mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Mac] Powerbook oder iBook als Schnitt und Aufnahmewerkzeug? vom 09.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Mac] Powerbook oder iBook als Schnitt und Aufnahmewerkzeug?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
drumlover
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2005
Ort: Köln
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 18:51
Titel

[Mac] Powerbook oder iBook als Schnitt und Aufnahmewerkzeug?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey ya all,

ich weiß, dass dieses Thema schon sehr oft diskutiert worden ist, allerdings bin ich mir nur noch unsichrer geworden!
Ich fliege in einem Jahr nach Australien für ein Jahr, und habe jetzt drei Jahre auf ein Powerbook oder iBook gespart!
Ich habe mittlerweile gut 2500€ dafür zur Verfügung (Oma, Patenonkel, etc.).
Naja, und da wollte ich jetz einfach mal fragen, was ich mir da kaufen soll??
Ich habe da echt keinen Plan mehr! Ich möchte eigentlich auch nicht alles für den Schlepptop ausgeben, allerdings bin ich bereit eine Menge dafür hinzublettern!
Außerdem will ich mir davon noch nen Digi-Camcoder kaufen, da hab ich auch schon eine im Blick!
Naja, ich brauche das Ding halt dafür, um Filme zu schneiden und meine Band aufzunehmen!
Das sind so die größeren Dinger, die ich damit machen will!
Ich schließe auf jeden Fall das PB 17" aus, da mir das Ding einfach zu groß ist, um damit vernünftig unterwegs arbeiten zu können!
Ein wesentlicher Aspekt jedoch fürs iBook ist die längere Laufzeit!
Und dann wäre ja vielleicht auch nicht schlecht zu wissen, wie es mit der Belastungsmöglichkeit aussieht, also wie robust das PB und das iBook sind, weil in Australien ist ja nicht gerade das gleiche Klime wie im tollen, verregneten Deutschland!
Außerdem sollte das Ding auch gut im Netz sein, da ich ne Menge im Net progge und deshalb auf eine gewisse Agilität im Netz angewiesen bin!
Mit meinem jetzigen Schrottpc * Ich geb auf... * ist das zwar kein Prob, allerdings möchte ich von dem Ding sao schnell wie möglich los, da ich Apple einfach super finde, aber halt nicht gerade billig * Mal bisschen die Nase pudern... *

Kann mir da jemand helfen??

Würde mich echt interessieren???

Schonmal danke für eure Antworten!


Gruß LIx

* Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Marc87

Dabei seit: 01.02.2004
Ort: 742 Evergreen Terrace
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So grundsätzlich würd ich sagen Powerbook weils nicht nur edeler aussieht und aus Alu ist sondern auch weitere Vorteile gegenüber den iBooks mit sichbringt.

Ich hab nen PB 12" was unterwegs ideal ist, kannst ja zuhause (oder halt da wo du im Down Under unterkommst) nen externen Monitor anschliesen. Wobei du beim iBook nur den Inhalt des Monitors spiegeln kannst während du am PB ,,richtig mit beiden Monitoren arbeiten kannst".

Die Akkulaufzeit liegt bei mir so um die 3 Stunden, damit machste den meisten win-notebooks was vor.

Zum Thema Video-Schnitt etc. kann ich dir nicht viel sagen, denk aber da tun sich beide books nicht viel.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 19:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das powerbook hat halt mehr anschlüsse, und das powerbook hat derzeit ne core-video fähige grafikkarte, was dir (wenn die entsprechenden applikationen auf den markt kommen (ausser quarz composer)) echtzeit-video-effekte bietet (in nem realem maße). das powerbook hat auch nen schnelleren bus und ne schnellere platte, ist für videoschnitt also eigentlich besser;
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 20:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wobei ein laptop grundsätzlich nicht umbedingt das gerät erster wahl für videoschnitt ist. die files sind meist saugroß und mann kann eigentlich nie genug festplatten- und arbeitsspeicher haben. wenn du die kiste hauptsächlich für videoschnitt einsetzen willst, dann wäre ein g5 wohl die bessere wahl.

ansonsten wenn laptop dann 15" powerbook. ich denke das is so der beste mittelweg aus bildschirmgröße- akkulaufzeit und technik. 17 " ist dir zu groß wie du sagst - 12" is wohl nicht wirklich fürs video geeignetg find ich...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drumlover
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2005
Ort: Köln
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 20:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo, das mag ja alles stimmen, aber ich glaube aufgrund der akulaufzeit tendiere ich doch eher zum ibook mit speicherupgrade!
Die frage der Platte ist kein Problem, ich hab mir einfach ne 300 GB Festplatte, intern gekauft und dann ein Gehäuse mit Lüfter drinnen und schon hatte ich eine externe 300 GB Platte!
Das mit den Coreeffekten verstehe ich nicht so ganz, da ich mich mit Core bis jetzt noch nicht wirklich auseinandergesetzt habe!
Wegen des G5, ich habe mich absichtlich gegen einen Desktop Mac entschieden, da ich den schlecht nach Down Under mitnehmen kann!
Übrigens komme ich in die Nähe von Brisbane, falls das irgendwen interessiert!

Gruß LIx
  View user's profile Private Nachricht senden
drumlover
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2005
Ort: Köln
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.05.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kommen da nochmal n paar Erfahrungsberichte???


Gruß LIx
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.05.2005 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

drumlover hat geschrieben:
kommen da nochmal n paar Erfahrungsberichte???


Gruß LIx


Was genau willste denn noch wissen ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drumlover
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2005
Ort: Köln
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.05.2005 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pb oder ibook, wie sind die unterschiede bei der Robustheit [oh gott wie zum henker schreibt man das wort]?
Also, welches Book hält mehr aus, mir gehts gar nicht darum, ein paar Kratzer drin zu haben, nur darum, wie sich zum Beispiel die Hitze des iBooks aufs Gehäuse ausbreitet, etc.???
Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen, wenn das Ding zu heiß wird, wie sieht es mit Flügen aus, oder extremer außentemperatur?
Halt sowas??

Gruß LIx
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [mac] Fürs Studium Powerbook oder Ibook?
PowerBook oder iBook?
Powerbook oder ibook und G5?
ibook oder powerbook
Notebook, iBook oder PowerBook?
[Wichtig] Sicherheitsrisiko bei iBook+PowerBook Batterien!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.