mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Laptop als zweiten Monitor nutzen? vom 16.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Laptop als zweiten Monitor nutzen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Ahoj
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 07:49
Titel

Laptop als zweiten Monitor nutzen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oi Folks.

Überlege mir zur Zeit, mir vielleicht ein iBook (oder'n Powerbook * Ich bin ja schon still... * ) zuzulegen, aus ein paar Gründen:

a) ich hab nen Computer, den ich mit mir rumtragen kann, auch evtl. zu Kunden oder so
b) ich hab nen MacOS, auf dem ich mal Webseiten testen kann

und darüber hinaus würde ich eben ganz gern, falls das möglich ist, den Laptop als zweiten Monitor für meinen PC nutzen, um zum Beispiel mal Platz für meine PS-Werkzeuge zu haben und sowas.
Also, ich meine, der umgekehrte Weg sei möglich, sprich mit nem Y-Kabel den Monitor des PCs als Monitor für PC und Laptop zu nutzen und je nach Bedarf zu switchen, aber umgekehrt bin ich mir nicht sicher.
Wisst ihr da was?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich verschieb dich mal rüber zu den hard & software geeks *zwinker* die
können dir sicher genauere infos geben als wir im non print bereich Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Gina-X

Dabei seit: 27.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.09.2004 08:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die gleiche frage habe ich mir gestern auch gestellt...es wäre ja ganz praktisch..! Es funktioniert soweit ich weiss auch aber man kann isch dann glaube ich nicht beide bildschirme gleichzeitgi anzeigen lassen. nur hin und her schalten. aber so wie ich dich verstanden habe möchtest du beide gleichzeitig sehen o deR? um dir deien werkzeuge anzeigen zu lassen... es wäre doch blöd wenn man immer umschalten müsste wenn man einen anderen pinsel oder so braucht.!

Naja ich schliesse mich der Farge auf jeden fall mal an...!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 08:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Benutzen des Laptops als zweiten Bildschirm ist nicht möglich. Die Grafikkarte des Laptops besitzt in der Regel zwar zwei Ausgänge, aber diese sind nicht arallel, sondern seriel geschaltet. Du kannst zwischen ihnen hin und her schalten.

in deinem Fall müsste das Laptop aber einen externen Eingang besitzen. Es ist mir nicht bekannt, dass so etwas auf dem Markt existiert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ahoj, Ahoj!
ich denke dein grundproblem wird sein: wie kommen die daten in dein laptop rein? Und da scheitert das ganze imho auch schon.
(auf der anderen seite dürfte es kein grösseres problem sein hinten einen vga-stecker einzulöten, dann noch einen umschalter (pc oder mac) und die sache läuft Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 08:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soviel aufwand für nen 2. monitor...

röhrenmonitore kosten nicht mal 100 € im media markt. tft-displays sind mittlerweile auch nicht mehr unerschwinglich. bevor ich da irgendwie an meinem laptop das rumlöten anfange kauf ich mir doch lieber nen zweitmoni für die feste kiste!

es ist auf jeden fall auf herkömmlichen wege (also ohne großartige bastelarbeiten) nicht möglich den laptop-tft als normalen moni zu verwenden....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist auch interessant vorher zu testen, ob die beiden Ausgänge parallel betrieben werden können. Liegt meines Wissens nicht nur am Treiber, auch an der Karte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahoj
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ha-HA!
Hab mal meine Fühler ausgestreckt und das hier gefunden: www.maxivista.com
Damit funkt's wohl, wie's aussieht, die Daten gehen über's Netzwerk.
Und ich würde mir keinen Laptop kaufen, um ihn als zweiten Monitor zu benutzen, sondern einen zweiten Monitor haben, weil ich einen Laptop hab, wenn ihr versteht, was ich meine.
Müsste mir vielleicht mal einen leihen, um das mal auszuprobieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Zweiten Mac als Monitor
Zweiten Monitor in einem zusätzlichen Fenster anzeigen
monitor an laptop anschließen
Laptop an Monitor anschliessen
Ext. Monitor an Laptop
laptop mit externen monitor, Auflösungsprobleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.