mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: iMac G3 geschrottet? vom 30.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> iMac G3 geschrottet?
Autor Nachricht
Mike A.
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 13:12
Titel

iMac G3 geschrottet?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaub ich hab ihn wirklich geschrottet:-(
Der Rechner läuft seit knapp 1 Jahr unverändert. Nichts installiert, nichts neu eingebaut, nichts am System geändert.

Gestern schaltet meine Tochter den Recher ein und der Monitor bleibt grau. Nach einigem Warten dann den "reset" Knopf an der Seite gedrückt und neu gestartet. Damit begann der Wahnsinn.
Es kam folgende Zeile (und JA! ich bin mir sicher NICHT auf den Firmwareknopf gedrückt zu haben)

Oben links stand da zu lesen:

Apple imac open Firmware 3.0 f2 built on 04/23/99 at 14.31.03
Copyright. . . .
ok
0>_

ich hab dann ein bisschen im Netz geforscht und diese Fehler auch ein paarmal gefunden. Als Lösung war angegeben nach dem blinkenden Curson "bye" einzutippen dann würde der Rechner neu starten. Oder aber "fsck" um die Platte zu prüfen. Ich habe beides versucht und jeweils folgendes zur Antwort bekomen. . .
Default Catch, Code = 300 at %SRRO:ff80a92c%SRR1: 0000b030.

(In der Zwischenzeit von der OS 9 und OS 10.3 CD gestartet . . . immer mit Erfolg, Rechte und Volume Repariert und beim Neustart PRAM gelöscht) . . . immer ohne Erfolg. Immer noch die gleiche Fehlermeldung jedoch nun auch noch mit blinkendem Systemordner.

Also weitergelesen und einen Fall gefunden, bei dem ein RAM defekt war. Nachdem das Problem ja praktisch "über Nacht" aufgetreten war, erschien mir dieser Fehler nicht unlogisch, denn RAM Riegel werden sich ja kaum vorher melden bevor sie den Geist aufgeben.
Also die RAM´s ausgebaut, ausgewechselt, ausgetauscht. Mit einem RAM gestartet, mit 2 neuen aus meinem Lombard. Hat alles nix geholfen. Weil ich beim Austausch des unteren Riegels ja den Prozessor ausbauen musste, habe ich auch den CUDO Knopf gedrückt. (hat bei einem ähnlichen Problem vor geraumer Zeit auch geholfen. Nun leider nicht.
Jetzt geht gar nix mehr

Jetzt laufen die Zeilen mit der Fehlermeldung auf der linken Seite des Monitors in "Endlosschleife" leider so schnell dass ich es nicht genau lesen kann, doch ich denke es lautet

Default Catch, Code = 400 at %SRRO:ff80a92c%SRR1: 0000b030.

Ich bin mit meinem Latein nun endgültig am Ende. Das Firmware Update für den iMac haben wir natürlich gemacht, denn sonst hätten wir ja damals den Panther gar nicht installieren können.

Ich denke mal nicht, dass es sich um ein Software Problem handelt das ich mit einer einfachen Neuinstallation lösen kann, oder???

Bin über wirklich jeden Tipp froh. Hoffe ich habe keine "Rettungsmaßnahme" übersehen.

Es handelt sich um einen iMac 333 mit 10.3.9.


Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Mike,

hast du das hier schon gefunden:
http://macosx.com/content/faq.php/q4374/Cant-Boot-Into-Osx-After-a-Privileges-Fix-Now-I-See-Doslike-Command-Lines.html

Ich vermute, dein Mainboard ist kaputt.



Gru:sse
Ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mike A.
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hoffe ich nicht, denn dann würde doch gar nix mehr kommen.

Ich bin jetzt immerhin schon so wei, dass ich weiss dass ich irgendwo in den Tiefen des OS rumkrebse wo ich eigentlich gar nix zu suchen habe und auch gar nicht hinwill.

Doch wie bring ich meinen Mac dazu seine Festplatte und/oder sein System zu finden *hu hu huu*

da muss es doch irgend einen Befehl geben.

bei

"boot" oder "bye" oder "reboot" meldet er immer "UNKNOWN WORD"

mist. . .


Mike


Habe gerade das hier noch gefunden:


Macintosh starts up to Open Firmware or gray screen after upgrading hard drive
If you upgrade your Macintosh computer from its original hard drive to a new hard drive that is larger than 8 GB, you may see some odd symptoms, such as one of these:

When the computer starts up, it displays a gray screen. The desktop never appears.
When the computer starts up, it shows a white screen, with text that includes the phrases, "Open Firmware" and "default catch".
When the computer starts up, you may see an alert message such as "unimplemented trap" or "segment loader error".
When you try to install Mac OS X on the computer, the hard disk is dim and can't be selected in the installer.


This only happens with certain Macintosh computers that originally had a hard drive smaller than 8 GB, and that have now been upgraded with a hard drive larger than 8 GB. These computers include:
iMac 233 MHz
iMac 266 MHz
iMac 333 MHz
Power Macintosh G3 Desktop
Power Macintosh G3 Mini Tower
Power Macintosh G3 All-In-One
iBook
iBook (FireWire)
PowerBook G3 Series

If you have just upgraded the hard drive on one of the computers listed above and you see this issue occurring, here's how to get everything running smoothly again:
Back up all your data. (This is a good thing to do regularly, not just now!)
Start up from your Mac OS installation or restore disc.
Use Drive Setup (in Mac OS 8 or 9) or Disk Utility (Mac OS X) to partition the drive. Make the first partition smaller than 8 GB, and any other partitions can be any size you want.
Install the Mac OS in the first drive partition.



Würde auf meinen Rechner zutreffen, nur dass ich die Festplatte schon vor gut einem Jahr ausgetauscht habe. Kann er sich so "verschlucken" wenn nicht mehr genug freier Festplattenspeicher vorhanden ist? Werde morgen mal versuchen das System neu aufzuspielen...



Mike


Zuletzt bearbeitet von Mike A. am So 30.07.2006 16:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen iMac & iMac mit Airport
imac oder ibook
iMac G5. Kaufen oder nicht?
imac g5 - performancefragen
iMac vs. MacPro
iMac-tuning?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.