mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mac abgestürtzt - was nun? vom 12.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Mac abgestürtzt - was nun?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Pixelkönigin
Threadersteller

Dabei seit: 19.09.2004
Ort: Seelow
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 12.03.2005 17:33
Titel

Mac abgestürtzt - was nun?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, hab nen gaaaaaaanz großes Problem. Mir ist der Mac (G3) abgestürtzt und startet nicht mehr. Hab ihm schon den Strom geklaut. Aber wenn ich ihn wieder anstecke und starten will, erscheint nur ne Diskette mit blinkendem Fragezeichen.
Ist das jetzt ne kleine, mittlere und große Katastrophe? Letzteres wär bei mir nichts neues.

Bitte bitte helft mir ... Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.03.2005 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, läuft die Festplatte an? Kannst du das hören? Sonst lass ihn mal ein bißchen. Unser ISDN-Rechner in der Agentur macht das auch immer. Andere Alternative: Von der System-CD booten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.03.2005 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne diskette mit blinkendem fragezeichen heisst ja das er das system nicht findet. ist vermutlich beschädigt worden beim ausschalten. welches betriebssystem ist installiert?

zunächst mal system cd rein und versuchen von der cd zu starten bzw. das system zu reparieren. dazu ist aber evtl. je nach betriebssystem ein tastaturkürzel notwendig.

evtl. hier zu finden: http://davespicks.com/writing/programming/mackeys.html

gruss



Zuletzt bearbeitet von ..::Eisdealer am Sa 12.03.2005 17:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mercutio

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: F´Hain
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.03.2005 17:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klingt nach einem problem mit der festplatte.

leg mal die system-cd ein und halte beim start "c" gedrückt.

sobald das system von der cd gestartet wurde, lass das
"festplatten-dienstprogramm" (unter dienstprogramme) laufen.
falls das programm erfolgreich war, wähle als startvolumen
wieder Deine festplatte und mach einen neustart.

sollte das programm meckern, poste einfach den text, den es ausgibt.

dann sehen wir weiter ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Pixelkönigin
Threadersteller

Dabei seit: 19.09.2004
Ort: Seelow
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 13.03.2005 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!
Hab jetzt sämtliche Kisten durchwühlt (ekelhaft) und die System-CD gefunden. Bis zum Starten bin ich auch gekommen (bin mir nur nicht sicher, ob ich "c" lange genug gedrückt habe). Das Problem ist nur, dass ich unter Dienstprogramme nicht "festplatten-dienstprogramm" finde. Da gibt es nur "Laufwerke konfigurieren" (womit ja dann alles im A... ist, oder?) und "5xxx/6xxx Tester", den ich aber nicht benutzen kann.

Wat'n nu?!

Huäh, ich will meinen PC zurück!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.03.2005 21:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

scheint ja ein älters Modell zu sein an dem du sitzt Lächel
aber erstens: wenn Du schon mal soweit gekommen bist "Lauferke konfigurieren" zu sehen, hast Du die "c" Taste lange genug gehalten. Die bewirkt ja nur dass Du von der eingelegten CD hochstartest.
Also als allererstes schau einfach mal ob Du ein gültiges Startvolumen ausgewählt hast.
(Kontrollfelder>>>Startvolume) Wenn nein, mach das und dein Problem ist gelöst. Das blinkende Fragezeichen sagt nur dass der Rechner keinen glültigen Startordner findet.

Dann schau mal nach dem Programm "Erste Hilfe" das muss auch irgendwo auf deiner Festplatte rumliegen. Starte es und lass es mal laufen. Solltest Du es nicht gleich finden ... Apfel + F Taste aber das weist Du ja eh *zwinker*

und dann schaun wir weiter.
  View user's profile Private Nachricht senden
Pixelkönigin
Threadersteller

Dabei seit: 19.09.2004
Ort: Seelow
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 13.03.2005 23:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei Startvolumen kann ich "Marge" (meine Festplatte - mein Vorgänger ist nen echter Komiker) und die CD auswählen. Wenn ich Marge auswähle, passiert nix. Naja, hab halt wieder die tolle Diskette.

Das Programm "Erste Hilfe" hat folgendes ausgegeben:
Problem: Invalid sibling link, 4, 506
Das Volumen ist fehlerhaft und "Erste Hilfe" kann den Fehler nicht beheben.

Ist jetzt nich' so gut, oder? *Schnief*

Ach ja, wenn ich starte kommt übrigens folgendes:
"Das Volumeformat kann nicht gelesen werden. Wollen Sie das Volume initialisieren?"
Ich geh dann auf abbrechen, weil ich partout nicht weiß, was der von mir will. (Hab auf Microsoft-PC gelernt.)
Sorry, wenn ich mich hier wie ne Total-Knalltüte anstelle. Ich hab da echt keine Ahnung von.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 08:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na ja gut ist wahrscheinlich anders, da hast Du recht, aber ganz soo schlimm ist es auch wieder nicht. Kram mal in deri Kisten rum in denen Du die System CD gefunden hast und schau nasch ob Du da irgendwo "Norton Utilitys" findest. Das ist ein professionelles Reparaturprogramm. Mit dem solltet Du deine Platte wieder reparieren können. Solltest Du das nicht haben, sieht es etwas andes aus. Dann hilft wahrscheinlich nur das neu initialisieren der Festplatte. Damit gehen aber auch alle Daten dir da drauf sind verloren. Bevor du also diesen Schritt machst, erkundige dich ob du das auch darfst. (Falls du in der Arbeit bist...nicht das du noch mehr kaputt machst...)

Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Mac] Rechner ohne Mac Os 10.4 geliefert - Update zahlen ?
[Kaufberatung] Von PC auf Mac - Welcher Mac hat genug Power?
[Mac] VGA Monitor an Mac mit DVI anschliessen
[Mac] Link für Downloads + Mac User wanted !
[PC/Mac] PC-Fonts unter Mac OSX Tiger nutzen ?
[Mac] .VSD Dateien (MS Visio) auf Mac OSX
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.