS-Bildern auf Vektorformate. Für Pixelformate gibt es ja Alternativen. Dann hat man schon etwas mehr Klarheit auf der Festplatte. Unklare Fremddaten würde ich auf den Distiller ziehen. Dann sieht man ja spätestens im PDF, ob es ein Pixelbild oder eine Vektorgrafik ist .

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.01.2006 14:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
also unter os 9 auf herkömmlichen wege gar nicht. es gibt bei versiontracker.com aber tools mit denen man pc-files lesen kann und anhand des suffixes wird dann ein macheader angefüht. such mal nach dateikonvertierung pc oder sowas.

unter os x müsste die datei eigentlich anhand des suffixes erkannt werden. os x arbeites mehr mit suffixen als mit headern.


Gibts das auch umgekehrt für PC? Also, wo automatisch die entsprechende Endung ans File angehängt wird?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.01.2006 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
also unter os 9 auf herkömmlichen wege gar nicht. es gibt bei versiontracker.com aber tools mit denen man pc-files lesen kann und anhand des suffixes wird dann ein macheader angefüht. such mal nach dateikonvertierung pc oder sowas.

unter os x müsste die datei eigentlich anhand des suffixes erkannt werden. os x arbeites mehr mit suffixen als mit headern.


Gibts das auch umgekehrt für PC? Also, wo automatisch die entsprechende Endung ans File angehängt wird?


ja gibt es - aber frag mich jetzt nicht mehr nach dem namen... ich hatte hier mal n programm mit dem ich mac-schriften-dateien für den pc konvertiert habe. das hatte dieses feature für die meisten dateiendungen... grundvoraussetzung ist allerdings, das der header in der datei noch vorhanden ist. wenn das ding per mail kommt, oder gar noch auf einem mac-volume liegt (festplatte, cd, dvd, etc.) haste gute chancen. wenn das ding allerdings schon auf den pc kopiert wurde, ist der header weg. es gibt soweit ich weiß auch tools, die in die datei reinschauen und versuchen nen header zu extrahieren (klappt bei bildern wohl ganz gut). sowas sollte auch unter versiontracker.com zu finden sein, denke ich...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Mac OSX Dateien öffnen
Wie Mac-Dateien speichern und unter Windows öffnen?
Bevorzugte Applikation zum Öffnen von Dateien (Mac)
Unter Windows gespeicherte Quark Dateien in Mac OS 9 Öffnen
Outlook Problem Dateien vom Mac zu empfangen
[Mac] Problem (verstecke Dateien) beim Brennen aus Finder
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.