mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: pc für videobearbeitung etc. vom 19.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> pc für videobearbeitung etc.
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
herforder
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Stube
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 13:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mhmh...wo du grade software ansprichst...das is auch noch so eine sache.
naja. ich schau mir die ganzen cpus erstmal genauer an und hör dann noch wie viel geld zur verfügung steht *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
chris83

Dabei seit: 29.05.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geschmacksfrage. Ist ein ewiger Glaubenskrieg. Ich selber fahre mit meinem AMD sehr gut, und ein Kollege von mir macht Sachen für die Berlinad mit einem Dual AThlon MP Workstation. Also es geht gut;)
Intel kauf ich mir nicht weils teurer ist. Allerdings sind die nicht zu verachten da sie um einiges Kühler laufen. Dual kann ich bei Film empfehlen wenn du codierst und schneidest gleichzeitig usw. Ram würde ich MINIMUM 1Gig nehmen.
Wenn der das aber "nur" für Private zwecke nutzt reicht auf ein normaler 2800XP+ mit 512mb Ram. Der rechtnet da zwar viel rum, aber wenn es "nur" um schneiden usw. geht, also KEINE Effekte reicht das. Das Codieren dauert eben ein bissl länger. Aber dafür ist ja dann die nacht da *zwinker*
Festplatte je nach den Projekten min 250Gig . Also kommt drauf an was du machst natürlich. Aber wenn du die DV Bänder 1:1 überspielst kommst du auf horenten PLatzbedarf *zwinker*

Chris
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich will jetzt keinen Glaubenskrieg anfangen, aber muss es wirklich ein PC sein?

Ich hab das so verstanden, dass die Kiste nur für Videobearbeitung benutzt werden soll? Vielleicht noch Internet, Mails und Bildbearbeitung?

Dann würde ICH mir nen MAC kaufen ... scheinen mir dafür einfach besser geeignet zu sein, aber vielleicht täusch ich mich da ja auch! Wo sind die Bild- und Ton-Spezialisten hier im Forum?

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
herforder
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Stube
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CrazyGecko hat geschrieben:
Ich will jetzt keinen Glaubenskrieg anfangen, aber muss es wirklich ein PC sein?

Ich hab das so verstanden, dass die Kiste nur für Videobearbeitung benutzt werden soll? Vielleicht noch Internet, Mails und Bildbearbeitung?

Dann würde ICH mir nen MAC kaufen ... scheinen mir dafür einfach besser geeignet zu sein, aber vielleicht täusch ich mich da ja auch! Wo sind die Bild- und Ton-Spezialisten hier im Forum?

Gruss,
crazygecko


aber wie sind die preise bei einem mac? oder g5 *bäh*
ich glaube der typ besteht mehr oder weniger auf windows, da er sich da halt etwas auskennt *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
chris83

Dabei seit: 29.05.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.08.2004 02:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du endlich mal rausrücken würdest was er da machen will oder habe ich das überlesen.
Also Proffesionell, oder eher nur zum SPaß. Schneiden oder auch Effekte. Ansonsten basteln wir dir hier evtl. eine komplett überdeminsionierte Kiste zusammen *bäh*

Chris
  View user's profile Private Nachricht senden
dashi

Dabei seit: 16.03.2003
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.08.2004 07:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In der Letzten oder vorletzten Chip hatten die nen PC zum echtzeit Videoschnitt zusammen gebastelt, war ziemlich teuer das teil, wenns dich interresiert guck ich zuhause mal nach was da vorgeschlagen wurde.
  View user's profile Private Nachricht senden
herforder
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Stube
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.08.2004 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chris83 hat geschrieben:
Wenn du endlich mal rausrücken würdest was er da machen will oder habe ich das überlesen.
Also Proffesionell, oder eher nur zum SPaß. Schneiden oder auch Effekte. Ansonsten basteln wir dir hier evtl. eine komplett überdeminsionierte Kiste zusammen *bäh*

Chris



wie ich bereits sagte:
schneiden, komprimieren etc. keine effekte, allerdings muss das teil schnell sein.

chip werd ich mir mal anschauen, danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.08.2004 13:24
Titel

MPEG-Hardware Encoder

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würd' mir dann auch die Kombination Einfache Grafikkarte und dafür MPEG-Encoder/Decoder-Karte überlegen. Damit kannst du dann wirklich in Echtzeit DV-Material bearbeiten, deine VHS-Sammlung einspielen etc.
Lieber ne einfache, passiv gekühlte Grafikkarte und dann irgendeine MPEG-Karte, Canopus stellt sehr nette Sachen her, und gebraucht müssten die auch noch bezahlbar sein.

Ansonsten: Intel oder AMD ist wurscht (eigentlich würd' ich auch eher Intel sagen, aber nur wegen HT)
mind. 2 GB RAM (sonst wird's schnell langweilig)
1x sehr schnelle Festplatte für deine Programme (WD Raptor z. B.) und dann noch
2x - 4x schnelle Platten für deine Daten (ich würd so im 200 - 300 GB-Bereich pro Platte rumbasteln, wenns der Geldbeutel hergibt. Auf jeden Fall 8 MB Cache und mind. 7.200 rpm!)
-> man könnte mit RAID 0 noch die Performance verbessern, ist allerdings etwas unsicherer als ohne bzw. RAID 1 was dann sicher aber langsamer ist...
Vernünftige Soundkarte mit guten Anschlüssen und dann
eine vernünftige Kühlung für die vielen Platten. Dann noch in ein 5 1/4 Zoll - Entkopplergehäuse und schon sind sie leise.

Hmmm... jetzt sind wir bei mindestens 2000 Euro... ohne Software ...
Wieviel Geld darf denn ein "schnelles Teil" kosten??


MfG

Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Videobearbeitung mit 2 Monitoren
Hardware für Videobearbeitung
Notebook für Videobearbeitung und 3D Programme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.