mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 18:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: mount ntfs on OSX Jaguar vom 13.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> mount ntfs on OSX Jaguar
Autor Nachricht
wacalu
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.02.2004 22:50
Titel

mount ntfs on OSX Jaguar

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ahoj,

ein Freund hat mir eine Festplatte gegeben, auf der ein paar Wichtige Daten sind. Das Problem ist, dass die Festplatte irgendwie einen Schuss hat und im BIOS vom PC nicht mehr richtig angezeigt wird und sich im System (win2000) nicht mehr anständig einbinden lässt.
Da hab ich mir gedacht, ich bau sie mir mal in meinen Mac ein um zu schauen, ob sie überhaupt richtig angezeigt wird.
Der Name der Festplatte wird im "Festplatten-Dienstprogramm" schon mal richtig angezeigt. Aber ich finde keine Partition, nur die Platte.
Die Platte ist NTFS formatiert.

Also meine Frage:
Wie lässt sich eine Festplatte unter MacOS X 10.2 mounten? Unter Panther solls jetzt im read-only Modus unterstützt werden. Habs aber leider nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.02.2004 22:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schwups:

http://sourceforge.net/projects/ntfsosx/

Lächel

mußt mal schauen inwieweit das jaguar-kompatibel ist, ich bin leider (gottseidank) shcon nicht mehr nüchtern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
wacalu
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.02.2004 23:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prost Lächel

die Festplatte heißt in meinem System disk0
ein
Code:
pdisk /dev/disk0 -dump

liefert keine Ergebnisse und im /dev/ gibt es nur (r)disk0 und keine disk0sX Einträge.
Ziemlich aussichtslos, oder?

kann man vielleicht mit "dd" eine Exakte Kopie auf eine heile Festplatte machen?
  View user's profile Private Nachricht senden
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.02.2004 23:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wacalu hat geschrieben:
Prost Lächel

die Festplatte heißt in meinem System disk0
ein
Code:
pdisk /dev/disk0 -dump

liefert keine Ergebnisse und im /dev/ gibt es nur (r)disk0 und keine disk0sX Einträge.
Ziemlich aussichtslos, oder?

kann man vielleicht mit "dd" eine Exakte Kopie auf eine heile Festplatte machen?


heikles unterfangen. auf jeden fall kannst du mit dd ein 100% image der platte machen. bei uns @ work funktionierte das oftmals deutlich besser als vergleichbare software wie z.B. ghost.
wenn du eine exakte kopie machen willst muss die andere platte gleich viele Sektoren haben, sonst gibts probleme mit der partitionstabelle usw. (irrsinnig nervig...). das ge'dd'te image läßt sich dann später natürlich auch noch auf jede platte schreiben...

//edit
wobei du dd auch nur nutzen kannst wenn die platte als /dev device auftaucht (imho).


Zuletzt bearbeitet von el Zeratulo am Fr 13.02.2004 23:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wacalu
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.02.2004 23:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann ich mit "dd" eine Kopie als Image-Datei machen um die in meinem System zu mounten? Hab jetzt nämlich gerade keine passende Festplatte parat.

PS disk0 taucht auf die Partitionen tauchen halt nicht auf.

PPS es ist unglaublich. Irgendwie kannst du alle meine Fragen beantworten. Ich finde du solltest "el Zeratulo"-Aktien ausschütten... Ich würde auf jeden Fall investieren Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.02.2004 23:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wacalu hat geschrieben:
kann ich mit "dd" eine Kopie als Image-Datei machen um die in meinem System zu mounten? Hab jetzt nämlich gerade keine passende Festplatte parat.

PS disk0 taucht auf die Partitionen tauchen halt nicht auf.

ich glaub nicht. dd macht ja komplett-kopien, inkl. bootsektor etc. hm, du könntest versuchen die platte (oder das image) virtual pc oder bochs (http://bochs.sourceforge.net/) unterzujubeln. das mag gehen. (ich denke eher unter bochs als unter vmware)

wacalu hat geschrieben:

PPS es ist unglaublich. Irgendwie kannst du alle meine Fragen beantworten. Ich finde du solltest "el Zeratulo"-Aktien ausschütten... Ich würde auf jeden Fall investieren Grins

thx Lächel und das obwohl ich schon längst den nüchternen zustand hinter mir gelassen hab Lächel - freut mich das hich helfen konnte Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen ntfs lösung unter osx?
irc on MacOX Jaguar
WLAN Karten für Mac OS Jaguar
FAT nach NTFS Konvertieren
NTFS und geschützte Verzeichnisse
Zugriff von FAT32 auf NTFS?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.