mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PC] Komplettes Image von Festplatte erstellen? vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [PC] Komplettes Image von Festplatte erstellen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anett hat geschrieben:
och kinners,
laßt doch solche antworten einfach stecken, wenn ich keine vernünftigen habt.

So unvernünftig ist das gar nicht. Denn wie Skilldesign schon richtig bemerkt hat, kannst du das Image von deinem Festrechner nicht auf dein Notebook spielen, wenn du das vorhast. Das geht zu 99% schief.
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 29.06.2006 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und es wird dir jetzt auch nieamd ne antwort liefern die besser klingt, also gib dich damit zufireden!

Ich unterstütze Mischers Vorschlag mit dem MAC,... * Ja, ja, ja... *
Irgendwann werdets auch ihr verstehen *ha ha*
 
Anzeige
Anzeige
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
anett hat geschrieben:
och kinners,
laßt doch solche antworten einfach stecken, wenn ich keine vernünftigen habt.

So unvernünftig ist das gar nicht. Denn wie Skilldesign schon richtig bemerkt hat, kannst du das Image von deinem Festrechner nicht auf dein Notebook spielen, wenn du das vorhast. Das geht zu 99% schief.


und auf nem Mac geht das halt zu 99% gut...

War diesmal gar nicht so die Mac-Fahne hochreissend gemeint, sondern wirklich so wies da steht.

Aber wir koennen ja noch auf weitere Antworten warten, vielleicht passt der Dame eine davon.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 29.06.2006 12:53, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anett
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.06.2006 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
Aber wir koennen ja noch auf weitere Antworten warten, vielleicht passt der Dame eine davon.

was soll denn der schmarrn jetzt?

ich hab ehrlich gesagt, weder zeit noch lust hier ne sinnlose diskussion anzufangen was denn besser ist. mac oder pc... .
ich hab auch wenig lust mich mit irgend wem hier zu streiten oder mich von der seite anmachen zu müssen.

das einzige was ich wollte, war ne vernünftige antwort wie und mit was ich nen image von der festplatte erstellen kann.
ok. es scheint ja nun nicht zu gehen. das kann ich nicht beurteilen, das wisst ihr besser.

aber direkt anzukommen mit nem spruch von wegen kauf dir doch nen mac da gehts.. find ich einfach überflüssig.
das hätte man auch anders ausdrücken können... .
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anett hat geschrieben:
das einzige was ich wollte, war ne vernünftige antwort wie und mit was ich nen image von der festplatte erstellen kann.

Wenn du es auf denselben PC wieder einspielen willst, geht das schon.
Schau mal bei "Ähnliche Themen" etwas weiter unten auf dieser Seite. "Komplettes System-Image" zum Beispiel.


Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am Do 29.06.2006 13:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Hendrix

Dabei seit: 09.08.2005
Ort: Leipzig
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.06.2006 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Was spricht denn gegen folgendes?:

Du installierst einfach Windoof auf deinem Laptop, anschließend die die restlichen Programme. Wenn du das hast nimmst du nur noch deine persönlichen Datein und überträgst sie auf deinen Schläpptop.

Wenn du deine Station anständig aufgeräumt hast, sollte das recht fix gehen. Es geht auf jeden Fall schneller als sich erstmal Tagelang im Forum umzuhören und dann noch mit für dich unbekannten Programmen rumzuexperementieren.

Gruß,
  View user's profile Private Nachricht senden
sascha.koerber

Dabei seit: 18.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.06.2006 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

an sich geht das was du vorhast schon. Allerdings wird es Dich ein wenig Mühe kosten.

Ein kostenloses Programm zum Erstellen eines kompletten Festplatten-Abbildes gibt es hier:

http://selfimage.excelcia.org/

Kostet rein gar nix und ist für privaten Gebrauch durchaus ausreichend um gute Backups zu erstellen. Sieht nicht ganz so schick aus wie Acronis TrueImage, erfüllt aber den gleichen Zweck.

So, aber jetzt zu Deinem Problem. Wie schon einige vorher gesagt haben, ist das Kopieren des ganzen PC-Systems auf einen Laptop nicht ganz so trivial, weil tatsächlich im Laptop komplett andere Hardware verwendet wird. Dein Versuch die Festplattendaten des PC's auf den Laptop zu übertragen würde wahrscheinlich spätestens beim Versuch zu starten einiges an Problemen mitbringen da Windows die installierten Treiber laden will, aber die Hardware auf einmal eine ganz andere ist...

Das Problem kannst Du aber *tadaaaa* umgehen. Geh bitte wie folgt vor:


0.) Den PC in den Zustand bringen, wie Du Ihn gern kopieren würdest (sprich: alles installieren und einstellen, was nachher auf dem Laptop auch vorhanden sein soll...)

1.) Eine Kopie der Festplatte machen und gut weglegen, damit Du wieder drauf zugreifen kannst... (das ist der wichtigste Schritt Lächel )

2.) "Sysprep" besorgen. Dieses Programm ermöglicht Dir, auf einem bereits installierten Windows System die Treiber praktisch wieder zu "deaktivieren" und beim nächsten Neustart eine komplette Hardwareerkennung zu starten ohne die restlichen Einstellungen des Systems zu beeinflussen. Das Tool "Sysprep" findet sich in der Datei "\Support\Tools\Deploy.cab" auf der Windows XP Installations-CD und muss daraus entpackt werden. Am besten packst Du die SYSPREP.EXE direkt nach C:\ oder C:\WINDOWS aus, so das man Sie direkt starten kann.

3.) Ein Festplatten-Cloning Programm wie z. B. "Acronis True Image" oder "Norton Ghost" bereit halten und eine entsprechende Boot-CD erstellen, von der man den Rechner nach folgenden Schritten starten und ein Backup der Platte ziehen kann.

5.) Dann über START -> AUSFÜHREN -> SYSPREP.EXE [ENTER] den Durchlauf von Sysprep starten. Jetzt werden alle Hardware Einstellungen zurückgesetzt und der Rechner fährt herunter und geht aus. Jetzt hast Du eine Platte mit komplettem Windows aber ohne lästige Hardwareinstellungen des PC's. Diese kannst Du nun kopieren und z. B. auf den Laptop übertragen. ACHTUNG: der PC darf jetzt auf keinen Fall ohne die Boot-CD im Laufwerk neu gestartet werden, sonst wird sämtliche Hardware wieder neu erkannt, und Du musst SYSPREP.EXE erneut durchlaufen lassen...

6.) Eine zweite Festplatte anklemmen (z. B. externe USB-Platte) und den Rechner (WICHTIG!) mit eingelegter Boot-CD von True Image oder Ghost neu starten.

7.) Mit Hilfe von True Image oder Ghost (oder was auch immer) eine Kopie der Festplatte auf die externe Festplatte durchführen.

8.) Die Platte abziehen und den PC wieder neu starten. Der erkennt jetzt automatisch seine zuvor Installierte Hardware wieder und ist wie zuvor Betriebsbereit.

9.) Die externe Festplatte an den Laptop anschliessen der "betankt" werden soll und den Laptop mit der Boot-CD von True Image oder Ghost starten.

10.) Das Festplattenabbild von der externen Festplatte auf die Laptop-Platte kopieren.

11.) Wenn das fertig ist die Boot-CD raus, Laptop neu starten und die Treiber-CD's des Laptops bereit halten. Der Laptop sollte jetzt ganz normal Windows XP starten und die eingebaute Hardware des Laptops bis auf wenige Ausnahmen erkennen. Wenn Windows XP beim starten nach Treiber CD's fragen sollte, diese entweder zuführen oder alles abbrechen und nach dem ersten Start von Windows die Treiber alle nachinstallieren und den Laptop einmal neu starten.

12.) Es ist vollbracht... Lächel

Ich habs so schon des öfteren problemlos auf mehreren Rechnern durchgeführt und es läuft alles reibungslos. Ich würde aber schon empfehlen, dass diese Schritte jemand ausführt, der weiss was er tut und/oder das schon öfter mal gemacht hat. Haftung übernehme ich natürlich keine und du solltest auf jeden Fall - wie beschrieben - vorher ein Backup von Deinen Daten machen.

Probieren geht oft über studieren... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Komplettes System-Image
komplettes Backup einer Festplatte auf eine zweite ext.Festp
Komplettes Festplatten-Backup erstellen und wiederherstellen
CD Image erstellen
Festplatte funktioniert nicht (usb festplatte)
[MacBookPro] Komplettes System außer Browser sperren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.