mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Hilfe] CPU hat 79° C und PC stürtzt alle Nase lang ab! vom 03.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Hilfe] CPU hat 79° C und PC stürtzt alle Nase lang ab!
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
seberhart
Threadersteller

Dabei seit: 02.04.2002
Ort: Sao Paulo
Alter: 70
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.01.2005 23:26
Titel

[Hilfe] CPU hat 79° C und PC stürtzt alle Nase lang ab!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Arrghh!

Da mir mein Compi (2,6 Athlon Xp, 1 GB Ram und ATI 9700pro GFX , ca. 1 1/2 Jahr alt) zu laut waren, habe ich heute Dämmatten reingeklebt.

Da mein System nun schon ebensolange lief und leider mittlerweile nicht mehr alles so reibungslos lief, hab ich heute auch gleichnoch Win Xp mit allem drum und dran neuinstalliert.

Nun lief das ganze ca. 3-4 Std einwandfrei, aber auf einmal schmiert er alle nase lang ab - nach zig Problemursachen ausschlüssen hab ich nun mal im Bios nachgekuckt und da wird angezeigt, das die CPU 78-79° C hat !!!!

Und das, obwohl

1. CPU einen
2. GFX Karte einen
3. HDD Nummer 1 zwei Stück
4. HDD Nummer 2 einen
5. Netzteil (500 W) einen
6. Vorderseite einen fetten
7. und die Rückwand nochmal zwei Ventilatoren ha(t)ben...


???

Kann ja nicht an den (15.- € teuren und xtra dafür hergestelten) Dämmatten liegen...

Hilfe!!! *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wieviel hat das system ansich?

irgendwelche anderen änderungen vorgenommen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.01.2005 23:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cpu 79°... nich übel *zwinker*

nimm arctic silver wärmeleitpaste. wirkt wunder.
alte einfach mal entfernen und neue (sparsam) auftragen. hat bei mir gut geholfen.

nur, falls du noch nicht selbst auf die idee gekommen bist Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.01.2005 23:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Dämmmatten machen schon enorm was aus ... bei mir hats gegenüber dem ungedämmten Gerät knap 15 Grad Gehäusetemperatur ausgemacht ... Viele Lüfter heißen eigentlich auch nix ... wenn du 10 Lüfter hast, dass Gehäuse aber luftdicht zu ist ... naja, Du weißt was ich meine ...

Bei Dir klingt das aber eher, dass der CPU-Kühler nicht vernünftig drauf ist (Leitpaste?) bzw. der Lüft nicht vernüftig kühle Luft bekommt (vielleicht warmer Luftstrom von den anderen???) ... die sollte direkt von außerhalb auf die CPU kommen ... gerade bei gedämmten Gehäusen!

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 03.01.2005 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.alphacool.de
 
seberhart
Threadersteller

Dabei seit: 02.04.2002
Ort: Sao Paulo
Alter: 70
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2005 00:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm.. werd wohl nicht drumrumkommen, morgen nochmal in die city zu düsen und mir

1. neue wärmeleitpaste

und/oder

2. nen neuen CPU Kühler zu kaufen... *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
draver

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: BRV
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2005 08:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das prob hatte ich auch schon

unter anderem weil es mir einmal den lüfter zerfetzt hat und ich das nicht mitbekommen hab (stolze 107 grad)
und das andere mal war software bedingt hatte ne systemauslastung von 100% und der rechner is immer wärmer geworden

guck mal im taskmanager wie hoch die systemauslastung is kann auch da dran liegen
  View user's profile Private Nachricht senden
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2005 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht ist der kühler zugestaubt? laufen alle lüfter noch? hast du einen kreislauf bei den lüftern (nicht alle nur rein)? dämmmatten können die zirkulation verschlechtern, knapp 80 grad hört sich aber schon viel an. vielleicht ist auch die leitpaste einfach nix mehr.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PC stürtzt ständig unregelmäßig ab
CPU überhitzt (!?)
Passendes board zur CPU
AMD CPU Kühler
board oder CPU - was ist kaputt?
Welche CPU ist besser...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.