mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Neuinstallation bei Mainboardwechsel? vom 24.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Neuinstallation bei Mainboardwechsel?
Autor Nachricht
cri
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 17:23
Titel

Neuinstallation bei Mainboardwechsel?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach Tach!

Ich hab nen eigentlich vielleicht simples Problem.

Ich will mein Motherboard auswechseln (Warum, mit was -> egal).
Zur Zeit hab ich ein Elitegroup-board mit SIS-Chipsatz drin.
Rein soll ein ASUS-board mit ALI-Chipsatz.

Und ich will möglichst Windows NICHT neu installieren müssen.


#1 _ Geht das überhaupt?

#2 _ Und wenn ich doch Win XP nochmal installieren (nicht vorher formatieren!) müsste, wie ist das dann mit Audio-/Video-Codecs? Werden die überschrieben oder geändert?

#3 _ Wird die komplette Registry gelöscht und neuinstalliert - so das die bisher installierten Programme Probleme (Datei-Verknüpfungen) machen könnten?

#4 _ Kann ich überhaupt die Windows XP-Neuinstallation machen, wenn ich schon Windows XP SP1 (Update) drauf hab und nur die WIN XP-CD (also nicht WIN XP SP1-CD)?

#5 _ Bleibt der SP1 nach der Neuinstallation drauf, oder müsst ich den nochmal neuinstallieren?

#6 _ Werden alle bisher eingebauten und installierten Hardwarekomponenten wiedererkannt und funktionieren wohlmöglich wie bisher?


Mir schwebt nämlich vor, das ich nach dem Umbau möglichst nur die CD einlegen muss und Windows sucht sich alles dann schon selber und alles funktioniert wie bisher.
Ich hab keine Probleme mit der Formatierung und "Systemneuaufsetzung", nur hab ich das im Irrglauben an das jetzige Board schon vor einem Monat gemacht und hab jetzt keine Lust mehr darauf.
Wenn ich nur noch zusätzlich vielleicht ein zwei Treiber neu installieren müsste, wär das für mich schon ein akzeptabler Kompromiss.


Viele Fragen, ich weiß, aber ich hoffe ihr könnt mir 1 - 2 Fragen beantworten und der nächste vielleicht die anderen 2 - 4.
Oder einer gleich alle....

Vielen Dank schonmal.
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 17:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
#1 _ Geht das überhaupt?


Mit etwas Glück geht es ... mein Vater hat es mal spaßeshalber gemacht ... das System lief 2-3 mal sauber hoch ... weitere Hardware hinzugefügt und dann gabs Probleme mit Bluescreen und Fehlermeldungen (bei Windows XP ja nun wirklich ne Seltenheit!)

Also ich persönlich hab IMMER lieber neu installiert ... gerade bei sowas essentiellen wie dem Motherboard!

Windows wird es dir danken und Du sparst Dir graue Haare ...

Zitat:
#2 _ Und wenn ich doch Win XP nochmal installieren (nicht vorher formatieren!) müsste, wie ist das dann mit Audio-/Video-Codecs? Werden die überschrieben oder geändert?


Drüberinstallieren ist im Prinzip genauso ein Glückspiel wie garnicht neu installieren ... es kann laufen - muss aber nicht unbedingt! Die Codecs sind immer noch am selben Platz ... aber ob sie sauber in die Registry eingebettet sind, wirst Du kaum nachvollziehen können ... kannst die dann zwar auch nochmal drüberhauen ... is aber alles nur Flickschusterei!

Zitat:
#3 _ Wird die komplette Registry gelöscht und neuinstalliert - so das die bisher installierten Programme Probleme (Datei-Verknüpfungen) machen könnten?


Soweit ich weiß wird die neu geschrieben ... das eine oder andere Programm könnte noch laufen ... aber wenn es extrem in dem Wirrwarr verankert ist, dann wirst Du da kein Glück haben ... hilft nur wieder neu installieren ... was wieder zu nem unsauberen Flickwerk führt!

Zitat:
#4 _ Kann ich überhaupt die Windows XP-Neuinstallation machen, wenn ich schon Windows XP SP1 (Update) drauf hab und nur die WIN XP-CD (also nicht WIN XP SP1-CD)?


Klar ... nur brauchste natürlich dann wieder eine SP1-CD oder die entsprechenden Downloads um das System wieder auf den neuesten Stand zu bringen ...

Zitat:

#5 _ Bleibt der SP1 nach der Neuinstallation drauf, oder müsst ich den nochmal neuinstallieren?


Siehe 4 ... da hier mit dem SP1 wichtige Updates der Systemdateien stattfinden, sind die natürlich nach ner Neuinstallation wieder auf altem Stand (jetzt, wenn ich so drüber nachdenke ... keine Ahnung was Windows sagt, wenn Du drüberinstallieren willst - könnte sein, dass das garnicht möglich ist!)

Zitat:
#6 _ Werden alle bisher eingebauten und installierten Hardwarekomponenten wiedererkannt und funktionieren wohlmöglich wie bisher?


Bei der Neuinstallation auf alle Fälle Grins Ansonsten - hängt es auch wieder von der Registry ab!

SICHER ist die Neuinstallation ... aber mach halt ein Backup von allem wichtigen und probier die Drüber-Variante ... vielleicht gehts ja ... mir wäre es allerdings zu heikel!

Gruss,
crazygecko


Zuletzt bearbeitet von CrazyGecko am Do 24.02.2005 17:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 17:49
Titel

Re: Neuinstallation bei Mainboardwechsel?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:
Tach Tach!

Ich hab nen eigentlich vielleicht simples Problem.

Ich will mein Motherboard auswechseln (Warum, mit was -> egal).
Zur Zeit hab ich ein Elitegroup-board mit SIS-Chipsatz drin.
Rein soll ein ASUS-board mit ALI-Chipsatz.

Und ich will möglichst Windows NICHT neu installieren müssen.


#1 _ Geht das überhaupt?


Gehen tut das schon, aber man sollte es nicht machen. Macht mehr Sinn das OS neu drauf zu bügeln. hab zwar auch schon mal Board rein und PC an und in Windows gegangen, aber hab das OS trotallem lieber neu installiert.
cri hat geschrieben:

#2 _ Und wenn ich doch Win XP nochmal installieren (nicht vorher formatieren!) müsste, wie ist das dann mit Audio-/Video-Codecs? Werden die überschrieben oder geändert?


Würde sagen, die bleiben unverändert.
cri hat geschrieben:

#3 _ Wird die komplette Registry gelöscht und neuinstalliert - so das die bisher installierten Programme Probleme (Datei-Verknüpfungen) machen könnten?


dabei dürftest du keine Probleme haben
cri hat geschrieben:

#4 _ Kann ich überhaupt die Windows XP-Neuinstallation machen, wenn ich schon Windows XP SP1 (Update) drauf hab und nur die WIN XP-CD (also nicht WIN XP SP1-CD)?
[/qoute]

klar das eine hat nix mit dem anderen zu tun. Im Bios auf booten von CD stellen, CD rein und los geht es mit der Install. allerdings hast du dann das erste release von xp drauf. musst dir halt SP2 runtersaugen und dann noch nachträglich installieren...

cri hat geschrieben:

#5 _ Bleibt der SP1 nach der Neuinstallation drauf, oder müsst ich den nochmal neuinstallieren?


wenn du windows neuinstallierst wird alles neu aufgespielt und das alte formatiert.
#6 _ Werden alle bisher eingebauten und installierten Hardwarekomponenten wiedererkannt und funktionieren wohlmöglich wie bisher?


die dürften unverändert bleiben

cri hat geschrieben:

Mir schwebt nämlich vor, das ich nach dem Umbau möglichst nur die CD einlegen muss und Windows sucht sich alles dann schon selber und alles funktioniert wie bisher.
Ich hab keine Probleme mit der Formatierung und "Systemneuaufsetzung", nur hab ich das im Irrglauben an das jetzige Board schon vor einem Monat gemacht und hab jetzt keine Lust mehr darauf.
Wenn ich nur noch zusätzlich vielleicht ein zwei Treiber neu installieren müsste, wär das für mich schon ein akzeptabler Kompromiss.


Trotz allem das es geht rat ich dir davon ab. Ansonsten leg die CD im Win nach BoardInstall ein und da gibts ne Option wie win reparieren oder so.. frag mich nich wie es genau heißt auf jeden fall sollte es auch so gehen. Aber die saubere Variante wird eine Neuinstallation sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
cri
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke euch erstmal.

Ich wart eh noch etwas - vielleicht kommen noch paar andere Meinungen oder Erfahrungen.
Ich sammel halt erstmal und dann werd ichs vielleicht einfach mal wagen und hoffen ...


(in unten stehenden posts wurde das auch mal besprochen - ich wollt euch trotzdem aber mal noch gezielter fragen!)
wens auch interessiert:
http://www.traum-projekt.com/forum/showthread.php?t=35569
http://www.tutorials.de/tutorials191862.html
und hier hab ich das ganze gefrage auch nochmal gepostet:
http://www.tutorials.de/tutorials193898.html


der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 19:36
Titel

Re: Neuinstallation bei Mainboardwechsel?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:


#1 _ Geht das überhaupt?

#2 _ Und wenn ich doch Win XP nochmal installieren (nicht vorher formatieren!) müsste, wie ist das dann mit Audio-/Video-Codecs? Werden die überschrieben oder geändert?

#3 _ Wird die komplette Registry gelöscht und neuinstalliert - so das die bisher installierten Programme Probleme (Datei-Verknüpfungen) machen könnten?

#4 _ Kann ich überhaupt die Windows XP-Neuinstallation machen, wenn ich schon Windows XP SP1 (Update) drauf hab und nur die WIN XP-CD (also nicht WIN XP SP1-CD)?

#5 _ Bleibt der SP1 nach der Neuinstallation drauf, oder müsst ich den nochmal neuinstallieren?

#6 _ Werden alle bisher eingebauten und installierten Hardwarekomponenten wiedererkannt und funktionieren wohlmöglich wie bisher?



1: Ja, gehen tut das höchstwahrscheinlich... aber nicht sehr gut/nicht gut/eher schlecht. Du startest ein System, dass viele Systemtreiber eines alten Boards beinhaltet. Wenn du glück hast, installierst du die neuen Treiber drüber, und es läuft einigermaßen. Wenn du Pech hast, bleiben Teile der alten Treiber im System / oder sogar aktiv und du hast ein extrem unstabiles System unterm A***.

2: Deine Audio/Videocodecs werden normalerweise nicht überschrieben, aber die Einträge, wo sie liegen und wie sie zu installieren sind, haste nicht mehr. Allerdings ist eine Neuinstallation bei Codecs auf jeden Fall angebracht, denn die Dinger sind teilweise sehr "motzig" was einen Systemwechsel angeht.

3: Bei einer Neuinstallation ja, bei einer Reparatur-Installation nein. Allerdings rate ich absolut zu einer Neuinstallation... Ich hab's einmal probiert, von VIA auf Nforce Ultra, und das war eine GANZ schlechte idee. Nach etwa einer Woche friede, freude, systemstarts hat sich der Busmaster-Treiber gefressen und mein System hat sich ordentlich mit "Kein bootfähiges System gefunden, legt ne Diskette ein und heul..." bedankt.

4: Klar, das ist kein Problem. Du installierst einfach ein System, und nachdem alle Treiber etc. drauf sind fängst du mit den patches und SP's an. Wenn du das erste Windows XP haben solltest und etwa auf SP2-Niveau kommen willst, sind das dann ja vielleicht nur 80 oder so...

5: Nach einer Neuinstallation (def. Neuinstallation: Windows komplett weg/Systempartition platt) musst du SP1 natürlich neu installieren.

6: Wenn man das nach einem Mainboardwechsel absolut beantworten könnte würde man Millionen machen... Wenn du Glück hast ja, wenn du Pech hast brauchste eine gewisse Zeit. Allerdings darf ich dir hier einen Tipp geben (auch wenn du es nicht willst) -> Kein Ali-Chipsatz.


Ist zwar jetzt alles in eine Richtung (plattmachen und neu drauf) allerdings bewahrt dich das vor vielen Problemen, die erst mit der Zeit auftreten können und dir später das Leben richtig schwer machen können...


Ich hab' mir mal die Antwort auf deinen letzten Link angesehen... naja, es gibt scheinbar ein paar Leute, die es geschafft haben. Allerdings würde ich es wirklich nicht riskieren. Das bisschen Windows installiert sich doch von allein... ist ja kein Linux Grins

MfG
Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 21:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei mir gings nicht, von nem kt266'er auf n nforce2 gewechselt, kam nichtmal mehr das F8-auswahlmenü (für save-mode, usw) - bluescreen war schneller. format c und alles ist in butter
  View user's profile Private Nachricht senden
ezekiel

Dabei seit: 01.02.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.02.2005 10:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

#1 Geht nur mit Glück und läuft niemals sauber. Rat ich dringend von ab.

#2 installierte Codecs sind nach Neuinstallation weg

#3 Registry ist weg sowie alle Dateiverknüpfungen

#4+5 Klar kannst du neu installieren, SP 1 musst du anschließend nochmal drauf spielen. Empfehle dir eine Windowsversion in der SP1 oder nach Wunsch auch SP2 schon drin ist.

#6 Eingebaute Komponenten werden erkannt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.02.2005 17:27
Titel

Re: Neuinstallation bei Mainboardwechsel?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:

Rein soll ein ASUS-board mit ALI-Chipsatz.


wtf ist ein ALI-Chipsatz? Kenn' nur VIA, Nvidia, SIS, ATI und Intel... Wobei ATI Mobo-Chipsätze auch eher Exoten sind, wenn ich mich nicht irre. Oder meinst Du SLI --> Nvidia..?

Davon abgesehen schließe ich mich den Vorrednern an: Plattmachen! Kostet wahrscheinlich insgesamt weniger Zeit, als die Flickerei an dem verpflanzten System und das Ergebnis ist mit Sicherheit zufriedenstellender.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Windows XP Neuinstallation
Problem mit windows xp neuinstallation
World of Warcraft Neuinstallation ?
[WinXP] Nach Neuinstallation einstellungen übernehmen
PC fährt erst nach Neuinstallation wieder hoch
OSX 10.6. neuinstallation (drüberbügeln) Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.