mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mal-Zeichen auf Apple Tastatur vom 16.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Mal-Zeichen auf Apple Tastatur
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 16268
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 16.10.2006 14:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja. Kommt eigentlich aus dem griechischen. Heisst auch dort Sternchen. Egal. Wollte nur mal mein überkandideltes Typographen-Ego sprechen lassen. Ich nenne das Ding doch auch Sternchen. Lächel
 
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unicode ftw!
http://www.unicode.org/charts/PDF/U1D400.pdf
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitaneco hat geschrieben:
Ja. Kommt eigentlich aus dem griechischen. Heisst auch dort Sternchen. Egal. Wollte nur mal mein überkandideltes Typographen-Ego sprechen lassen. Ich nenne das Ding doch auch Sternchen. Lächel

Warum wirfst du es dann dem Wiki-Autoren vor? *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.10.2006 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seit wann steht das Asterisk für eine Multiplikation? Nur weil es in der Programmierung so verwendet wird, weils keine anderen Zeichen auf der Tastatur dafür gibt kann man das doch nicht auf der Typographie übertragen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.10.2006 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wahrscheinlich genauso, wie ein kleines x und ein kleiner Punkt für Multiplikation stehen...
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.10.2006 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klick mal auf die Landesflagge in Deiner Menüleiste. Da müsste in einem Pulldown-Menü das Tastatur-Übersichtsprogramm erreichbar sein. Wenn Du es darin niht findest, dann gibt es keinen Shortcut.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heinzey

Dabei seit: 29.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.03.2010 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß, mittlerweile mehr als 3 Jahre alt aber hierfür habe ich mich sogar extra registriert... Was spricht denn bitte gegen das x, welches so ähnlich aussieht wie das x? 4x4 wo ist das Problem? Beim x gibt es dann auch keine Probleme mit der Darstellung im Web. Wenn es mathematisch sein muss könnte man noch Apfel + Alt 9 für · oder Alt + Ü für • setzen, aus typografischer Sicht ist ein x aber absolut richtig...
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 16268
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 29.03.2010 12:24
Titel

Handwerkskunst

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht hierbei darum, typografische Werte zu erhalten.
Im grunde ist es vollkommen egal, ob das Sonderzeichen oder ein x benutzt werden. Die Leute da draussen merken sowieso zum größten Teil die typografischen Feinheiten nicht. Vielmehr ist es eine Frage des persönlichen Anspruchs des Typografen und eventuell des Kunden. Dinge richtig zu machen, weil differenzierte Typografie eine Kunst ist, macht mir persönlich Spaß. Es ist ein qualitatives – wenn auch subtiles – Alleinstellungsmerkmal. Wenn es anderen Gestaltern oder Kunden egal ist, ist das eben so.
Aus dem selben Grund könnte ein Autor auch "nen Mal-Zeichen" sagen oder "isch benutze Mal-Zeischen, weischt du?". Jeder wird verstehen, was er meint. Richtig ist es dadurch trotzdem noch nicht.
Und um das ganze ästhetisch zu argumentieren: Probiere es mal in einer Serifenschrift. Dann weißt du, wieso es Murks ist, ein x anstatt des echten Sonderzeichens zu benutzen.
 
 
Ähnliche Themen Apple Tastatur - Last.fm wie I-Tunes steuern?
Apple Wireless Tastatur + Nummernpad + Indesign Shortcuts
pc tastatur mit usb
mac Tastatur am Pc
Tastatur für Photoshop
Neue Tastatur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.