mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Neukauf: Dual G5 2,7GHz VS. Dual Xeon 3,2 GHz vom 18.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Neukauf: Dual G5 2,7GHz VS. Dual Xeon 3,2 GHz
Autor Nachricht
oberstyler
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2005
Ort: Hamburg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.06.2005 10:59
Titel

Neukauf: Dual G5 2,7GHz VS. Dual Xeon 3,2 GHz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey,

ich will mir einen neuen PC oder Mac kaufen. Bin jetzt schon seit Wochen am grübeln. Mir geht es dabei auch sehr um die Performance. Zur Wahl stehen:

MAC Dual 2,7 Ghz mit 2GB RAM

oder

Alienware Dual Xeon 3,2 Ghz mit 2 Gig RAM

Ich will diesmal unbedingt ein Komplettsystem kaufen, da ich keinen Bock mehr auf selbstgeschraubte PCs habe und lieber jemand anderen die Probleme mit Hardwaredefekten und ähnlichem auf bürden will.

Arbeite mit Photoshop, Illustrator, After Effects, Premiere/Final Cut, Flash, Dreamweaver, 3ds Max 7, usw.

Will mal Eure Meinung hören was Ihr euch kaufen würdet, egal ob aufgrund des System oder der Hardware, und inwieweit schon jemand Erfahrung mit der Performance mit einem vergleichbaren System hat?

Danke schonmal im Vorraus!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.06.2005 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die frage die sich hier immer stellt - was hast du schon - vor allem bei den programmen ist das ein nicht zu unterschätzender kostenfaktor, wenn du ne plattform wechselst und dann evtl. alle programme neu kaufen darfst.

ansonsten nehmen sich beide systeme von der performance her nicht viel. Die Filmgeschichten laufen auf dem Mac etwas flüssiger find ich (After Effects, Final Cut usw.). Flash und Dreamweaver sind auf der Dose flotter unterwegs. Bei Adobe hab ich zwischen beiden Systemen net so arg viel Unterschied feststellen können.

Hauptunterschied wird wohl das Betriebssystem sein, wobei OS X und Win unterm Strich das selbe können.

Hast Du schon am Mac gearbeitet? Wenn nein - mal ausprobieren. Dann wirst Du schon selbst sehen, wo Du Dich wohler fühlst. Wie gesagt - bei den Anwendungsprogrammen selbst gibts kaum noch Unterschiede.

ich hatte zu meinen Agenturzeiten nen Dell-PC und hab jetzt nen G5 - von der Performance vergleichbar. Ich persönlich fühl mich am Mac und unter OS X wohler. Vor allem weil ich ein fauler User bin und net Millionen von Einstellmöglichkeiten für alles Mögliche brauch, wie es Windows mir bietet. Dafür muss ich an OS X auch so gut wie nix warten (So Scherze wie Defragmentierung, Virenverseuchung, Trojaner usw. gibts unter OS X (noch) nicht.). Auspacken, anmachen, freude haben Lächel OS X is halt eher etwas einfacher aufgebaut, was mir persönlich gut gefällt. Andere brauchen tausene Knöpfe und Schalter um alles in ihrem Betriebssystem einstellen zu können. Dann wärst du eher bei Win richtig.


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Sa 18.06.2005 11:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Arbeitsspeicher dual + einzelnd
Pentium 4 oder Dual Core
Dual Lens System
Dual-Core Prozessoren
DUAL NAS - Empfehlung?
Illustrator 10 mit Dual Monitor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.