mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: festplatte sicher löschen vom 16.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> festplatte sicher löschen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
tomaschek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
eine nettes tool ist auch "feuer" zu bekommen in "baumarkt" in form von "spiritus"!


nee jetz ma ohne quatsch. wie kann man denn die daten wiederherstellen?
ich meine wenn die daten weg sind dann belegen sie ja keinen speicher
mehr auf der festplatte, aber wenn man sie wiederherstellen kann
dann müssen die ja doch noch irgendwo sein. bzw. zumindest die
informationen das an dieser stelle der disk mal das und das war.
d.h. würde ich meine festplatte 10000000 mal formatieren wäre die
speicherkapazität irgendwann viel viel kleiner, oder wie?


das ding ist meine ich das das halt ein physikalischer speicher ist. da bleiben dann immer noch restspuren zurück die man wieder rekonstuieren kann. aber wie das genau geht... Hmm...?!
 
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tomaschek hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
eine nettes tool ist auch "feuer" zu bekommen in "baumarkt" in form von "spiritus"!


nee jetz ma ohne quatsch. wie kann man denn die daten wiederherstellen?
ich meine wenn die daten weg sind dann belegen sie ja keinen speicher
mehr auf der festplatte, aber wenn man sie wiederherstellen kann
dann müssen die ja doch noch irgendwo sein. bzw. zumindest die
informationen das an dieser stelle der disk mal das und das war.
d.h. würde ich meine festplatte 10000000 mal formatieren wäre die
speicherkapazität irgendwann viel viel kleiner, oder wie?


das ding ist meine ich das das halt ein physikalischer speicher ist. da bleiben dann immer noch restspuren zurück die man wieder rekonstuieren kann. aber wie das genau geht... Hmm...?!


jaaaaa wenn man das blos wüsste.
nunja vielleicht sagt ja der ACHIM nochwas dazu! *zwinker* *Thumbs up!*
 
Anzeige
Anzeige
Nidarrak

Dabei seit: 01.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 20:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also Format c: löscht definitiv nur den Toc. Damit sind nicht die daten auf der Platte weg sondern einfach dieser bereich zum überschreiben frei gegeben.
Es gibt einige Tools die überschreiben die Chunks mit bestimmten mußtern, das es schwieriger wird dort wieder was herzustellen.
Für Normalbürger ist es dann unmöglich wieder was herzustellen. Leider kann so eine Aktion über 15 Stunden dauern wenn man das bei z.b 200gb 3 durchgänge macht.
Wer da mal infos braucht kann man nach ontrack suchen, die haben sich da spezialisiert.

Wer aber wirklich wichtige Daten hat die Absolut keiner sehen darf, würde ich die Platte nicht weiter verkaufen und sich ausm Baumarkt "oder sonst wo" ein Dicken Elektro magnet leihen und mal 10 min drüber gehen lassen Lächel

Wenn man die platte eh nicht mehr braucht ist hier eine Anleitung wie man das machen muß muahaha Link
  View user's profile Private Nachricht senden
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 21:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bräuchte auch mal so ein tool.....

ichw eiss nur: selbst wenn du nach format c: deine partitionstabellen 1000000000000x neu aufbaust, löscht etc,. kann der ganze scheiss nochmal hergestellt werden.
da hilft wohl wirklich nur benzin+feuer...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 21:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab mal bissi rumgegoogelt weil mir die erklärung bissi schwergefallen is, die erklärns besser wie ich:
http://www.google.de/search?q=cache:Q0FBR0frdtIJ:www.it-secure-x.de/index.php%3Foption%3Dcontent%26task%3Dview%26id%3D45+mehrfach+gel%C3%B6schte+daten+wiederherstellung+&hl=de Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Flynn

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: wTAL
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unter osx ab der version 10.3 (panther) gibt es die option papiekorb sicher entleeren
laut apple sind die daten dann nicht wieder rekonstruierbar
  View user's profile Private Nachricht senden
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 22:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alles quatsch!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 22:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flynn hat geschrieben:
unter osx ab der version 10.3 (panther) gibt es die option papiekorb sicher entleeren
laut apple sind die daten dann nicht wieder rekonstruierbar

Doch, sind sie. Nur nicht mehr auf dem normalen wege,
sondern mit schwerer Maschnierie, welche die Platten analysiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Festplatte löschen...
Festplatte funktioniert nicht (usb festplatte)
Festplatte C...
Festplatte mit Speicherkartenkopierfunktion
Festplatte formatieren
Festplatte mountet nicht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.