mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PC piept nur noch vom 18.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> PC piept nur noch
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
stefanie2276
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2005
Ort: Cloppenburg
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.07.2006 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also mit Haue klappt es nich *ha ha*

Schade eigentlich *zwinker*

So wies es aussieht laut beepcode hat es wohl die grafikkarte zerhauen,
blöd is nu das es mir passiert is, für das alte ding gibt es doch gar nix mehr :-s

Naja danke für die supi Hilfe Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 21:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Olle Grafikkarten gibt's doch bei eBay zuhauf.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dynamic

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hennigsdorf (Berlin)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.07.2006 07:07
Titel

Re: PC piept nur noch

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stefanie2276 hat geschrieben:
Also, ich hab von ner bekannten den Pc entstaubt, und nu geht nix mehr. D. h. beim hochfahren zeigt der nix an, und es kommen pieptöne.

Habe alles nochmal neu nachgesteckt, aber es ändert sich nichts.

Kann mir ma jemand weiterhelfen, büdde......

[edit]
Titel geändert



bin mir fast sicher das es am ram liegt, einfach mal die rammbausteine neu reinstecken oder tauschen bei 2..... ansonsten liegts halt an der grafikkarte.


Zuletzt bearbeitet von dynamic am Mi 19.07.2006 07:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.07.2006 07:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dynamic es waere schoen wenn Du den ganzen Thread liest und nicht einfach nur den ersten Post und dann auf "Antworten" klickst. Das Problem ist schon laengst gefunden.

stefanie2276 hat geschrieben:

So wies es aussieht laut beepcode hat es wohl die grafikkarte zerhauen,
blöd is nu das es mir passiert is, für das alte ding gibt es doch gar nix mehr :-s
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cocane

Dabei seit: 13.02.2006
Ort: Augsburg, Gersthofen
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.07.2006 08:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau doch mal ob alles fest sitzt. Bei unzähligen Umbauarbeiten ist es mir auch schon mal passiert das die Grafikkarte z.B. nicht fest im Sockel war, und schon ging das piepen los. Also Stecker und Karten gucken.

Muss ja nicht immer gleich alles kaputt sein * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dynamic

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hennigsdorf (Berlin)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.07.2006 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
dynamic es waere schoen wenn Du den ganzen Thread liest und nicht einfach nur den ersten Post und dann auf "Antworten" klickst. Das Problem ist schon laengst gefunden.

stefanie2276 hat geschrieben:

So wies es aussieht laut beepcode hat es wohl die grafikkarte zerhauen,
blöd is nu das es mir passiert is, für das alte ding gibt es doch gar nix mehr :-s


das hab ich, bloss "So wies es aussieht laut beepcode hat es wohl die grafikkarte zerhauen" heisst ja noch lange nicht das es 100% dadran liegt oder? es könnte ebenso am ram liegen, und wenn man sich nun neue grakka holt und dann lags garnicht dadran -> nur vorsichtshalber, daher meinte ich halt vorsichtshalber den ram auch nochmal prüfen! * Ich bin ja schon still... *


Zuletzt bearbeitet von dynamic am Mi 19.07.2006 08:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mrphcr

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.07.2006 08:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dynamic hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
dynamic es waere schoen wenn Du den ganzen Thread liest und nicht einfach nur den ersten Post und dann auf "Antworten" klickst. Das Problem ist schon laengst gefunden.

stefanie2276 hat geschrieben:

So wies es aussieht laut beepcode hat es wohl die grafikkarte zerhauen,
blöd is nu das es mir passiert is, für das alte ding gibt es doch gar nix mehr :-s


das hab ich, bloss "So wies es aussieht laut beepcode hat es wohl die grafikkarte zerhauen" heisst ja noch lange nicht das es 100% dadran liegt oder? es könnte ebenso am ram liegen, und wenn man sich nun neue grakka holt und dann lags garnicht dadran -> nur vorsichtshalber, daher meinte ich halt vorsichtshalber den ram auch nochmal prüfen! * Ich bin ja schon still... *


kannst du den vorschlag vom mischpult nicht einfach hinnehmen ohne den thread mit deinen
stammeligen erklärungsversuchen zuzumüllen?

zum thema:
wenn man keine ahnung von rechnern hat lässt man diese zu und fuchtelt da nich mit staubsaugern oder qtipps drin rum, egal wie alt der rechner ist. es gibt spezielle reinigungskits zum entfernen von staub und krümeln aus gehäusen und lüftern. dein aktuelles problem ist ferndiagnostisch praktisch unlösbar, du musst rausfinden welche komponente nicht funktioniert und diese austauschen. viel spass.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.07.2006 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mrphcr hat geschrieben:
zum thema:
wenn man keine ahnung von rechnern hat lässt man diese zu und fuchtelt da nich mit staubsaugern oder qtipps drin rum, egal wie alt der rechner ist. es gibt spezielle reinigungskits zum entfernen von staub und krümeln aus gehäusen und lüftern. dein aktuelles problem ist ferndiagnostisch praktisch unlösbar, du musst rausfinden welche komponente nicht funktioniert und diese austauschen. viel spass.


QFT!

Vor allem wenn man dann bei Problemen auf ein Forum angewiesen ist. Foren sind prima, wenn man in der Lage ist das Problem eigenständig einzugrenzen - wenn sich die Eigenleistung aber auf "Hilfe, mein Rechner funktioniert nicht!" beschränkt, ist man beim Nachbarn, Computerladen um die Ecke, Agentur-Admin etc. besser aufgehoben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Monitor] Mein TFT piept
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.