mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: IBM Thinkpad A21m vom 15.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> IBM Thinkpad A21m
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 15.08.2004 16:59
Titel

IBM Thinkpad A21m

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nachdem ich mich gegen einen pda entschieden habe, wollt ich mir
nen gebrauchten laptop kaufen. was sagt ihr zu dem teil hier. um
mal hier was zu machen und da, ein bischen grafik, internet,
bürokram etc. müsste er doch ausreichend sein, oder?

IBM Thinkpad A21m

Prozessor Intel mobile Pentium III 700Mhz

Display 14,1"XGA TFT Display (1024x768)

Festplatte 40 GB (4200)

Optisches Laufwerk 8x DVD Laufwerk (8xDVD-ROM/24xCD-ROM)

Diskettenlaufwerk internes 1,44MB Diskettenlaufwerk

Grafikkarte Ati Rage Mobility (4MB dedicated)

RAM 265 (2x 128 gesteckt)

Modem internes 56k Modem V90

Netzwerkkarte 10/100 MBit Fast Ethernet Adapter

Schnittstellen 1x Seriell / 1x Parallel / 1x USB v1.1 / 4Mbps Infrarot Anschluss (FIR) / 2x PCMCIA CardBus PC-Card Steckplatz

Abmessungen 36-43x305-320x254-267mm

Garantie 12 Monate Lapstore Garantie

Gesamtpreis:
473,00 EUR
Inkl. MwSt zzgl. Frach
 
tomaschek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 15.08.2004 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit ibm machst selten was falsch. hört sich gut an!
 
Anzeige
Anzeige
stobe

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.08.2004 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grundsätzlich kann ich einen Lapi nur bestens weiterempfehlen, auch für MGs.
Arbeite selbst schon seit einem Jahr auf so nem Teil - Acer TravelMate 800, Intel Centrino, spielt alle Stücke.
Will ja nicht posen, aber für Grafik-Anwendungen musst du auf den RAM achten, da alle bekannten Programme wie PS, Illu, DreamW ... sehr viel "virtuellen" Speicher in Anspruch nehmen - speziell im Printsektor (300 dpi...). Also mit 512 MB bist du da ruckelfrei unterwegs.
Weiters würd ich keinen zu kleinen TFT-Schirm wählen. Ich arbeite auf nem 15"-Schirm und könnte mir was kleineres nicht vorstellen. Das gilt natürlich für kreative Tätigkeiten - wenn du sagst, der Lapi soll nur Office-tauglich sein, dann ist auch ein 14"er mehr als angemessen, das is halt so ne Sache.

Will dir aber keinesfalls deinen Traum-IBM vermiesen, sondern nur ein paar kleine Denkanstöße geben, die du beachten solltest.

Ich hoffe, ich konnte hilfreich sein.

ciao

// aber eines sei erwähnt: um den Preis würd ich rasch zuschlagen - wirklich, das ist der IBM allemal wert *Thumbs up!*


Zuletzt bearbeitet von stobe am So 15.08.2004 17:22, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Apple Cinema Display an IBM ThinkPad
Laptop/Workstation Kaufberatung! (Lenovo Thinkpad vs. DELL)
ibm x40 macht zicken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.