mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe! Ausgabe Unterdrücken in Word vom 19.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Hilfe! Ausgabe Unterdrücken in Word
Autor Nachricht
Böhser_Onkel_1986
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2005
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.03.2006 16:36
Titel

Hilfe! Ausgabe Unterdrücken in Word

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe ein briefpapier für einen Kunden gestaltet.
Der lässt das ganze nun drucken möchte aber eine Wordvorlage in der er den Text eintippen kann
und sehen kann wie der Brief später aussieht. Darum wäre es ja sinnvoll von dem Layout ein
TIF abzuspeichern, das in Word in den Hintergrund zu setzten und das dann auf
"Ausgabe uterdrücken" zu stellen. Aber wie geht das in Word, geht das überhaupt?

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. Oder mir wenigstens sagt ob es überhaupt geht.



Verschoben von Allgemeines - Print nach Hard- und Software


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 26.03.2006 09:52, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Böhser_Onkel_1986
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2005
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo?

Ich habe die suche genutzt aber nix gefunden.
Bitte helft mir.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 19:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

viell. klappt das ja auch in Word:

OpenOffice.org Hilfe hat geschrieben:
Verstecken von Text
Sie können Feldbefehle und Bereiche verwenden, um abhängig von der Erfüllung einer Bedingung in Ihrem Dokument Text anzuzeigen oder zu verbergen.
Bevor Sie Text verstecken können, müssen Sie eine Variable anlegen, die in der Verbergebedingung verwendet werden kann.
1.Klicken Sie in Ihr Dokument und wählen Sie Einfügen - Feldbefehl - Andere.
2.Klicken Sie auf das Register Variablen und anschließend in der Liste Feldtyp auf "Variable setzen".
3.Klicken Sie in der Liste Format auf "Allgemein".
4.Geben Sie im Feld Name einen Namen für die Variable ein, z. B. "Verstecken".
5.Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Variable ein, z. B. "1".
6.Um die Variable in Ihrem Dokument zu verbergen, aktivieren Sie Unsichtbar.
7.Klicken Sie auf OK.

So verbergen Sie Text:
1.Klicken Sie im Dokument an die Stelle, an der Sie den Text einfügen möchten.
2.Wählen Sie Einfügen - Feldbefehl - Andere und klicken Sie auf das Register Funktionen.
3.Klicken Sie in der Liste Feldtyp auf "Versteckter Text".
4.Geben Sie im Feld Bedingung eine Anweisung ein. Um beispielsweise die zuvor definierte Variable zu verwenden, geben Sie "Verstecken==1" ein.
5.Geben Sie im Feld Versteckter Text den zu versteckenden Text ein.
6.Klicken Sie auf OK.

So verbergen Sie einen Absatz:
1.Klicken Sie in den Absatz, in den Sie den Text einfügen möchten.
2.Wählen Sie Einfügen - Feldbefehl - Andere und klicken Sie auf das Register Funktionen.
3.Klicken Sie in der Liste Feldtyp auf "Versteckter Absatz".
4.Geben Sie im Feld Bedingung eine Anweisung ein. Um beispielsweise die zuvor definierte Variable zu verwenden, geben Sie "Verstecken==1" ein.
5.Klicken Sie auf OK.

So verbergen Sie einen Bereich:
1.Wählen Sie in Ihrem Dokument den Text aus, den Sie verbergen möchten.
2.Wählen Sie Einfügen - Bereich.
3.Aktivieren Sie im Bereich Ausblenden das Markierfeld Ausblenden, und geben Sie anschließend im Feld Mit Bedingung einen Ausdruck ein. Um beispielsweise die zuvor definierte Variable zu verwenden, geben Sie "Verstecken==1" ein.
4.Klicken Sie auf OK.

So zeigen Sie versteckten Text an:
Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
Wählen Sie Ansicht - Versteckte Absätze.
Doppelklicken Sie vor die Variable, die Sie in der Verbergebedingung für den Text verwenden, und geben Sie einen anderen Variablenwert ein.
Doppelklicken Sie vor den Feldbefehl für den versteckten Text oder Absatz und ändern Sie die Bedingung.

So erstellen Sie Text, der nicht ausgedruckt wird:
1.Wählen Sie Einfügen - Rahmen.
2.Geben Sie Text in den Rahmen ein und ändern Sie seine Größe je nach Bedarf.
3.Wählen Sie Format - Rahmen und klicken Sie auf das Register Zusätze.
4.Deaktivieren Sie im Bereich Eigenschaften das Markierfeld Drucken.
5.Klicken Sie auf OK.


Zuletzt bearbeitet von heav am Mi 22.03.2006 19:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
d33pzl33p3r

Dabei seit: 18.09.2004
Ort: Hassia-Ex-Angelgise
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 20:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Probier mal unter Extras/Optionen/Drucken das Deaktivieren von "Zeichnungsobjekte" im Bereich "Mit dem Dokument ausdrucken" (Word 2000).

// Bild als Hintergrund in die Kopfzeile einfügen (verhindert unbeabsichtigtes Verschieben)


Zuletzt bearbeitet von d33pzl33p3r am Mi 22.03.2006 20:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Acrobat 7.0] Scrollen unterdrücken
[Word] word Opentype ?
Druckerproblem bei Ausgabe
Ausgabe über mikrofon kanal
Geld-Ausgabe-Programm gesucht
Unterschiedliche Ausgabe von einem PDF mit Acrobat & Reader
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.