mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: grafiktablett - ja oder nein? vom 06.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> grafiktablett - ja oder nein?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Rari

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 06.11.2005 23:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab am Anfang auch erstmal gebraucht, um mich umzustellen. Mittlerweile habe ich das einzige Tablett was wir in der Schule haben an mich gerissen muahaha
Ist ein Intuos3, auch in A4.
Im Praktikum habe ich mit dem Intuos2 gearbeitet, auch A4, und ich glaube das reicht auch aus...
Was ich damit mache?
Vektorisieren habe ich ja erst recht neu entdeckt, aber geht super mit Tablett.
Und natürlich Bildretuschen, Freisteller, Masken. Gerade für Retuschen find ich es einfach supergut!
  View user's profile Private Nachricht senden
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.11.2005 23:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja wozu man nen Grafiktablett braucht wenn man Grafik macht ist ziemlich leicht erklärt...
Schreib mal irgendwas mit nem Stift und stoppe die Zeit, schreib in der selben Zeit den selben Satz mit der Maus und vergleiche die Qualität *zwinker*

Welches du nehmen sollst ist immer eine Frage des Nutzens, also was hast du damit vor? Wenn du nicht die ganzen Tasten vom Intuos 3 brauchst, oder eh nicht viel mit Druckstufen arbeitest, dann reicht auch das Intuos 2. Ich benutze das seit Ewigkeiten, klar ist das 3er ne super Verbesserung, aber solange du damit eh nicht nicht gemalt hast wirst du beim 2er nix vermissen *zwinker*
Die Größe ist definitiv der entscheidende Faktor, ich persönlich bevorzuge die A5er Version. Da bekommt man nicht so nen Tennisarm von und man kanns bequem vor die tastatur stellen ohne nen halben Meter über den Tisch greifen zu müssen, wenn man mal was tippen will.
Aber wie gesagt, ist alles ne Gewöhnungssache, wenn dus erstmal hast, wirst dus nicht missen wollen, vor allem wenn man sich mal an Gestenerkennung gewöhnt hat, ist das mit nem Tablett viel bequemer als mit der Maus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.11.2005 23:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schaut doch mal bei ebay unter "Wacom" nach.
Ich habe da vor 6 Wochen zwei fast nagelneue Intinuos A4-Tabletts
mit Stiften zum Einzelpreis von 45 Euro geschossen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 07.11.2005 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frank hat geschrieben:
Schaut doch mal bei ebay unter "Wacom" nach.
Ich habe da vor 6 Wochen zwei fast nagelneue Intinuos A4-Tabletts
mit Stiften zum Einzelpreis von 45 Euro geschossen.


gute idee.

ja dann denk ich das ich mir gen weinachten eins holen werde...krieg schon krämpfe im arm von dieser ganzen maus arbeit.

hab ja zum glück ne wahnsinnig große family die sich zu weinfachten immer ganz plötzlich wieder lieb hat. * Ööhm... ja? *
 
Superman

Dabei seit: 13.10.2005
Ort: Erde
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alles eine Frage des Geldes. * Ich geb auf... *

Hatte eigentlich auch vor mir eins zu kaufen, aber bei den Preisen... *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
gokie

Dabei seit: 31.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.11.2005 19:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rari hat geschrieben:
Vektorisieren habe ich ja erst recht neu entdeckt, aber geht super mit Tablett.
Und natürlich Bildretuschen, Freisteller, Masken. Gerade für Retuschen find ich es einfach supergut!

vektorisierst du mit dem Pfadwerkzeug oder machst du das mit dem Pinselwerkzeug?



Ich persönlich nutze ein A5 Graphire 3 Tablett. Ist ganz praktisch, aber zum zeichnen eignet das sich m. M. nach nicht.


Von den Volito Tabletts halte ich persönlich nicht sehr viel, da man da nur eine Taste hat,
ich hatte mal eins benutzt, aber das ist in der Mülltone gelandet, die Miene habe ich noch vorher ausgebaut,
da man die ja auch für andere Tabletts gebrauchen kann.


Zuletzt bearbeitet von gokie am Mo 07.11.2005 19:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Rari

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.11.2005 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gokie hat geschrieben:

vektorisierst du mit dem Pfadwerkzeug oder machst du das mit dem Pinselwerkzeug?


Wie vektorisiert man denn mit Pinselwerkzeug? Au weia!
Also ich vektorisiere mit Illustrator und dem "Zeichenstift" Werkzeug... also Pfade.
  View user's profile Private Nachricht senden
gokie

Dabei seit: 31.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.11.2005 20:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hätte ja sein können, dass du so geübt mit dem Tablett bist bzw. dein Tablett so genau ist,
dass du das mit dem Pinselwerkzeug machen kannst.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Grafiktablett
Grafiktablett
Grafiktablett
Grafiktablett
Grafiktablett intensivität????
Grafiktablett- welches?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.