mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 09:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: mein pc geht immer wieder von allein AN vom 05.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> mein pc geht immer wieder von allein AN
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Maschka
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Halle/Saale
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 05.08.2004 18:51
Titel

mein pc geht immer wieder von allein AN

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo!
hab folgendes problem:
mein pc fährt sich von allein hoch ,immmer wieder, in abständen von ca. 5 stunden
hat jemand so ähnliches problem gehabt?!

was kann dagegen machen?

was ist da kaputt gegangen?
Danke im voraus!

Gruß Maschka ! :heul:
  View user's profile Private Nachricht senden
mad3000

Dabei seit: 24.03.2003
Ort: Schwobaländle
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ihr werdet lachen...aber ein Kumpel von mir hatte mal ein 56k Modem...und immer wenn einer angerufen hat auf dem Festnetz und der PC war aus hat dieser sich automatisch angeschalten wenn das Modem auch an war...ich fands lustig...also wenn du ein Analog Modem hast...schau da mal nach... *ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dcr-one

Dabei seit: 22.05.2002
Ort: Viersen
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zieh den stecker nach dem runterfahren... Grins


ansonsten hab ich das problem noch nie gehört!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie giel ist das denn, also echt.

es scheint so mini.progs zu geben, die - wie es welche gibt, die den rechner rutnerfahren- auch hochfahren können...

aber wenn du sowas net installiert hast.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hyko

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 19:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

würde auch mal im bios nachschauen,.. wake on lan oder wake on call.... und dann gibts noch n einstellung, timer oder ähnlich, dann kann der rechner wie ein wecker genutzt werden...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
wie giel ist das denn, also echt.

es scheint so mini.progs zu geben, die - wie es welche gibt, die den rechner rutnerfahren- auch hochfahren können...

aber wenn du sowas net installiert hast.


das mit dem runterfahren ist klar. aber wie soll ein ausgeschalteter PC denn bitte ein Programm ausführen? * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 19:22
Titel

Rechner schaltet sich an

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaub' auch nicht, dass ein Programm deinen Rechner hochfährt (geht irgendwie ohne sich drehende Festplatte und mit Spannung versorgtem Speicher nicht so ganz...)

Aber die Idee mit Wake on LAN, Modem, Ring oder sonstwas würd' ich wirklich mal checken.
Was auch noch sein könnte: (in absteigender Realitätsnähe, allerdings alles technisch möglich):

Der Schalter an deinem Rechner ist höchstwahrscheinlich nur ein einfacher Taster -> Kabel defekt, Schalter öffnet und schließt nicht mehr sauber und dadurch kommt es zu einem ungewollten Kontakt, der den Rechner einschaltet

Der Rechner hängt irgendwie an einer Netzquelle, die ein- und ausgeschalten wird (schaltbare Steckdosenleiste, kleine Schwester am Sicherungskasten). Es gibt Netzteile, die nach einer Netztrennung automatisch einschalten

Das Netzteil ist defekt und schaltet dadurch den Rechner nach einer gewissen "Abkühlzeit" (thermischer Fehler, schlechte Lötstelle etc.) deinen Rechner wieder an

EMF-Problem. Du hast ein sehr starkes elektromagnetisches Feld in der Nähe deines Rechners und der röstet dein Netzteil so lange, bis es an geht...

oder... du hast technisch einiges drauf und dein Handy über irgendwas mit dem Toaster gekoppelt, der dann dem Kühlschrank sagt, es wird Zeit für eine Runde Solitaire (sorry, hat sein müssen... Grins )


Als Lösung wäre aber eine schaltbare Steckdosenleiste oder einfach ausstecken mal wirklich nicht schlecht. Wechsel auch mal die Steckdose (nicht an der Leiste sondern in der Wand) und schau' was dann passiert.

Hehe, Strom is' lustig

MfG
Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

burnout hat geschrieben:
webdeveloper hat geschrieben:
wie giel ist das denn, also echt.

es scheint so mini.progs zu geben, die - wie es welche gibt, die den rechner rutnerfahren- auch hochfahren können...

aber wenn du sowas net installiert hast.


das mit dem runterfahren ist klar. aber wie soll ein ausgeschalteter PC denn bitte ein Programm ausführen? * Ich geb auf... *

den befehl müsste er dann theoretisch im bios oder sonstwo haben.
genauso wie er die uhrzeit mitzählt, kann er dann auch ein programm bzw. den rechner starten *zwinker*s
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.