mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Linsen-Transparenzen in Freehand MX umrechnen? vom 29.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Linsen-Transparenzen in Freehand MX umrechnen?
Autor Nachricht
digitally drunken
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Ulm
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 08:52
Titel

Linsen-Transparenzen in Freehand MX umrechnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

hatte von euch jemand schon mal das problem, dass in freehand mx linseneffekte nicht als pdf exportiert werden?
bestimmt! - wie kann man das umgehen? in illustrator, kann man "transparenzen umrechnen" dann werden neue vektordaten, oder eben pixeldaten errechnet... kann freehand das auch? in der hilfe wird nichts dergleichen beschrieben...

danke
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

transparenzen werden beim pdf-export meines wissens automatisch in vollton umgerechnet. allerdings funktioniert das nicht allzu gut, du kannst linsentransparenz über pfadeoperationen simulieren (stichwort "transparenz" *ha ha* ). rastertransparenzen werden zumindest beim konvertieren in ältere freehandformate automatisch zu pixelgrafiken.

ich hoffe das bringt dir was.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 09:41
Titel

Re: Linsen-Transparenzen in Freehand MX umrechnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitally drunken hat geschrieben:
hallo,

hatte von euch jemand schon mal das problem, dass in freehand mx linseneffekte nicht als pdf exportiert werden?
bestimmt! - wie kann man das umgehen? in illustrator, kann man "transparenzen umrechnen" dann werden neue vektordaten, oder eben pixeldaten errechnet... kann freehand das auch? in der hilfe wird nichts dergleichen beschrieben...

danke


Ganz schlicht: Freehand kann es einfach nicht. Die Funktion "Linseneffekte" ist eigentlich eine totale Katastrophe, weil sie eine Leistung vorgibt, die Freehand in der Ausgabe nicht halten kann.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
digitally drunken
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Ulm
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

autsch - das sollte doch jetzt kein grund sein, zu illu zu wechseln, ich mag freehand irgendwie mehr
- ...is eh bald alles adobe...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Freehand-Cliparts ohne Freehand öffnen?
Suche Updater für Freehand 9 auf Freehand 9.0.2 (Windeutsch)
Freehand MX Frage
Suche Freehand 10
von Freehand zu Pagemaker
Freehand 10 Crash
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.