mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Notebook und externen Monitor kalibrieren unter Windows? vom 23.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Notebook und externen Monitor kalibrieren unter Windows?
Autor Nachricht
Panda
Threadersteller

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: 64372 Ober-Ramstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.03.2006 19:29
Titel

Notebook und externen Monitor kalibrieren unter Windows?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

versuche mich gerade schlau zu machen, wie ich meine Displays endlich mal halbwegs farbverbindlich bekomme. Bin mir noch nicht ganz im Klaren, wie sich die einzelnen Lösungen unterscheiden, welche Vorteile z.B. Eye One gegenüber Spyder hat, aber das ist ein anderes Thema. Ich habe jetzt in einem Artikel über den Spyder gelesen, daß es unter Windows im Gegensatz zum Mac nicht möglich ist, zwei angeschlossene Displays zu kalibrieren, sondern nur den Hauptmonitor. Ist das jetzt ein windowsspezifisches Problem oder geht das nur mit dem Spyder nicht? Ich arbeite mit einem Notebook, dessen Display ich unbedingt kalibrieren müßte und zusätzlich mit einem externen Röhrenmonitor, der natürlich auch farbtreu sein sollte...

Wenn also jemand weiß, wie es sich mit dem Eye One oder anderen Messgeräten unter Windows verhält, bzw. ob es mit dem Spyder mittlerweile vielleicht doch geht, wäre mir schonmal sehr geholfen.

Danke euch,
Panda
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 22:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du willst das Display deines Windows-Notebooks profilieren?
Hast du den externen Monitor über VGA-Stecker angeschlossen?

Welches Eye-One meinst du denn? Da die Messgeräten nicht unbedingt
einem Standard folgen, erhälst du unter Umständen bei verschiedenen
Messgeräten und Monitoren sehr verschiedene Ergebisse, hängt also
auch von Eigenschaften des Monitors ab.

Unter Windows lässt sich normal nur ein Monitor profilieren, mit einem
Zusatzprogramm von Microsoft geht es aber:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=1E33DCA0-7721-43CA-9174-7F8D429FBB9E&displaylang=en
Welches Problem OptiCAL unter Windows hat, weiß ich allerdings nicht.


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 23.03.2006 22:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Panda
Threadersteller

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: 64372 Ober-Ramstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.03.2006 23:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja genau, Windows Notebook und externer Monitor über VGA. Ist das irgendwie problematisch?

Habe mir jetzt ein Eye One Display II bestellt, ich hoffe damit wird es klappen, es klang jedenfalls danach. Oder weiß jemand was gegenteiliges?

Jedenfalls danke für den Link, kannte ich nocht nicht!
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was hast du denn für ein Notebook und externen Monitor?

Das Display des Notebook kannst du sicherlich vergessen. Die Wiedergabequalität
und Einstellungsmöglichkeit ist viel schlechter als bei normalen TFT-Monitoren und
da wird es erst um 1000 EUR besser.

Sollte dein VGA-Ausgang ein augenfreundliches Bild zeigen, würde mich das wundern,
erst recht, wenn es auch noch qualitativ hochwertig wäre – also dem Original entspricht.

Ist dein externer Monitor nicht per Hardware kalibrierbar, dann regelt das alles die
Grafikkarte. Leider rechnet die i.d.R. nur mit 8-Bit, zu wenig, dadurch können z.B. in
Graustufenverläufen partiell sichtbare Farbstiche entstehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Panda
Threadersteller

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: 64372 Ober-Ramstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.03.2006 23:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Notebook ist ein Samsung X20, mit dem Display bin ich eigentlich ganz zufrieden, der Monitor ist eine ziemlich alte Kiste, ein iiyama Vision Master Pro 450. Ja stimmt schon, das Bild über den VGA Adapter war erstmal ziemlich daneben, aber ich habs dann über die Regler und mit den Einstellungen der Grafikkarte ganz ordentlich hinbekommen. Mir geht es jetzt auch nicht darum, eine 100% astreine Farbwiedergabe zu bekommen, aber das Eye One Display II wird ja auch für Notebooks empfohlen, also sollte sich doch zumindest ein bißchen was rausholen lassen, hoffe ich Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Panda
Threadersteller

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: 64372 Ober-Ramstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.03.2006 23:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau mir gerade nochmal ein Testbild am externen an, sieht eigentlich für meine Augen sehr gut aus, keine Farbstiche in den Grauverläufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 00:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eye-One Match hat einfach einen Notebook-Modus, verlangt also weniger Einstellungen,
da man ja allerhöchstens die Helligkeit grob „einstellen“ kann.

Auch wenn das Messgerät um die 300 Euro kostet, kann es keine Wunder vollbringen.

Bei den Profimonitoren kommt es zwischen 6000 und 1000 Euro zu Farbraum-
verkleinerungen von bis zu 9% – grenzwertig für ISOcoated.

Ich bezweifle das sich der Einsatz lohnt...


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Fr 24.03.2006 00:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen monitor kalibrieren
WindowsXP Monitor kalibrieren...
Monitor/Farben Kalibrieren
laptop mit externen monitor, Auflösungsprobleme
Solide Monitor kalibrieren bis 400 € ?
Neuer Monitor oder lediglich kalibrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.