mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 16:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mac oder Windows PC für das Zeichnen von Mangas vom 12.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Mac oder Windows PC für das Zeichnen von Mangas
Autor Nachricht
skorpi
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 12.08.2005 17:12
Titel

Mac oder Windows PC für das Zeichnen von Mangas

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich möchte einen neuen PC kaufen, der für Photoshop und Freehand gut geeignet ist. Er ist für meine Tochter (16 Jahre) gedacht, die mit einem Wacom Intuos 3 A 4 (USB) Zeichnungen (Manga) erstellt. Ich habe zz. einen 600 MHz-PC mit Win 98, auf dem nur Freehand läuft.

Also konkret: Was spricht für einen MAC oder Windows-PC. Beim Mac habe ich keinerlei Erfahrung, würde ihn aber kaufen, wenn er wirklich besser für das Zeichnen geeignet ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.08.2005 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es nur um die Erstellungenen und Bearbeitungen von Illustrationen
und Bilder geht, spricht nichts für einen Mac und gegen einen vernünftigen PC.
Photoshop und/oder Freehand sind eh gleich.
Dazu würde ich lieber einen vernünftigen Monitor empfehlen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.08.2005 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Look and feel an einem Mac ist allgemein beliebter. Dies bezahlt man aber auch durch den höheren Preis, bekommt aber dafür eine recht gute moderne Umgebung die eigentlich kaum Wünsche offen lässt.
Von der Leistung nehmen sich ein günstiger Mac und ein Windows System absolut nichts. Unterschiede würde man jedoch bei aufwendigen (modernen) Spielen, Videoschnitt/composing oder 3D Programmen bemerken. Da muß man einfach tiefer in die Tasche greifen.
Freehand/Illustrator/PS sind eh auf beiden System voim Funktionsumfang identisch, sehen am Mac (wg. Tiger) halt stylischer aus.

Das wichtigste Kriterium für erfolgreiche und gutaussehende Arbeiten ist eher das Talent, bzw. die Bereitschaft viel Zeit zu investieren und das ständige an sich arbeiten. Insofern ist es absolut angebracht gleich dazu Geld in guite Lehrbücher die das Thema behandeln zu investieren.

Hätte man meinetwegen das Budget von 1200 Euro so würde man einen passabelen (400-500) PC incl Monitor (400), Drucker (50-100), Scanner (50-100) und 1-2 Büchern (100?)wohl zusammenbekommen. Bei einem Mac dürfte das teurer werden.

Wichtig, wie schopn angesprochen, ist ein solider Monitor, auf jeden Fall einen Flachbildschirm mit digitaler Ansteuerung (DVI) - da ist das Bild gleichmässiger ausgeleuchtet und die Farben brillianter als bei den 250 Euro Mediamarkt Angeboten. So 400 müßte man schon rechnen. Allerdings spricht auch nichts dagegen dem Kind erstmal einen für 250 zu kaufen - gute Lehrbücher sind meiner Meinung nach wichtiger
  View user's profile Private Nachricht senden
skorpi
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 14.08.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz vielen Dank an euch,

waren für mich die Antworten auf das, was ich wissen wollte.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Mac] Windows-Webcam am Mac nutzen
Mac OS unter Windows
Mac OS X vs. Windows
windows auf dem mac?
Windows oder Mac?
Von Windows auf Mac OS X drucken!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.