mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PowerBook und eine Frage vom 14.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> PowerBook und eine Frage
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
LorGG
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Freiburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 09:49
Titel

PowerBook und eine Frage

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zum Beginn meines vis_com-Studiums zum WS steht zwangsläufig wegen der Software-Lizenzen ein Umstieg auf Mac an. Ein Kollege, der wegen seiner CAD-Software in einem anderen Studiengang allerdings zurück zum PC muss, hat mir nun sein PowerBook zum Kauf angeboten:

*) PowerBook G4
*) APX
*) 15,2" TFT-Bildschirm
*) Auflösung von 1280 x 854
*) 1,67GHz PowerPC G4
*) 512MB DDR333 Arbeitsspeicher
*) 80GB Ultra ATA/100
*) ATI Mobility Radeon 9700 (128MB DDR)
*) DVD-RW -/+ Brenner (Slot-In)
*) optimierte, hintergrundbeleutete Tastatur
*) Gigabit Ethernet
*) FireWire 400 & 800
*) 2 USB 2.0
*) Audioein-/ausgang
*) DVI- & S-Video-Ausgang
*) Mac OS X 10.4 Tiger

Ich hab mit ihm 'nen Preis von 1000 € ausgehandelt. Alles in allem scheint mir das günstig, ist auch erst zweite Hälfte des letzten Jahres gekauft worden. Wie schätzt ihr das ein von der Leistungsfähigkeit? Klar würde ich min. auf ein Gig RAM aufrüsten.
Hat jemand Erfahrungen mit dem vergünstigten Bezug von Apple Hardware über die Hochschulen? Wie viel günstiger ist das?
Es stellt sich für mich die Frage, ob es sich hier zuzuschlagen lohnt, oder ob es empfehlenswerter ist, ein neueres System über die Hochschule zu kaufen. Was meint ihr?
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein neues MacBook bekommt du auch schon für unter 1.000,- Euro
und du kannst im „Notfall” noch Windows drauf laufen lassen.

Es ist zufunktsicherer und schneller.

Zitat:
MacBook 13" 1,83 GHz Core Duo Combodrive
Prozessor: Intel Core Duo
Ram: 512 MB (2 DDR2 SDRAM (PC2-5300) mit 667 MHz, unterstützt bis zu 2 GB)
Festplatte: 60 GB (5400 U/min) (S-ATA)
Grafikkarte: Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM
Systembus: 667 MHz
Cache: 2000 KB
Steckkarten: nicht vorhanden
Monitor: 13.0 TFT (1280x800)
Laufwerk: Kombiniertes DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk mit Einzug
Modem: externes USB-Modem optional erhältlich
Schnittstellen: 2xUSB 2.0, 1xFireWire 400, Gigabit-Ethernet
Funk: Bluetooth 2.0+EDR, Airport Extreme, Infrarot
Audio: out: kombiniert digital/optisch in: kombiniert digital/optisch
Videoausgänge: Mini-DVI-Anschluss (versch. Adapter optional erhältlich)
Zubehör: Apple Remote, integrierte iSight


Frag beim Bestellen einfach ner ner EDUCATION Version.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1000 euro sind aber wirklich o.k. siehe hier: gebrauchte macs

die preise für studenten findest du unter www.apple.de. geh' dort in den store und rechts findest du einen weiteren store für lehrer und studenten.

es kommt halt auf die software drauf an. gibt es deine software nicht für intelprozessoren, ist das G4-Powerbook für diesen preis *im moment*, meiner meinung nach, die bessere wahl.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

black17 hat geschrieben:
*im moment*


Du solltest dir halt vorher genau überlegen
wie lange dein Studium dauern wird und ob
dir *im Moment* in 3 Jahren noch genügt.

Zudem werden alle auf PowerPC optimierten
Programme vom MacOSX Emulator (Rosetta)
„ohne große Verluste“* emuliert.

EDUCATION-Rabatt bekommt du bei allen
Apple-Händlern. Du musst nur danach fragen
und dann eine Bestätigung der Uni/Schule
schicken.

*im Vergleich zum G4, da der Intel Core Duo
im Durchschnitt 4-5 mal schneller ist als der
G4 und durch Rosetta nur ca. 40% langsamer
wird. somit hat man immernoch einen mindestens
doppelt so schnellen, aktuellen Rechner der
auch in 3 Jahren noch mit allen Programmen
klar kommen sollte, im Gegensatz zum G4.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LorGG
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Freiburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Merci schonmal für die Antworten!
Der Punkt ist, dass ich für's grafische Arbeiten mindestens ein 15"-Display haben will. Ein MacBook mit entsprechendem Display bekommt man halt schon nicht mehr so günstig.
Was die Software angeht:
Hier geht's wohl um's übliche. Die diversen Adobe Produkte der CS2, Final Cut usw.
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

LorGG hat geschrieben:
Merci schonmal für die Antworten!
Der Punkt ist, dass ich für's grafische Arbeiten mindestens ein 15"-Display haben will. Ein MacBook mit entsprechendem Display bekommt man halt schon nicht mehr so günstig.
Was die Software angeht:
Hier geht's wohl um's übliche. Die diversen Adobe Produkte der CS2, Final Cut usw.


• 15,4": Auflösung von 1280 x 854
• 13,0": Auflösung von 1280 x 800

also die 54 px bringens auch nicht,
oder hast du schlechte Augen und
benötigst ein großes Display?
Dann hast du ja die Möglichkeit einen
Monitor anzuschließen.

Zur Software:
Ab 2007 ist die meiste Adobe Software Intel-optimiert (nativ)

Ab dann hast du eben 4-5 mal mehr Leistung.
Und für Final Cut brauchst du eh Leistung ohne Ende
und das Programm ist jetzt schon nativ!!!

Ich würde dir bei beiden Books auf jedenfall
2GB Ram empfehlen.


Zuletzt bearbeitet von KCie am Mi 14.06.2006 12:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 12:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KCie hat geschrieben:

Zudem werden alle auf PowerPC optimierten
Programme vom MacOSX Emulator (Rosetta)
„ohne große Verluste“* emuliert.

*im Vergleich zum G4, da der Intel Core Duo
im Durchschnitt 4-5 mal schneller ist als der
G4 und durch Rosetta nur ca. 40% langsamer
wird. somit hat man immernoch einen mindestens
doppelt so schnellen, aktuellen Rechner der
auch in 3 Jahren noch mit allen Programmen
klar kommen sollte, im Gegensatz zum G4.


@KCie:
das sehe ich nicht ganz so. hast du eines der neuen geräte schon mal ausprobiert?
ich habe kürzlich das schwarze macbook mit dualcore 2.0 Ghz und 1GB speicher eingerichtet und getestet.
da "LorGG" von grafischen anwendungen spricht, gehe ich von creativsuite oder ähnlichen programmen aus.

ich habe auf dem macbook photoshop elements 4.0 ausführlich getestet und kann nur eines feststellen:
für heimanwender o.k. - zum "richtigen" arbeiten ist die geschwindigkeit unerträglich. photoshop CS düfte da noch etwas mehr leistung verlangen.
es kommt leistungsmäßig ungefähr an einen G4 800 prozessor heran. da ich eine druckvorstufe mit ca. 30 unterschiedlichen mac-modellen führe, erlaube ich mir, diese behauptung aufzustellen. da ist vom G4 400 bis zum G5 dualcore 2.3 alles dabei.

die intelprozessoren sind für alle universalbinary-programme bestens geeigent und zu empfehlen. für ppc-programme unter semiprofessionellem einsatz jedoch "noch" nicht. gerade für photoshop muss man hier auf die CS3 warten. vorher macht das keinen sinn. es kommt eben darauf an, welche programme genau auf dem rechner eingesetzt werden sollen.

was außerdem noch dazu kommt, ist die grafikkarte im G4-powerbook. die ist schon ein guter grund für das alte powerbook! der grafikchip des macbook, der RAM vom hautpspeicher abzieht ist wirklich nicht berauschend. deshalb ist das macbook mindestens mit einem GB Ram zu bestücken, da sonst ständig daten aus dem RAM auf die platte ausgelagert werden. das hat eine kürzere batterielaufzeit und höhre temperaturen zur folge. es ist mittlereile auch bekannt, dass rosetta viel RAM benötigt, um eine halbwegs vernünftige performance der ppc-appliktionen zu gewährleisten.

was mich am macbook völlig entsetzt hat, war die enorme hitzeentwicklung! es wird dermaßen heiß, dass ich an einer sehr langen lebensdauer des gerätes zweifeln muss. ich gebe dir allerdings in einem punkt recht: für die zukunft wäre das macbook die bessere wahl - wenn "LorGG" noch ein halbes bis dreiviertel jahr mit der genannten leistung auskommt, ist das macbook erste wahl. auf der anderen seite werden auch die ppc-applikationen die nächsten 5 oder mehr jahre noch support und updates der software hersteller erhalten. deshalb sehe ich in diesem fall nicht so sehr das große problem.

zur zeit hängt die kaufentscheidung einzig von der eingesetzen software ab.

hier gibt es noch benchmarks zum G4 vs. macbook.
dort sieht man z.b. sehr schön, dass das 1.67 G4 powerbook unter photoshop doppelt so schnell ist, wie das macbook.

und sieh' dir mal bitte die grafikleistung des macbook gegen das alte powerbook an!
(bitte nicht mit dem macbook pro verwechseln, das hat nämlich eine "richtige" grafikkarte...)
barefets grafiktest
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LorGG
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Freiburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mich gerad umgesehen. Tendiere mittlerweile auch zu nem MacBook. Werde mich noch eingehender informieren.
Danke euch für eure Meinungen! Hat mir sehr geholfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PowerBook G4
PowerBook oder iBook?
Powerbook oder ibook und G5?
Powerbook in 12"
ibook oder powerbook
Powerbook und Airport
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.