mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Grafiktablett für Kinderhände vom 11.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Grafiktablett für Kinderhände
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 11.03.2006 09:48
Titel

Grafiktablett für Kinderhände

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

Ich hatte zunächst gehofft das ich über den Flohmarkt hier an ein nicht mehr taufrisches Wacom (o.ä.) für meinen kleinen Neffen rankomme, aber da tut sich nichts.

Der kleine (5, bald 6) ist heftigst computerbegeistert, aber nicht etwa bei sinnfreien Spielen, sondern als kleiner Künstler in Vektor und Pixel. Um ihm das ganze noch ein bisschen leichter zu machen wollte ich ihm ein Grafiktablett spendieren. Nun würde es mir leid tun wenn der das innerhalb von ein paar Tagen kaputtmacht. Daher zunächst ein gebrauchtes oder ein günstiges, robustes neues.

Erfahrungen? Empfehlungen? Welche Tabletts (und welche Größe) ist für Kinder geeignet, und hält auch mal ein paar stärkere Schubser aus?

Mehr als 30-40€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben. Bin auch immer noch offen für gebrauchte, die auch ruhig ne Macke haben können (nein, bei eBay kaufe ich nichts mehr Lächel )
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 11.03.2006 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kauf nen billiges Aiptek. Dafür reicht das locker.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 11.03.2006 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. halten diese billigen Aiptek auch mal nen Schubser aus? Oder zerknirschen die beim geringsten Druck?

2. Hat schonmal jemand so ein Teil: http://www.conrad.de/script/aiptek_optical_penmouse.sap ausprobiert?
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 11.03.2006 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte ein Aiptek vor... hmm... 6 Jahren, oder 7.
Das war nicht soooo stabil. Sicherlich hat sich die
Qualität da auch verbessert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.03.2006 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Aiptek Tablets sind schon stabil, nur die Pens sind etwas schwach. Weil da die Batterie rein muss, brechen sie gerne am Gewinde.
  View user's profile Private Nachricht senden
Alex

Dabei seit: 28.11.2005
Ort: Dortmund
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.03.2006 22:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hätte hier noch irgendwo mein alten Aiptek liegen, wenn noch interesse ist, PN mich mal. Aber wie Astro schon gesagt hat sind die Tabletts an sich schon sehr stabil, nur die Stifte leider nicht. Mein Stift hat auch schon nen ganz kleinen Riss, weil ich beim Batterie wechseln das teil zu weit zugedreht habe, aber in Sachen runterfallen halten sie doch erstaunlich viel aus!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen grafiktablett - ja oder nein?
Grafiktablett
Grafiktablett
Grafiktablett
Grafiktablett
Grafiktablett intensivität????
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.