mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Festplatte einbauen, vom 11.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Festplatte einbauen,
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Diesen ganzen Image-/Clone-Tools schenke ich nur wenig Vertrauen...

Ich würde an deiner Stelle die neue Platte als Master reinhängen, die alte als Slave - auf der neuen Windows XP frisch installieren inkl. aller Programme etc. Dann von der alten Platte die Daten, die du noch weiterhin nutzen willst kopieren und dann die alte Platte neu partitionieren bzw. formatieren.

Ist zwar ein etwas längerer Weg, aber mit Sicherheit der mit den wenigstens Komplikationen später.


Würde ich ebenfalls empfehlen!
Lieber einmal richtig, als durch anfängliche Flickschusterei später ständig Zeit mit irgendwelchen Problemchen verschwenden. Leute Dir ihre Windows-Installation über Jahre pflegen und konservieren in allen Ehren, aber Frühjahrsputz hat auch was für sich.
  View user's profile Private Nachricht senden
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Diesen ganzen Image-/Clone-Tools schenke ich nur wenig Vertrauen...

Ich würde an deiner Stelle die neue Platte als Master reinhängen, die alte als Slave - auf der neuen Windows XP frisch installieren inkl. aller Programme etc. Dann von der alten Platte die Daten, die du noch weiterhin nutzen willst kopieren und dann die alte Platte neu partitionieren bzw. formatieren.

Ist zwar ein etwas längerer Weg, aber mit Sicherheit der mit den wenigstens Komplikationen später.


qft

So mach ich das auch bzw habe es bisher immer so gemacht. Wenn ne Festplatte her musste (nach Crash)/sollte (wegen mehr GB), hab ich die neue ganz normal aufgesetzt und alles neu installiert. Von der alten (Slave) wichtige Daten rüberkopiert und dann die alte formatiert sowie Partitionen gelöscht.

Anschließend auf der alten zwei Partitionen (eine davon etwa 2GB) angelegt. Dann als Backup die wichtigen Daten von der neuen nochmal zurück in die große Partition der formatierten alten Platte. In die kleine Partition der Backup-Platte kann ich dann im Notfall Win XP installieren, um von der anderen bei einem Crash noch Daten retten zu können.


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Fr 11.11.2005 12:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Glas

Dabei seit: 24.05.2003
Ort: Bremen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Diesen ganzen Image-/Clone-Tools schenke ich nur wenig Vertrauen...

Ich würde an deiner Stelle die neue Platte als Master reinhängen, die alte als Slave - auf der neuen Windows XP frisch installieren inkl. aller Programme etc. Dann von der alten Platte die Daten, die du noch weiterhin nutzen willst kopieren und dann die alte Platte neu partitionieren bzw. formatieren.

Ist zwar ein etwas längerer Weg, aber mit Sicherheit der mit den wenigstens Komplikationen später.



Jup, stimme ich dir absolut zu Lächel

Wobei ich mit Norton Ghost (hieß das so?) gute Erfahungen gemacht habe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Glas hat geschrieben:
Wobei ich mit Norton Ghost (hieß das so?) gute Erfahungen gemacht habe.

Gerade das stößt bei mir mächtig auf... Ganz allgemein finde ich Symantec-/ Norton-Programme nur bedingt empfehlenswert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Glas

Dabei seit: 24.05.2003
Ort: Bremen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Glas hat geschrieben:
Wobei ich mit Norton Ghost (hieß das so?) gute Erfahungen gemacht habe.

Gerade das stößt bei mir mächtig auf... Ganz allgemein finde ich Symantec-/ Norton-Programme nur bedingt empfehlenswert.


Allgemein kann ich zu den Produkten nichts sagen, da ich sie nicht verwende und - eben bis auf Host - nicht genutzt hab.

Letzteres stellt meiner Meinung nach aber schon eine Arbeitserleichterung dar. Die Einsatzgebiete sind ja vielfälltig.
  View user's profile Private Nachricht senden
melarchie

Dabei seit: 02.09.2004
Ort: Land of the Dibbelabbes
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.11.2005 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz wichtig: Bevor du die neue Platte formatierst/neu installierst,
die alte Platte vom IDE abklemmen!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Highhead

Dabei seit: 21.07.2004
Ort: München
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.11.2005 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac kaufen, Festplatte in steckplatz, Problem gelöst *hehe* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen 2te festplatte einbauen
Festplatte funktioniert nicht (usb festplatte)
DVD-Lauwerk einbauen
Display in Leporello / Mappe einbauen?
Image-Ready-Animation in PPT-Präsentation einbauen?
[Mac] Samsung HD160JJ (sATA) in G4 800 Quicksilver einbauen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.