mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 15:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Hardware] Knackser im Ton vom 18.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Hardware] Knackser im Ton
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Prischi
Threadersteller

Dabei seit: 30.01.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.05.2005 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, die soundkarte habe ich gerade als fehlerquelle ausgeschlossen, haben von einem kumpel eine pci soundkarte eingebaut, es besteht immer noch das gleiche problem!!!!!!

habe ausserdem den speicher mal ausgetauscht, einen 512 MB Riegel reingesteckt, es ist immer noch das gleiche Problem!!!

@MrLeopard
kannst du mir mal per pn deine e-mail addy schicken, kann nämlich hier über das forum keine datei anhängen!!!!

schonmal vielen dank für die hilfe!!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 19.05.2005 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prischi hat geschrieben:
also, die soundkarte habe ich gerade als fehlerquelle ausgeschlossen, haben von einem kumpel eine pci soundkarte eingebaut, es besteht immer noch das gleiche problem!!!!!!

habe ausserdem den speicher mal ausgetauscht, einen 512 MB Riegel reingesteckt, es ist immer noch das gleiche Problem!!!

@MrLeopard
kannst du mir mal per pn deine e-mail addy schicken, kann nämlich hier über das forum keine datei anhängen!!!!

schonmal vielen dank für die hilfe!!!!!



doch kannst du. du musst das bild auf einen webspace packen
und mit
Code:
[img]http://www.domain.de/bildname.jpg[/img]

ind das forum einbinden.
 
Anzeige
Anzeige
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.05.2005 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prischi hat geschrieben:

@MrLeopard
kannst du mir mal per pn deine e-mail addy schicken, kann nämlich hier über das forum keine datei anhängen!!!!

schonmal vielen dank für die hilfe!!!!!


OK, habe den Screenshot bekommen. Soweit sogut - ich kann schonmal sagen, dass deine Speichereinstellungen ziemlich verkorkst sind. Ich werde mich morgen (Samstag) mal in Ruhe hinsetzen, den Screenshot hier hochladen (mit deiner Erlaubnis) und ein Paar Sachen erläutern. Da ich dein Mainboard (Neo Platinum 2) bzw. das entsprechende BIOS selber noch nie in den Fingern hatte, wäre es ganz gut, du würdest dir entweder jemanden besorgen der sich mit BIOS-Einstellungen auskennt, oder dich selber in das Thema einarbeiten. Ich kann/werde dir zwar sagen, was genau du tun musst, aber verschiedene Einstellungsoptionen werden bei dir anders heißen, an anderen Stellen zu finden sein etc...

Inwieweit die Speicher- und CPU-Einstellungen deine Sound-Probleme beheben, kann ich dir noch nicht sagen - gemacht werden muss es trotzdem.
  View user's profile Private Nachricht senden
Prischi
Threadersteller

Dabei seit: 30.01.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.05.2005 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also erst mal vielen Dank, dass du dich so intensiv mit meinem Problem beschäftigst!!!

Habe übrehaupt kein Problem damit, wenn du den Screenshot mal postest!!!

Also, schon mal vielen vielen Dank!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.05.2005 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




Soo, du betreibst zwei MDT Riegel á 1024 MB in Speicherbank 1 und 3 (wegen Dualchannel-Mode).
Dieser Speicher sollte by SPD @ 200 MHz 2,5-3-3-8 laufen. 200 MHz DDR --> entspricht dann effektiv den 400 MHz die Du angesprochen hast. Wie unschwer zu erkennen ist läuft der Speicher nur mit 167 MHz (333 DDR) und sehr merkwürdigen Latenzen (3-7-6-7 2T).

1. Speichertaktung ergibt sich aus dem Referenztakt (200 MHz) multipliziert mit dem CPU Multiplikator (in deinem Fall 10) und geteilt durch den Speicherteiler. Bei normalen Speichereinstellungen sollte dieser 1:1 laufen, also den selben Teiler verwenden wie die CPU als Multiplikator - bei dir arbeitet der Speicher allerdings mit einem 12'er Teiler, statt einem 10'er. 10 * 200 = 2000 MHz Realtakt 2000 / 12 = 166,6 MHz Speichertakt. Im BIOS muss es irgendwo in den Speichereinstellungen eine Option geben, wo du diverse Teilerverhältnisse einstellen kannst - entweder kannst du da direkt Teiler wählen, dann musst du einfach von 12 auf 10 wechseln, oder da sind Verhältnisse aufgeführt (1:1 DDR200, 5:3 DDR333, 2:1 DDR400) wobei du dann das 2:1 DDR400 Verhältnis wählen müsstest.

2. Speicherlatenzen
Dein Speicher ist mit CL 2,5 spezifiziert, das kannst und solltest du im BIOS auch einfach mal so auswählen. Die restlichen Timings sind da schon weniger leicht zu identifizieren... Wenn du im BIOS unter "RCD" "RP" und "RAS" direkt nichts findest, brauchst du jemanden der sich mit deinem Mainboard bzw. BIOS auskennt und dir den direkten Weg zu den entsprechenden Optionen zeigen kann. Falls du niemanden kennst empfehle ich folgendes Forum: Hardwareluxx-Forum

Ganz wichtig: Wenn du an deinen Speichereinstellungen rumspielst, musst du sehr genau wissen was du tust. Nur weil dein Speicher für bestimmte Werte spezifiziert ist, heisst das noch lange nicht, dass er auf dem Mobo auch so läuft. Es kann gut sein, dass dein Rechner nach einer Einstellung nichtmehr bootet --> sei darauf gefasst auch mal einen CMOS-Clear machen zu müssen!

Viel Erfolg. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Prischi
Threadersteller

Dabei seit: 30.01.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.05.2005 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alos, dass mit dem Speicher werde ich dann einen Kumpel machen lassen müssen, hab davon nämlich nicht wirklich Ahnung!

Das Thema mit dem Sound hat sich mittlerweile erledigt! Hab mein komplettes Windows nochmal neu aufgesetzt und habe jetzt einen 1a Ton!!!

Aber das mit dem Speicher werde ich nochmal machen lassen müssen, will ja das alles richtig läuft!!!!

Aber wie gesagt, vielen vielen Dank!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hardware aufrüsten
[Hardware] Was bedeutet da +/- hinter CD/RW+ ?
farbkalibration hardware
WLAN Hardware
Hardware mit der ihr arbeitet!
Wohin mit alter Hardware?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.