mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mac OS X vs. Windows vom 07.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Mac OS X vs. Windows
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 09:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
So wie sicher einge der Mac User da draussen auch.


Außerdem hat der Mac im Gegensatz
zum PC den Vorteil, daß er sämtliche
Dienste nicht gleich in der Standard-
Konfiguration rumposaunt.
Wieso sollte ich auf meinem Mac daheim
einen Virenscanner installieren, wenn
es sowieso keine (ernsthaften) Mac-Viren
gibt? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja ja, ich weiß, Benchmarks sind eigentlich sowas wie ein "digitaler Schwanzvergleich". Und hier kommt meiner: Cinebench. Ich hab den XP3200+.

Wie man sieht, liege ich also von der Leistung ziemlich gleich auf mit dem Dual G5, habe dafür aber nur gut ein viertel bezahlt. Für mich als Wenigverdienender das wichtigste Argument.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
luziana

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.02.2005 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich arbeite in der firma mit windows
habe daheim einen windows pc

und habe mir vor kurzem ein ibook gekauft

und ich mag beides... der umstieg auf apple war spielend, es funktioniert alles, und ich bin wahrlich kein technikgenie *g* (eher das gegenteil Au weia! ), hab alles selber hingekriegt mit dem teil (wlan, drucker, bildschirm,..(Ja keine kunst aber fuer mich schon *bäh* ))

fazit: ich nutze beides gerne, finde optisch apple oberflaeche 3x geiler, dafuer gibt es halt fuer windows einfach mehr (mehr von allem... software,freeware,zubehoer...)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.02.2005 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
Das mit den Billig-PC's für 500 EUR ist Quatsch - nur ein Beispiel


Grafikspeicher bis zu 64 MB (shared memory)
Ausgang DVI nein
Modem nein
Firewire nein

- merkste selbst ne...


"Nur ein Beispiel" - ich hatte mich nach Weihnachten nach ner Kiste in dieser Preiskategorie umgesehen, und da gibt es durchaus sehr gute Angebote von HP & Co. Aber um trotzdem mal ins Detail zu gehen: die einzige Kröte ist hier die Grafikkarte, wobei die am Mac mini auch nicht up to date ist, ein Modem braucht heute kaum jemand und Firewire habe ich zum Beispiel noch nie benutzt. Und für den User der nen Mac benutzen würde, reicht es auch aus das TFT via Adapter an die analoge Schnittstelle anzuschließen.

Mischpult hat geschrieben:
Dann stell Dir das mal ab heute vor:
Ich fahre Mac Os X in der Standard Konfiguration ohne Firewall oder Virenscanner. (Ach und das auch nicht erst seit gestern)
So wie sicher einge der Mac User da draussen auch.


Dann stell dir das mal vor: damit bist du für mich ab jetzt so dämlich, wie ich dich bisher auch gehalten habe. Dazu fällt mir dann wirklich nichts mehr ein.

Achim M. hat geschrieben:
Sorry, Waschbequen, ich will hier ganz bestimmt nicht der Mac-Fraktion zugerechnet werden, aber jetzt vergleichst Du Äpfel mit Birnen.


Vielleicht hätte ich mich etwas konkreter ausdrücken sollen - ich habe das ganze etwas abstrakter betrachtet. Natürlich kann man den Mac Mini nicht mit irgendeinem Büo-PC vergleichen, schon allein weil wahrscheinlich die Anwendungsbereiche völlig verschiedene sind. Nur: genau in diese Liga hat das Ding Apple geschickt - um als Preisbrecher Leute anzusprechen, denen ein Mac bisher zu teuer war. Und es wäre natürlich kein Apple gewesen, wenn's nicht schick verpackt wäre. Unterm Strich bleibt dann halt, dass man fürs gleiche Geld anderswo viel, viel mehr Leistung bekommt - nur halt ohne schönem Design und dem Image, den der Mac hat.
 
ks

Dabei seit: 25.01.2005
Ort: dortmund
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich selbst hab noch nicht lange nen mac, hab damals auf nem anderem board nen absoluten glaubenskrieg ausgelöst...

und das hat mir bei der entscheidungsfindung auch nicht geholfen
....hab mich dann, obwohl ich keine wirklichen vorteile feststellen konnte dann doch für nen mac entschlossen, obwohl ich wusste das ich mir für deutlich weniger kohle nen schnelleren pc hätte zusammenbauen können...

den grund dafür hab ich mir so erklärt das ich seit 16 jahren mit pc arbeite und einfach was neues, was anderes wollte....

...und weil ich den g5 einfach sexy finde....ok kein wirklicher grund....

und mittlerweile schmeiß ich den pc nur noch ganz selten an, eigentlich nur noch wenn ich capture one für fotos brauche....und das ist auch schon für osx bestellt...

bin voll zufrieden mit dem ding....hat etwa 2 tage gedauert die ich rumprobiert hatte, mich mit dem system auseinander gesetzt, netzwerk zum pc aufgebaute etc..

und er ist halt einfach more sexy als ein pc...

....und benutzerfreundlicher, von wegen programmen installieren...etc...

...zu der firewall/antivirus geschichte...hab nur meine hardwarefirewall an, um viren hab ich mich noch gar nicht gekümmert, und mach mir deswegen auch keine großen sorgen...

...eine maustaste nervt auch nich so da ich eh fast nur mit shortcuts arbeite...
...von leistung her kann ich mich mit 2*2,5 ghz und 2gb ram auch nicht beschweren

...das einzigste was mich nervt das man die asche die in die tastatur fällt so gut sehen kann *Schnief* ....

aber im grunde genommen ist die ewige frage mac oder pc....geschmackssache....feststeht, mit beiden rechnern kann man arbeiten, mit beiden sehr gute arbeiten abliefern, solange der user der ihn bedient selbst gut ist....

ich würde die qualität meiner arbeiten nicht davon abhängig machen ob ich vor mac oder pc sitze....


grüße ks
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
waiu

Dabei seit: 16.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und schon geht das geflame wieder los. Bequen gegen den Rest der Welt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.02.2005 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seemestylee hat geschrieben:
Und schon geht das geflame wieder los. Bequen gegen den Rest der Welt.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Meine Meinung zum Mischpult ist zwar etwas drastisch ausgedrückt, kommt aber von Herzen. Das soll aber die Diskussion hier nicht beeinflussen Lächel
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Firewire habe ich zum Beispiel noch nie benutzt


Dabei ist Firewire ein gutes Beispiel für die Mac-Philosophie. Selbst meiner alter G4 hat das.

Jeder stinknormale Camcorder hat einen Firewire-Ausgang. Einfach an den Mac gestöpselt und iMovie startet. Und nach wenigen Minuten hat man die ersten Filmschnitte getätigt. Sicherlich gibt's tollere Programme zum Videoschnitt, aber einfachere Kombinationen aus Soft- und Hardware kann ich mir kaum vorstellen.

Wenn ich Daten von meinem iBook auf einen Mac in der Schule kopieren will, schließe ich das iBook einfach via Firewire an die Macs an. Der Mac mountet das iBook dann als Festplatte und ich kann die Daten übertragen.

Hierbei geht's allemal nicht um Leistung, sondern um Einfachheit. Für manche Menschen ist dies das wichtigere Argument.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Mac] Windows-Webcam am Mac nutzen
Mac OS unter Windows
windows auf dem mac?
Windows oder Mac?
Von Windows auf Mac OS X drucken!
Programme für Windows auf Mac
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.