mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrung mit Continuous Ink Cartridge (CIC) vom 05.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Erfahrung mit Continuous Ink Cartridge (CIC)
Autor Nachricht
ericblue
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.10.2005 18:21
Titel

Erfahrung mit Continuous Ink Cartridge (CIC)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe einen Epson Stylus Photo RX500 Drucker,
das Tinte nachfüllen nervt mich total langsam, vorallem weil man halt immer ein Tag außer Gefecht gesetzt ist, wenn in einer der 6 Patronen sich erstmal einen tag lang die Farbe verteilen muss.

im internet bin ich jetzt auf dieses hier gestoßen:
Continuous Ink Cartridge (CIC)

Da es sehr teuer ist, wollte ich vorher wissen, wer damit Erfahrungen gemacht hat, und ob der Drucker dieses Spiel auch problemlos mitspielt.

Danke schonmal...


Zuletzt bearbeitet von ericblue am Mi 05.10.2005 18:23, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 05.10.2005 18:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie immer möchte ich von so 'nem Kram dringend abraten.

Vor allem bei Epson wegen der Permanentdruckköpfe.
a) hast du mit den Tinten keine 100% Epson-Farbtreue,
b) keine Garantie
und
c) habe ich mir früher einige male mit sowas den Drucker versaut.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ericblue
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.10.2005 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wahrscheinlich hast du recht, danke für dein Hinweis!

...nachdem ich die original epson patronen ausgewechselt habe mit irgendwelchen noname patronen bin ich richtig erschrocken...war wie tag und nacht die farben.
und daher ich den drucker schon für vage softproofs (für den kunden) nehme (meist mit erklärungen) hab ich mir jetzt bei perl ein 4er Set bestellt (also 4x6 Patronen) = 96€
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Recovery Software] Datei nur als INK
HILFE - Ich benötige eure Hilfe .ink .ilf Dateien
NOD32 Erfahrung?
Erfahrung mit HP 6310
Erfahrung mit LG-Notebooks
Erfahrung mit diesem Brett?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.