mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrungen mit Refill-Tinten im Canon-Pixma 4200? vom 02.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Erfahrungen mit Refill-Tinten im Canon-Pixma 4200?
Autor Nachricht
funkemel
Threadersteller

Dabei seit: 03.11.2006
Ort: überall und nirgendwo
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst Sa 02.12.2006 18:11
Titel

Erfahrungen mit Refill-Tinten im Canon-Pixma 4200?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

Seit ein paar Wochen hab ich einen Pixma 4200, und nun ist die Tinte leer. Da muß also neue rein. Bei meinem alten HP-Drucker habe ich gute Erfahrungen mit Refilltinte gemacht. Mir ist aber auch bekannt wie oft Refilltinte Probleme macht.

Nun, kaufen wollte ich mir die Tinte von Inktec. Die sind ja auch vielfacher Testsieger, also zumindest im Zeitrahmen in dem so ein Test stattfindet von ordentlicher Qualität.

Hat schon jemand hier ein Refill beim Pixma 4200 gemacht, und kann berichten? Wäre toll! Oder vielleicht hat ja jemand einen Link zu Erfahrungsberichten?
  View user's profile Private Nachricht senden
hansepunk

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: : st.pauli u. 1/4 :
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.12.2006 01:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

grundsätzlich...
refill war mal vor eineiger zeit ganz cool und angesagt...
nach dem motto..ich gegen das tintensystem und ökologiscg ganz weit vorne
als an jeder ecke eine ich-ag irgendeine tintenstation eröffnet hat


grundsätzlich bleibt zu sagen das refill sich nicht empfiehlt wenn man auf DAUER qualitativ hochwertige ergebnisse erzielen will oder muß...zumal die technik drunter leidet und handhabungsfehler durch ungeduld und unsachgemäße handhabung an der tagesordnung sind.

unteranderem ist es meißt so das, wer nach dem drucker kauf, auf refill zurückgreift,
sich meißt von einem nicht-blöd-sau angebot hat hinreißen lassen, als sich zu informieren wie hoch der verbrauch der tinte und der kaufpreis der frischen patronen sind...was jeder bwler unter ausgaben und fixkosten lernt.

refill in der großen geldnot ja...
aber keine entspannte lösung auf dauer..
und gerade canon stellt sich beim refill an und läßt immer wieder großen spielraum für überraschungen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
funkemel
Threadersteller

Dabei seit: 03.11.2006
Ort: überall und nirgendwo
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst So 03.12.2006 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei meinen HPs die ich in den letzten Jahren verschlissen habe sind immer Refill-Tinten zum Einsatz gekommen. Das refillen war simpel, hat Unsummen erspart und die Qualität der Ausdrucke hat erst nachgelassen wenn der Druckkopf nach 3-4 Refillzyklen erste Macken bekam.
Ich glaube nicht an den Zusammenhang mit der Tinte, denn die Druckköpfe der HPs sind ja in die Patrone integriert und haben eigentlich nur den einen Füllzyklus an Lebensdauer im Lastenheft stehen.

Natürlich hab ich meine Tinte nie im Supermarkt um die Ecke, oder bei diesen billigen Druckertankstellen erworben. Inktec, Enderlin und Compedo hatte ich im Einsatz, jahrelang ohne je Probleme zu haben.

Mit welchen Refill-Sets, oder Tintenherstellern hast du denn deine negativen Erfahrungen gesammelt?

Zitat:
zumal die technik drunter leidet und handhabungsfehler durch ungeduld und unsachgemäße handhabung an der tagesordnung sind.


Handhabungsfehler dürften mir dank langer Erfahrung mit dem refillen nicht mehr unterlaufen. Aber inwiefern strapaziert denn das refillen die Technik? Hast du da auch irgendeine Quelle? Ich suche ja die ganze Zeit schon, aber sobald man "refill" bei Google eingibt, egal in welchem Zusammenhang wird man ja erschlagen von Werbung und Shoplinks.

Zitat:
und gerade canon stellt sich beim refill an und läßt immer wieder großen spielraum für überraschungen.


Wie meinst du das? Sorry, ist mein erster Canon!
  View user's profile Private Nachricht senden
stefanie2276

Dabei seit: 27.03.2005
Ort: Cloppenburg
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 03.12.2006 14:19
Titel

refill

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei canon kann ich dir nur davon abraten, ich haben sehr schlechte Erfahren damit gemacht. Am besten selber testen und wundern *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Probleme mit Canon Pixma IP 4200
CANON PIXMA ip 4200 - Probleme im QuarkXPress
Erfahrungen mit dem Canon Pixma MP500
Tinten Patronen refill ?
[Foto] Canon PIXMA iX4000 - Wer hat Erfahrungen?
Erfahrungen mit Canon Pixma Pro9000 bzw Pro 9500
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.