mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lightscribe vom 14.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Lightscribe
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich würde mir kein LightScribe Brenner mehr zulegen.

Habe den Benq Brenner und der ist auch flott usw, aber ich bedrucke nun doch lieber die CD mit dem Pixma Drucker.

Satte Farben und sieht mit dem richtigen Spray aus wie echt.
Fotopapier und Cover ausdrucken - fertig.

Ist auch billiger. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
stefanie2276
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2005
Ort: Cloppenburg
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.07.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jedem das seine *zwinker*

Ich hänge sowieso immer mit irgendwas hinterher,
ich hab das erst immer wenns schon wieder "out" is *lach
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nixwiss

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 27.07.2006 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welche Möglichkeiten habe ich nun für den Mac Lightscribe zu benutzen?
Auf meinem PC benutze ich Nero, da ist Lightscribe mit integriert.
Leider fehlen mir auf dem Mac die Möglichkeiten.
LaCie verkauft seinen externen Brenner mit einer passenden Software und Toast.
Leider verkaufen sie aber ihr Produkt nur im Bundle, da ich aber schon einen externen Brenner und Toast besitze, brauch ich nicht noch einen externen Brenner.
Welche Möglichkeiten gibt es also noch Lightscribe ohne eine Bundle Lösung zum laufen zu bekommen.
Ich wollte ja irgendwie weg vom PC, nur werden einem unnötigerweise wieder Steine in den Weg geräumt. *Schnief*
Danke
Nixwiss
  View user's profile Private Nachricht senden
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich habe schon seit über einem halben jahr einen lightscribe brenner. wenn ich ehrlich bin, benutze ich es kaum. ich hab bis jetzt nur eine dvd damit "bedruckt" und ich bin mit dem ergebnis ganz zufrieden. einen pixma habe ich leider nicht, wollte mir aber demnächst einen zulegen. kann also im mom noch keinen unterschied festlegen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 09:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Nixwiss: Disclabel 3.3.1

Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 27.07.2006 10:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen erfahrungen mit > lightscribe < ?
BenQ LightScribe funktioniert nicht
[MAC] lightscribe macbookpro
lightscribe-brenner mit PC UND MAC betreiben?
lightscribe-brenner: maximale auflösung in dpi?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.