mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Outlook] Empfangen: ja. Senden: Nö. Warum? vom 31.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Outlook] Empfangen: ja. Senden: Nö. Warum?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 00:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bonestruca hat geschrieben:
*ha ha*

ich krieg aber auch ab und an die fehlermeldung. voll komisch. manchmal gehts, manchmal net.


vielleicht hast du pop before smtp? *hint*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bonestruca

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: S // KÜN
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 00:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das heißt ? Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 01:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

POP before SMTP bedeutet folgendes:

Der SMTP-Server ist zum Versenden der Mail da. Der POP3-Server ist der Posteingangsserver. Wenn man seine Mails abrufen will, dann müssen dem POP3-Server über das Post-Office-Protocoll (POP) Username und Passwort übermittelt werden. Wenn die Zugangsdaten stimmen, dann kommt man an seine Mails. Soweit logisch, oder?
Bei SMTP sieht das aber anders aus. Das Protokoll unterstützt keine Authentifizierung. Im Prinzip kann also jeder seine Mails beim SMTP-Server zum Verschicken abgeben. Das ist aber natürlich nicht gewollt, weil man so ja z.B. auch problemlos Millionen von Spam-Mails (mehr oder weniger) anonym dort abgeben könnte.
Und aus diesem Grunde gibt es POP before SMTP. Das bedeutet dann, daß man nur Mails verschicken kann, wenn man sich kurz vorher bei POP-Server angemeldet hat.
In den Standard-Mailclients muß man dafür halt nur ein Häkchen setzen...
Es gibt mittlerweile auch noch Erweiterungen zum SMTP-Protokoll, die ein Einloggen mit Username/Passwort fordern. Das bringt aber halt nichts, wenn das nicht verbreitet ist und die Unterstützung von Mailclients fehlt.
Deswegen wird halt POP before SMTP genutzt. Mir fällt jetzt auch kein öffentlicher Mailprovider ein, der das anders händelt. Ist eigentlich Standard... und es steht auch in allen FAQs. Eigentlich bietet fast jeder Freemailprovider FAQs, wo genau drin steht, wie man Mailclients wie Outlook, Outlook Express, The Bat!, Eudora, ... einrichtet, damit das mit den Mails klappt. Meist sind diese FAQs dann auch noch bebildert, so daß sie jeder Dummie verstehen kann...

RTFM halt... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Bonestruca

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: S // KÜN
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 01:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in meinen faqs steht das nicht drin *pah*

aber danke, nun weiß ich das auch Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 01:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in farbe und bunt:
http://www.fk-services.de/inetp/pbs/
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Tele 2 / Outlook / Mails empfangen funktioniert nicht
Outlook Problem Dateien vom Mac zu empfangen
Outlook will nich immer senden?
Mit Outlook senden via gmx klappt nicht
Firewall eingerichtet = keine Mails empfangen
Outlook 2003 und Outlook Express
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.