mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Großformatdrucker & Plotter vom 16.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Großformatdrucker & Plotter
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
heisenberg
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Di 16.01.2007 14:23
Titel

Großformatdrucker & Plotter

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

die Firma in der ich arbeite steht vor der Anschaffung neuer Geräte. Wir möchten einmal einen Drucker Anschaffen mit dem wir Folie bedrucken werden Schaufenster-Beklebung etc. und einen Plotter zum schneiden.

Fragen:

1. welche Geräte könnt ihr empfehlen
2. ca. Kosten der Geräte
3. Drucker für Lösungsmittelhaltige Farbe (wegen Haltbarkeit etc.) welche Geräte und Kosten dieser

Vielen Dank schonmal im voraus
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.01.2007 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seiko Colorpainter 64s


Kosten inkl. massig Medien und Tinten, Aktivkohlefoliter etc. 35.000,-


Bemühe mal die Suche, die Frage wurde schon zig mal gestellt
und auch beantwortet.

* Such, Fiffi, such! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heisenberg
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Di 16.01.2007 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, aber jeder fall ist individuell Grins

da du eigentlich zu jedem thread wo es darum ging gepostet hast, denke ich mal dass das so dein metier ist Lächel daher verfeiner ich das ganze mal:

hauptsächlich sollen Folienetiketten gedruckt werden die auf Kartonagen kommen. müssen nicht für außen geeignet sein. wenn aber schonmal so ein teil da steht, würden wir damit dann auch schaufensterbeklebung für unsere händler machen. also mehr positiver nebeneffekt.

die frage ist dann, ob es sinnvoll ist einen lösungsmitteltintendrucker zu kaufen und mit dem auch die etiketten drucken, oder ob der halt im verbrauch teurer ist als wasserbasiert (HP o.ä.). wenn dies der fall wäre, würde wohl eher ein HP in frage kommen, da das hauptaugenmerk auf den etiketten liegt.

daraus ergibt sich dann die frage, ob man mit nem wasserbasierten evtl. auch drucke für aussen machen kann die nicht nach 4 wochen alle farben durch haben und bei weiß enden ^^
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.01.2007 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

budget?
  View user's profile Private Nachricht senden
heisenberg
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Di 16.01.2007 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gute frage Grins

ich sag mal so, genug, wenns sich rechnet. ist ja keine aktion für 2 oder 3 Monate. Wenn z.B. ein lösemittel billiger im druck ist, aber in der anschaffung das doppelte kostet, wird er trotzdem gekauft.

Vielleicht ist das Druckvolumen für deine hilfe auch entscheidend:

ca. 40.000 Etiketten im Monat (ca. 250-300 qm Folie)
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.01.2007 16:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei etiketten macht ggf. ein kleineres hybridgerät sinn...

roland z.b. baut solche geräte. da kannst du drucken
und plotten in einem...
  View user's profile Private Nachricht senden
heisenberg
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Di 16.01.2007 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

a) taugt sowas was ?

b) was meinst du zu der dye/lösemittelfrage ? was ist langfristig billiger?besser?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.01.2007 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

a) ja, für den einsatzzweck perfekt

b) solvent macht sinn. ist zwar in der anschaffung teurer,
dafür sind die meisten medien günstiger, die haltbarkeit
ist besser, du sparst dir teure laminate und somit ganau
dort nochmal eine menge arbeit
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Großformatdrucker gesucht! Kaufberatung
Was kann ein Plotter?
Plotter Erfahrungswerte
Kaufberatung Plotter
GÜNSTIGER Plotter gesucht
Schneidplotter und Plotter -> was für Geräte?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.