mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungsbericht Xerox Docucolor 240/250 vom 18.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Erfahrungsbericht Xerox Docucolor 240/250
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Alexprint84

Dabei seit: 22.06.2008
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.08.2008 18:59
Titel

NUR Probleme mit XEROX

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich war zuerst auch sehr angetan von dem ganzen Verkäufer geschwafel der XEROX Mitarbeiter. Habe mir dann vor einiger Zeit meine erste Produktionsmaschine Docucolor 6060 angeschafft.

Ich hatte ehrlich gesagt nur Probleme mit dem Scheißteil. Eine Fehlermeldung jagte die nächste. Hunderte Technikereinsätze, Produktionsausfälle, Verluste usw. wurden erlitten. Wartungsvertrag wurde natürlich trotzdem abgerechnet.

Dann wurde mir folgendes gesagt: Die Maschine ist alt, hat über 1 Millionen Klicks etc. Eine neue musste also her. Gesagt getan. Es wurde eine Niegelnagelneue DC 5000 AP installiert.

Das Ausmaß ist katastrophal. Ist muss wirklich sagen, dass die DC 6060 (derzeitiger Marktwert ca. 25000 EUR) im Gegensatz zu DC 5000 AP (derzeitiger Marktwert 150.000 EUR) wesentlich stabiler lief als das neue Modell.

Wir können nicht 5 Tage ab Stück ordentlich produzieren ohne das ein Techniker vorbeikommen muss. Wir haben ständig Produktionsausfälle und sind mehr als unzufrieden mit der gesamten Produktlinie von XEROX.

Ich kann euch nur empfehlen, lasst die Finger davon. Kauft euch wenns Digitaldruck sein soll eine vernünftige HP Indigo.

In diesem Sinne

mfG

hot-flyer.de
  View user's profile Private Nachricht senden
KaiWin

Dabei seit: 10.03.2008
Ort: Lauf bei Nürnberg
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 30.10.2008 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Alexprint,

und was ist dann an einer Montagsmaschine, die Du anscheinend erwischt hast, bei HP anders wie bei Dir?
Sowas kann überall passieren und liegt wohl nicht an einer Marke. Denn Xerox ist eine der TOP Produktionsdruckmaschinen Hersteller die es seit langem gibt.
Hier bei uns stehen mehrere Xerox rum, 242-252-700 etc. und die sind alle top von der Verarbeitung, sicherlich braucht man bei starkem Produktionseinsatz auch mal öfters den Techniker aber dafür hat man eben nicht nur eine sondern kauft sich am besten 2 Maschinen eines Typs. Sollte dafür entweder der Geldbeutel oder die Auslastung nicht reichen, dann eben 2 von einem Typ kleiner, dann macht ein Ausfall nicht soviel aus.
Aber ich frage mich eh die ganze Zeit was Dein Post hier im 240er Thread zu suchen hat, denn die 6060 und die 5000er sind reine PSG Maschinen, die 240 respektive die 242 ist noch so ein Office/PSG Hybrid je nachdem welche Fiery man nutzt und wo sie eben steht.
Gruß Babsi
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Erfahrungsbericht Sonnet Encore/ST G4 Prozessor-Upgrade
brauche grafikkarte für 150 - 250 Euro
[umfrage] lidl | interne festplatte 250 GB - was meint ihr?
MACBOOK PRO CORE 2 DUO 2500 17" SD DEUTSCH, 2 GB RAM, 250 GB
Euer Erfahrungsbericht mit Acer bzw. Acer Aspire 1362WLMi!!
Frage zu Xerox Phaser 8400B
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.