mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PC] Festplattenanschluss ? S-ATA ? IDE ? vom 24.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [PC] Festplattenanschluss ? S-ATA ? IDE ?
Autor Nachricht
gloeckle
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.09.2005 09:25
Titel

[PC] Festplattenanschluss ? S-ATA ? IDE ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Pladde ist vor zwei Wochen kaputt gegangen und ich so langsam habe ich Zeit, mich darum zu kümmern.

Sie hing bisher an einem normalen IDE-Kabel.
Die gängigen Festplatten, die ich mir bei einem (kurzen) virtuellen Gang durch die Läden angeschaut hatte,
haben alle neuere Anschlüsse wie S-ATA und Konsorten.

Sind die abwärtskompatibel oder muss ich auch ein neues Board anschaffen?

Grüße und ein schönes WE, glk


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mo 26.09.2005 07:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
buff-daddy

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.09.2005 09:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für S-ATA bräuchtest du nen neues Board, aber IDE Platten werden immer noch reichlich verkauft.

http://shop.nordpc.com/scripts/artinfo.php4?ARTNR=A%20%2017012
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Meistergold

Dabei seit: 01.02.2005
Ort: SHA/GI
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.09.2005 12:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau, S-ATA und IDE sind zwei völlig unterschiedliche Systeme mit anderen Anschlüssen und anderen Kabeln.
Aber einen wirklich grossen Leistungsunterschied gibts nicht.

Wenn dein Board schon S-ATA-Anschlüsse hat würde ich mir so eine Platte kaufen, um sie dann ggf. später in einem neuen Rechner weiterverwenden zu können, denn über kurz oder lang wird P-ATA, also IDE, von S-ATA abgelöst!

Du kannst aber noch problemlos zu einer IDE-Platte greifen, werden bei jedem Online-Versand angeboten!
  View user's profile Private Nachricht senden
gloeckle
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.09.2005 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für eure Hilfe, hab mir vorhin eine Platte (IDE) im Laden gekauft.
160 GB für 90 EURO passt.

Werde hoffentlich in der nächsten Woche das neue System aufsetzten können und
wenn dann hier im Wohnheim W-LAN funktioniert, bin ich wieder auf einem normalen Glücksniveau.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
buff-daddy

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.09.2005 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oha, das aber teuer, für nen guten Zehner mehr hättest du eine 250er bekommen *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen IDE im vergleich zu Seriel-ATA
IDE und S-ATA zusammen betreiben?!
G4 HD QS ATA-66 gegen G4 Dual Ultra-ATA-100 tauschen
s-ata oder u-dma
[Hilfe] Netzteil an S-ATA-HDD anschließen
IDE/SATA ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.