mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: komplettes Backup einer Festplatte auf eine zweite ext.Festp vom 28.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> komplettes Backup einer Festplatte auf eine zweite ext.Festp
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ich sichere mit der xp-datensicherung von server und lokalen workstations.
erfahrung mit der zeit kann ich jetzt leider nicht geben, da ich die sicherung einfach über nacht laufen lasse.
habe halt einfach einen zeitplane erstellt auf inkrementeller basis und lasse das dann automatisiert ablaufen.
ist kein spiegeln, aber für xp-nutzer die einfachste und kostengünstigste art und weise, seine daten zu sichern.

aber bei diesem xp-bordmittel werden die daten sowieso als image-datei komprimiert, was deinem wunsch nach "offenen" daten, um sie mal irgendwo hin mitnehemen zu können ja nicht entgegenkommt.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Music-Holic
Threadersteller

Dabei seit: 28.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

hm, was habe ich denn dann noch für Alternativen, wo ich die Daten "offen" zugreifbar habe,
außer das ich wirklich hingehe und die einzeln rüberkopiere?
(Wobei ich ja dann später nicht einfach nur die Daten ersetzen könnte, welche ich geändert habe,
weil sich das ja nicht so leicht nachhalten lässt.)

Gruß, Markus
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Music-Holic hat geschrieben:
Hallo,
danke erstmal für die zahllreichen Antworten.

Naja, bei ein paar gb bleibt es leider nicht, es sind insgesammt 250 gb....

Wenn ich mit True Image 7 dann das Image auf die zweite Festplatte erstellen würde,
kann ich die dann trotzdem normal wie eine Festplatte benutzen, oder sind die Daten
dann irgendwie Image-Mäßig verschlüsselt?
Weil ich hätte schon gerne die Option offen da auch auf die, ich nenne sie mal Sicherungs-
festplatte, zuzugreifen, falls ich mal schnell eine zu Freunden mitnehmen will, aber nicht die,
die am PC läuft mitnehmen will.

Weil unter Image stelle ich mir eine vor dass das dann eine große Verschlüsselte Datei ist,
mit der ich so ohne weiteres nichts anfangen kann, außer, ich starte die mit dem Programm.

Oder stelle ich mir da was falsches drunter vor?


Mit freundlichen Grüße,

und weiterhin danke für eure Hilfe,

Markus

Ps: @ Type 1
ja, ich habe Windoof XP, und habe auch diese Datensicherung unter Zubehör gefunden,
hat damit jemand Erfahrungen?
Und wie ist da so die Arbeitszeit? Weil wenn ich mich für ein Programm entscheide solls
natürlich auch von der Geschwindigkeit annehmbar sein.


true image dateien lassen sich mounten und anschliessend wie festplatten ansprechen. verschlüsselt wird danichts, wenn du es nicht möchtest.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Music-Holic
Threadersteller

Dabei seit: 28.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

das wäre ja mal ne gute Nachricht.
Dann scheint das Programm ja doch zu bieten was ich suche.
Dann schau ich mal ob ich das noch irgendwo kostenlos finde.

Vielen Danke für die zahlreichen Antworten.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Edit:
Kann denn wer etwas zu der Zeit, dass das Programm für so eine Datenmenge benötigt sagen?


Zuletzt bearbeitet von Music-Holic am Fr 29.12.2006 11:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Music-Holic hat geschrieben:
Hallo,

das wäre ja mal ne gute Nachricht.
Dann scheint das Programm ja doch zu bieten was ich suche.
Dann schau ich mal ob ich das noch irgendwo kostenlos finde.

Vielen Danke für die zahlreichen Antworten.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Edit:
Kann denn wer etwas zu der Zeit, dass das Programm für so eine Datenmenge benötigt sagen?


1. kostenlos gibts das nicht, alles andere wäre eine raubkopie.
2. die dauer bezieht sich auf die art der kompremierung die du wählst. bei meiner system partition, die derzeit 6gb an datenmenge umfasst dauert es bei normaler kompression ~15 minuten
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Music-Holic
Threadersteller

Dabei seit: 28.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo
Mit dem "ob ich das irgendwo kostenlos bekomme" bezog ich mich darauf,
das jemand hier schrieb das man vielleicht die Vers. 7 kostenlos bei Chip oder
so bekommen würde.

Gruß, Markus
  View user's profile Private Nachricht senden
Music-Holic
Threadersteller

Dabei seit: 28.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 20:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pRiMUS hat geschrieben:

true image dateien lassen sich mounten und anschliessend wie festplatten ansprechen. verschlüsselt wird danichts, wenn du es nicht möchtest.


Hallo,

habe jetzt das Programm True Image 10 weil ich nirgends nen kostenlosen Donwload für das 7er gefunden hab, und es mir jetzt zu blöde war da eine Zeitschrift zu bestellen wo die CD davon dabei war.

Kannst du kurz erklären wie du das mit dem "image dateien mounten" gemeint ist?

Und du schreibst ja, das nichts verschlüsselt wird, wenn ich es nicht möchte.
Aber was muss ich dann bei dem Programm einstellen?

Mit freundlichen Grüßen,
Markus
  View user's profile Private Nachricht senden
seal

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: Pfalz
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 21:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mache ein komplettes Backup deiner Platte und plane in dem Programm zu den gewünschten Tagen, Stunden etc. ein inkrementelles Backup.

Mit mounten meint er, dass das Image dann auf deinem Arbeitsplatz erscheint, als wäre es eine (Hardware) Festplatte, genauso wie man auch CD/DVD-Images mounten kann, so als wäre eine CD/DVD im Laufwerk...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Komplettes Festplatten-Backup erstellen und wiederherstellen
ext. Festplatte im Netzwerk
[PC] Komplettes Image von Festplatte erstellen?
Backup Sofware (PC -> externe Festplatte)
Welche Daten auf zweite Festplatte kopieren?
Festplatte funktioniert nicht (usb festplatte)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.