mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Mac] Finanzierung - Apple Store oder Cyberport ? vom 05.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Mac] Finanzierung - Apple Store oder Cyberport ?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
SchmidtBo
Threadersteller

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.09.2005 22:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein, das geht das auf dem namen meiner schwester. aber ich bezahl es natürlich *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 22:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich kann nur als "barzahler" sprechen, hatte aber mit cyberport so gut wie nie probleme. lange lieferzeiten oder ähnliches liegt meist auch weniger in der macht des lieferanten - die sind auch auf die gunst von apple angewiesen, weil sie direkt von denen beliefert werden. direkt beim apple-store hast du das gerät meist schneller als über den "normalen" versandhandel. aber wenn es nicht gerade ein gerät ist, bei dem es superhohe nachfrage gibt, oder das ganz neu auf dem markt ist, sollten eigentlich auch bei den normalen händlern genug geräte in den lagern stehen. die im shop von cyberport angegebenen lieferzeiten stimmen meist schon recht gut mit der wirklichkeit überein.

die entscheidung ob du nen rechner auf pump kauft überlass ich dir... das musst du schon selbst wissen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lass die Finger von solchen Ratenzahlungs-Finanzierungen
bei solchen PC-/Apple-Käufen!
Erst recht, wenn es auch noch über deine Schwester laufen muss.
Wenn du dann nämlich ein Problem hast, dann hast du wirklich ein Problem.
Die Händler geben die Finanzierungen in den meisten Fällen an einen
Finanzierungsladen weiter, die selber gewähren die Kredite nicht.

Und bei solchen Beträgen würde ich es mir wirklich doppelt und dreifach
überlegen, da ist man wirklich schneller in irgendwelchen Verzeichnissen
drin als man glaubt. Ich weiß zwar nicht woher der Audruck Kredithai
stammt, aber in solchen Gewässern sollen die häufiger vorkommen.

Entweder hast du die Kohle für Cash (am optimalsten) oder deine Schwester
geht zur Sparkassen-Filiale ihres Vertrauens an der Ecke und fragt nach einem
Kleinkredit mit dementsprechender Rückzahlung. Gibt es nämlich ein Problem,
ist dort ein Ansprechpartner zur Verfügung. Bei diesen Finanzierungsläden
hast du mit Chance eine 0180 Telefonnummer, aber kaum jemanden der sich
für ein eventuelles Problem interessiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
SchmidtBo
Threadersteller

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 05.09.2005 23:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab mich bei cyberport noch nach alternativen umgesehen, und das neue 12" ibook gesehen. das hat zwar keinen dvd brenner, aber nungut, damit kann ich leben. nur - geben sich das 12" ibook und das 12"powerbook in der leistung viel? wenn das kaum ein oder nur einen minimalen unterschied macht, würde ich natürlich das ibook nehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.09.2005 07:04
Titel

Re: Apple Store oder Cyberport?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SchmidtBo hat geschrieben:
Hallo,

Ich will jetzt endlich mein heißgeliebtes Powerbook bestellen (jaaaa *zwinker* ). Ursprünglich wollte ich es auf Raten bei Cyberport.de bestellen, da mir das gut gefallen hat, das ich eine beliebige Anzahlung leisten kann. Nun hab ich hier und da aber schlechtes über Cyperport gehört (lange Lieferzeiten, trotz "ab Lager", würden angebl. ärger mit Finanzierung machen, und solche Sachen halt). Sollte ich doch lieber im Apple Store bestellen? Oder gibt es noch nen anderen verlässlichen Shop der Ratenzahlung akzeptiert?


Hi,

ich kann cyberport nur empfehlen habe dort meinen Sharp Aquos Fernseher für 1499 Eur gekauft .Also nichts billiges.

Die Lieferung hat wunderbar geklappt und als ich auf der Webseite gesehen habe daß der Fernseher 80 Euro billiger geworden ist ( Eine Woche später ) habe ich dort angerufen und mir wurden die 80 Euro sogar auf mein Konto gutgeschrieben.

Also wirklich ein Top service .... * Applaus, Applaus *


Aber Ratenkauf würde ich nicht machen !

Ich hab den Fernseher einfach per nachnahme gekauft . Da gehste kein Risiko ein ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.09.2005 07:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm ok dann mal los

a) Finanzierung - da gegen spricht erstmal nichts so lange Du das mit deiner Schwester ausmachst und auch faehig bist die Raten zu zahlen - sprich Laufzeit und Monatsraten gut waehlen.

b) die CreditPlus Bank AG (ueber die geht die Finanzierung im AppleStore) ist keines Falls zu den Kredithaien einzurechnen und auch sehr ok - Du hast einen Ansprechsparter und kannst auch jederzeit jemanden erreichen

c) zu der Cyberport Finanzierung kann ich nichts sagen - nur der Kundenservice und die Freundlichkeit des Ladens hat im Vergleich zu vor 2000 deutlich abgenommen.

d) iBook und Powerbook sind von der Leistung nicht so arg unterschiedlich nur die Anschlussoptionen und Erweiterungsmoeglichkeiten sind groesser (Was moechtest Du ueberhaupt hauptsaechlich mit dem Ding machen ?)

Newt hat geschrieben:
Wenn ich jemandem von etwas abrate, dann ist es Zahlung in Raten.
Wenn du das Geld für das Gerät nicht hast, solltest du die Finger davon lassen.

Es kommt immer auf die Situation an - und wie man sie selbst einschaetzt - hin und wieder ist das Finanzieren von Luxusguetern oder Arbeitsgeraeten auch ganz angebracht. Diese typisch deutsche Einstellung - Finanzierung und Leasing sind nicht gut, ist so ziemlich veraltet und sollte mal so langsam aus den Koepfen der Menschen verschwinden.
Es gibt Situationen wo sowas mehr als hilfreich sein kann.

frank hat geschrieben:
Die Händler geben die Finanzierungen in den meisten Fällen an einen
Finanzierungsladen weiter, die selber gewähren die Kredite nicht.

Was ist daran schlecht ? Lieber bei einem der Ahnung davon hat als bei einer Firma, die das so nebenbei macht.

frank hat geschrieben:
Und bei solchen Beträgen würde ich es mir wirklich doppelt und dreifach
überlegen, da ist man wirklich schneller in irgendwelchen Verzeichnissen
drin als man glaubt.


Hm ich habe mir als Zivi nen Powerbook im Wert von damals knapp 8000 DM finanziert innerhalb von 12 Monaten
Stehe jetzt auch in "so einem Verzeichnis" (Schufa) drin - kriege Anfragen ob ich nicht ne
Platin AMEX moechte etc. ... Wie Du siehst muss so was nicht schiefgehen - wenn man gut kalkuliert


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Di 06.09.2005 07:34, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SchmidtBo
Threadersteller

Dabei seit: 04.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.09.2005 10:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:

d) iBook und Powerbook sind von der Leistung nicht so arg unterschiedlich nur die Anschlussoptionen und Erweiterungsmoeglichkeiten sind groesser (Was moechtest Du ueberhaupt hauptsaechlich mit dem Ding machen ?)


also hauptsächlich will ich erstmal mobil mit dem ding sein, da ich frühjahr - herbst mit campinglpatz quasi zwei wohnsitze habe. so programme wie photoshop und co. sollten schon so einigermaßen flüssig laufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.09.2005 22:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SchmidtBo hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:

d) iBook und Powerbook sind von der Leistung nicht so arg unterschiedlich nur die Anschlussoptionen und Erweiterungsmoeglichkeiten sind groesser (Was moechtest Du ueberhaupt hauptsaechlich mit dem Ding machen ?)


also hauptsächlich will ich erstmal mobil mit dem ding sein, da ich frühjahr - herbst mit campinglpatz quasi zwei wohnsitze habe. so programme wie photoshop und co. sollten schon so einigermaßen flüssig laufen.


Ja ne ist klar - nen Powerbook/iBook finanzieren und es dann auf nen Campingplatz schleppen ...

Vergiss bitte alles was ich da oben geschrieben habe ganz schnell - danke - ich moechte hier niemanden ins Unglueck stuerzen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Mac Apple Store Ratenkauf
[Mac] MacTrade oder Apple Edu-Store ?
Apple Store und Imac
Apple Store - We´ll be back soon
Bitte: Kostenloses Programm aus Apple App Store benötigt
[Mac] Faxen mit dem Apple ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.