mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PowerBook und eine Frage vom 14.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> PowerBook und eine Frage
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
LorGG
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Freiburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube, Warten kommt nicht in Frage, da ich es ja brauche. Und es kommt doch letztendlich immer eine nächste Generation. *zwinker*
Letztendlich muss ich mich zu 'nem Kauf entscheiden. Ich würde derzeit zu einem MacBook pro 15,4" 2.00GHz tendieren, aufgerüstet auf 2 GB RAM. Muss ich halt ein wenig ranklotzen, um das zu finanzieren.
Das G4 PowerBook ist vom preislichen her sicher nicht unattraktiv, aber wenn ich habe echt die bedenken, es langfristig zu bereuhen, wenn ich nur nach dem HEUTE schaue, wenn sich doch schon ein Streifen Abendrot am Horizont abzeichnet. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da es fürs Studium über ein paar Jährchen gebraucht wird, würde ich auch über ne Finanzierung tendieren ... dann blutet der Geldbeutel nicht so ... Notebook und Display vielleicht ...

Zahle selbst noch ca. 8 Monate mein PowerBook 12" und ein 20"-Cinema-Display ab ...

War zuerst auch skeptisch in Sachen Finanzierung ... aber inzwischen bin ich froh. 137 Euro im Monat kann ich mir gut leisten - beides zusammen auf einmal wäre NIE drin gewesen!

Klar, das 12"-Book ist noch vor Abzahlung "vom Markt verschwunden", so what! Ich kanns in vollen Zügen genießen, ohne, dass der Geldbeutel blutige Spuren in meiner Jacke hinterlässt! Und wer weiß, vielleicht gibt schon in 3 Monaten DEN ÜBERPROZESSOR, der für 'n Appel und 'n Ei produziert werden kann und dann gibts schon wieder neue Books ...

Würd ich mit nem MacBook jetzt genauso machen ...

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"gebrauchte" apple hardware gibt es im apple refurb shop.

vielleicht gibt es ja da bald ein macbook pro.
  View user's profile Private Nachricht senden
Kahlcke

Dabei seit: 13.02.2004
Ort: Flensburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 13:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

black17 hat geschrieben:
ernste frage: was ist denn hier bitte quatsch?

die vorteile von osx gegenüber einem windowssystem möchte ich jetzt nicht diskutieren, ansonsten will er sich ja zwischen einem macbook und einem powerbook entscheiden. die frage nach einem windowsbetriebsystem kam nie auf.

meine längere vorangegangene antwort war wohl der problematik entsprechend ausführlich genug.
ansonsten muss ich mich wohl bei dir, "keksOne", für meinen kleinen spass entschuldingen.
wenn du den kleinen seitenhieb nicht verstanden hast, tut es mir leid.

desweiteren könntest auch du etwas sinnvolles zur diskussion beitragen, wenn du mich schon für diese kleinigkeit rügst.


scheisse nen mac fanatiker.

der Vorteil eins neuen Macs mit Intelprozessor ist auch das man XP laufen lassen kann und keine kompatiblitätsprobleme mehr hat. Außer mit alter Mac Software natürlich.

Vorteile OSX gegenüber XP - Handling, Stabilität ( Wobei XP auch in diesem Punkt nicht Schwach ist ) - das wars.
  View user's profile Private Nachricht senden
FaZie

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.06.2006 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also die glaubensfrage lassen wir aussen vor.

ich gucke auch grad nach nem neuen book.
für mich steht fest, ich hol mir ein macbook pro,
nur noch nicht, welches modell.

und da die softwareschmiede, mit der das book zu 50% betrieben
werden soll, erst ende des 3. quartals eine universal-version
rausbringt, hab ich noch ein wenig zeit zum vergleichen
und informieren.

mit welcher option ich mir das book zulege, da bin ich gerade
noch am schauen.
komplettzahlung, leasing oder finanzierung ...

weiß wer gute angebote zu den letzten zwei möglichkeiten?
im moment bin ich etwas mehr fürs leasen...


fazie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kahlcke hat geschrieben:

scheisse nen mac fanatiker.

der Vorteil eins neuen Macs mit Intelprozessor ist auch das man XP laufen lassen kann und keine kompatiblitätsprobleme mehr hat. Außer mit alter Mac Software natürlich.

Vorteile OSX gegenüber XP - Handling, Stabilität ( Wobei XP auch in diesem Punkt nicht Schwach ist ) - das wars.


nochmal zum mitschreiben: in der fragestellung war niemals die rede von windows als alternative, sondern nur nach der wahl zwischen macbook und powerbook. warum wird man denn ständig deswegen angemacht?
ich bin keineswegs ein macfanatiker - und wer xp richtig einsetzt wird auch keine probleme damit haben. deswegen habe ich ja erwähnt, dass ich zu diesem thema nichts schreibe - außer dem klitzekleinen spass den ich mir erlaubt habe...
hier im forum gibt es doch auch nicht nur beiträge, die man in fachzeitschriften veröffentlichen könnte. deswegen wundere ich mich, dass ich gleich zweimal gerügt werde. ich versuche den fragenden zu helfen - was ich meiner auffassung nach auch getan habe.

und der vorteil des macbook ist tatsächlich der, dass man xp installieren könnte. dieser vorteil wurde vorher noch nicht erwähnt. immerhin ein beitrag der außer einer herablassenden aussage auch einen wichtigen inhalt hatte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

black17 hat geschrieben:
Kahlcke hat geschrieben:

(…)


(…)

und der vorteil des macbook ist tatsächlich der, dass man xp installieren könnte. dieser vorteil wurde vorher noch nicht erwähnt. immerhin ein beitrag der außer einer herablassenden aussage auch einen wichtigen inhalt hatte.


*hust*

Erster Satz der ersten Antwort

KCie hat geschrieben:
Ein neues MacBook bekommt du auch schon für unter 1.000,- Euro
und du kannst im „Notfall” noch Windows drauf laufen lassen.


*pah*

Windows Vista wird dann (wahrscheinlich) auch drauf laufen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gut, habe ich wohl übersehen. sorry.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PowerBook G4
PowerBook oder iBook?
Powerbook oder ibook und G5?
Powerbook in 12"
ibook oder powerbook
Powerbook und Airport
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.